Seminar

Wirtschaftsstandort Deutschland im Zeitalter der Globalisierung

Moderate Lohnzuwächse und hohe Produktivitätszuwächse verhalfen dem exportorientierten Wirtschaftsstandort Deutschland zu neuem Glanz. Dennoch birgt die Abhängigkeit von der wirtschaftlichen Entwicklung im Ausland auch große Gefahren.

Details

Inhalte

Spätestens seit der Nokia-Produktionsverlagerung von Bochum ins osteuropäische Ausland ist die Diskussion um das Für und Wider der Globalisierung von Neuem entbrannt. Dabei profitiert gerade Deutschland als exportstarke Industrienation in besonderem Maße von einer zunehmenden internationalen Verflechtung. Das Seminar thematisiert praxisbezogen die Soziale Marktwirtschaft als Fundament einer erfolgreichen deutschen Wirtschaftspolitik und beleuchten sowohl die ökonomische wie auch soziale und politische Dimension der Globalisierung.

Zielgruppe

Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe

Methoden

Expertenvorträge, makroökonomisches und computergestütztes Planspiel, Gruppenarbeit

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Bildungszentrum Schloss Eichholz
Urfelder Str. 221,
Wesseling
Deutschland
Zur Webseite

Anfahrt

Kontakt

David Jonathan Grunwald

Kontakt

Clarissa Rönn