Online-Seminar

Judentum verstehen

Die Feier des Schabbat und die schöpferische Ruhe

Der Schabbat ist für religiöse Juden eine Zäsur im hektischen Ablauf der Woche. Der Mensch soll dann zu sich und zu Gott zurückfinden. Der Experte für kulturelle Begegnungen und Absolvent einer Jeshiwa Arie Rosen und der chassidische Musiker Yedidia Toledano, beide aus Jerusalem online zugeschaltet, geben uns einen Einblick in die Gedanken- und Gefühlswelt des Schabbats.

Details

18.00 Uhr Begrüßung durch Dr. J. Christian Koecke, Grundsatzreferent der Konrad-Adenauer-Stiftung, Büro Bonn

anschl. Musik von Yedidia Toledano

anschl.  Die Feier des Schabbat, Vortrag von Arie Rosen​​​​​​​, Jerusalem

anschl. Musik von Yedidia

anschl. Fragen und Antworten

anschl. musikalischer Abschluß mit Yedidia und allen Teilnehmenden

ca. 19.00 Uhr Ende der Veranstaltung

 

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Digitalveranstaltung

Referenten

  • Arie Rosen
    • Jerusalem
  • Yedidia Toledano
    • Musiker
    • Jerusalem
Kontakt

Dr. Johannes Christian Koecke

Dr

Referent Politische Grundsatzfragen und Internationale Politik, Büro Bundesstadt Bonn, Politisches Bildungsforum NRW

Christian.Koecke@kas.de +49 2241 246 4400 +49 2241 246 54400
Kontakt

Gabriele Klesz

Sekretärin/Sachbearbeiterin Bundesstadt Bonn, Politisches Bildungsforum NRW

gabriele.klesz@kas.de +49 02241-246-4226 +49 02241-246-54226

Bereitgestellt von

Büro Bundesstadt Bonn