Event

Europa. Das nächste Kapitel

Die Zukunft Europas wird vor Ort mitentschieden

Reden Sie mit uns über Europa, über Ihre Erwartungen, Hoffnungen, Enttäuschungen. Lassen Sie uns gemeinsam über die Zukunft Europas sprechen und über den Tellerrand hinaus blicken.

Details

Der Erfolg Europas - Wohlstand, Freizügigkeit und politische Stabilität - gründet in der Einsicht, dass ein europäischer Mehrwert nur durch die Öffnung von Grenzen geschaffen werden kann. Heute kommt es darauf an, das Erreichte zukunftsfest zu machen. Die Mitgliedstaaten müssen Europa wieder handlungsfähig machen und neue Perspektiven aufzeigen. Wie? Das wollen wir gemeinsam mit den Teilnehmenden der Veranstaltung diskutieren.

Programm

Programm

18.00 Uhr Begrüßung

Prof. Dr. Martin Reuber, St. Augustin

Koordinator Europa- und Bildungspolitik

Dipl. Kfm. Alexander Hoeckle, Köln

Geschäftsführer Geschäftsbereich International und Unternehmensführung der Industrie- und Handelskammer Köln

18.15 Uhr Aus Sicht des Europäischen Parlaments

Axel Voss MdEP, Bonn

Mitglied im Europäischen Parlament seit 2009, Mitglied im Rechtsausschuss des Europäischen Parlaments

18.25 Uhr Aus Sicht der Kommunen

Michael Kreuzberg, Bergheim

Landrat des Rhein-Erft-Kreises

18.35 Uhr Aus Sicht der Wirtschaft

Dipl.-Kfm. Alxander Hoeckle, Köln

Geschäftsführer IHK zu Köln

18.45 Uhr Diskussion

Moderation: Alexander Nowroth, Düsseldorf

Handelsblatt online

19.30 Kleiner Empfang, danach Ende der Veranstaltung

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Industrie- und Handelskammer zu Köln, Unter Sachsenhausen 10 – 26, 50667 Köln, Camphausen-Saal

Referenten

  • Alexander Hoeckle
    • Michael Kreutzberg
      • Axel Voss
        • Alexander Nowroth
          Kontakt

          Andrea Stutzbecher-Mühlen

          Andrea Stutzbecher-Mühlen

          Sekretärin/Sachbearbeiterin Büro Bundesstadt Bonn

          Andrea.Stutzbecher-Muehlen@kas.de +49 2241- 246 4217 +49 2241- 246 5 4217
          Kontakt

          Prof. Dr. Martin Reuber

          Prof. Dr

          Referent Europa- und Bildungspolitik, Büro Bundesstadt Bonn

          Martin.Reuber@kas.de +49 2241 246 4218 +49 2241 246 54218