Veranstaltungen

Heute

Jan

2021

-

Dez

2021

Erststimme 2021 - Der Podcast für alles außer Corona
Unsere Interviewreihe, in der wir wöchentlich über Persönlichkeit, Position und Politik sprechen.

Jan

2021

-

Dez

2021

Erststimme 2021 - Der Podcast für alles außer Corona
Unsere Interviewreihe, in der wir wöchentlich über Persönlichkeit, Position und Politik sprechen.
Mehr erfahren

Aug

2021

-

Mai

2022

Dein Europa - unsere Zukunft
Szenarien-Workshops zur Zukunft Europas

Aug

2021

-

Mai

2022

Dein Europa - unsere Zukunft
Szenarien-Workshops zur Zukunft Europas
Mehr erfahren

Sep

2021

-

Nov

2021

DigitalAkademie: Online-Lehrerfortbildungen "Schule und Digitalisierung" Aufbaukurs
in Kooperation mit der Klett MINT GmbH

Sep

2021

-

Nov

2021

DigitalAkademie: Online-Lehrerfortbildungen "Schule und Digitalisierung" Aufbaukurs
in Kooperation mit der Klett MINT GmbH
Mehr erfahren

Sep

2021

-

Okt

2021

DigitalAkademie 10 Tage 10 Köpfe - Kompaktseminar
Digitale Lebenswelten von Jugendlichen. Von jungen Menschen über junge Menschen.

Sep

2021

-

Okt

2021

DigitalAkademie 10 Tage 10 Köpfe - Kompaktseminar
Digitale Lebenswelten von Jugendlichen. Von jungen Menschen über junge Menschen.
Mehr erfahren
— 8 Elemente pro Seite
Zeige 6 Ergebnisse.

Event

Lange Nacht der Politik in Köln

Et bliev nix wie et wor.

Ihr könnt Euch einen Abend zu ganz vielfältigen Themen in einem lebenswerten und zukunftsfähigen Köln austauschen. Wir freuen uns auf ein vielfältiges, kurzweiliges und interaktives Programm mit Euch!

Gespräch

Bonner Forum zur Einheit. Deutschland und Europa

Feierstunde zum Tag der Deutschen Einheit

"1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland" stehen im Mittelpunkt unserer diesjährigen Feierstunde zum Tag der Deutschen Einheit.

Workshop

Die Marke "Ich"

Sicher, souverän und authentisch auftreten und kommunizieren in Beruf und Gesellschaft

In diesem Workshop reflektieren Sie sich selbst: Ihre Wirkung in Kommunikation, Körpersprache und Ausstrahlung. Sie trainieren, wie Sie alles zu einem stimmigen Gesamtbild verbinden und somit Ihre Persönlichkeit wirkungsvoll, zielgerichtet und erfolgsorientiert einsetzen. Dabei geht es überhaupt nicht darum, andere zu manipulieren oder zu blenden. Sondern darum, dass Sie Ihre persönliche und fachliche individuelle Kompetenz selbstbewusst, authentisch und charismatisch zur Geltung bringen.

Online-Seminar

Gibt es den gerechten Krieg?

Die wehrhafte Demokratie in weltpolitischen Wendezeiten

Aufsteigende Systemrivalen stellen die internationale Nachkriegsordnung unmittelbar in Frage. In dieser Zeit des Wandels sind unsere westlichen Demokratien nur dann sicher, wenn sie ihre Werte glaubwürdig gegen äußeren Feinde verteidigen können. Doch wann dürfen Demokratien wehrhaft sein?

Seminar

Grundlagen der Kommunalpolitik

Basiskurs des Kommunalpolitischen Seminars

Wie können sich Bürgerinnen und Bürger in der Kommunalpolitik beteiligen? Mit dem Basiskurs aus unserer Seminarreihe „Das Kommunalpolitische Seminar“ vermitteln wir eine praxisgerechte Einführung in die Grundlagen kommunalpolitischer Arbeit.

Workshop

Leiten und Führen im Ehrenamt

Seminar der Reihe "Professionalisierung im Ehrenamt"

Das Ausfüllen einer Leitungs- oder Führungsposition ist eine große Herausforderung, insbesondere im Ehrenamt. Vieles machen Sie intuitiv richtig, einiges lässt sich sicher optimieren.

Workshop

Besprechungen leiten und Verhandlungen führen im Ehrenamt

Seminar der Reihe "Professionalisierung im Ehrenamt"

Sitzungen sind wichtig zur gemeinsamen Abstimmung und Kommunikation. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Sitzungen effizient planen und durchführen. Denn Zeit ist insbesondere für ehrenamtlich Engagierte ein knappes Gut.

Seminar

Innovationen in der Sozialpolitik – Innovationen der Sozialen Marktwirtschaft!

Sozialpolitische Zukunftsfragen im Spiegel der Sozialen Marktwirtschaft

Mit diesem Seminar möchten wir der Frage nachgehen, was uns die Soziale Marktwirtschaft dies- und jenseits von Angebot und Nachfrage zu den aktuellen sozialpolitischen Herausforderungen sagen kann: Welche Innovationen benötigen wir auf diesem Feld von Pflege, Rente, Sozialarbeit, aber auch mit Blick auf die elementaren Grundfragen der Christlichen Demokratie?

Workshop

Erfolgreich verhandeln im Ehrenamt

Seminar der Reihe "Professionalisierung im Ehrenamt"

Wir verhandeln jeden Tag: im Privaten oder im Ehrenamt und im Beruflichen; je nach Aufgabengebiet im kleinen oder im großen Stil, um zeitliche,personelle oder finanzielle Ressourcen.

Seminar

Krisenbekämpfung und Freiheitsgestaltung

Zur Neuvermessung der Rolle des Staates in der Sozialen Marktwirtschaft

Die Pandemie und ihre Folgen stellen eine Grundfrage der Sozialen Marktwirtschaft wieder neu: Wo ist der Staat zur Gefahrenabwehr und (Transformations-)Folgenmilderung notwendig? Wo hemmt er dagegen die Freiheit zu viel mit ökonomisch fragwürdigen Ansprüchen und Regulierungen?

— 10 Elemente pro Seite
Zeige 1 - 10 von 13 Ergebnissen.

Seminar

Neues Kommunales Finanzmanagement: Haushaltssteuerung mit Zielen und Kennzahlen

Die Doppik hat sich mittlerweile fest in den kommunalen Finanzhaushalten etabliert. Doch wodurch zeichnet sich eine erfolgreiche und professionelle Haushaltssteuerung mit Zielen und Kennzahlen aus?

Workshop

City Campaigning: Kampagne in der Großstadt

Workshop zur politischen Kommunikation

Städte und Stadtgesellschaften unterscheiden sich vom ländlichen Raum. Wie aber können Kampagnen in Städten auf die Stadtbevölkerung zugeschnitten werden und wer sind die Zielgruppen?

Workshop

Pressearbeit II

Der Workshop baut auf dem Praxisworkshop Pressearbeit auf und stellt die unterschiedlichen Instrumente der Pressearbeit vor. Der Umgang mitJournalisten spielt ebenso eine Rolle wie die Reaktion auf unliebsameBerichterstattung

Workshop

ausgebucht

Projektmanagement in der Vereinsarbeit

Vereinsmanagement in der Praxis

Projekte gewinnen im ehrenamtlichen Engagement zunehmend an Bedeutung. Sie werden zum zentralen Bestandteil der Arbeit von gesellschaftspolitischen Organisationen, Verbänden und Vereinen. Dies stellt alle Beteiligte vor neue Anforderungen.

Seminar

ausgebucht

Grundpfeiler der Sozialen Marktwirtschaft: Die tarifliche Mitbestimmung

In keinem anderen Land sind die Mitbestimmungsrechte der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer so weitgehend geregelt wie in Deutschland. Dieses Seminar behandelt die Rechte und Pflichten der Tarifparteien.

Seminar

Möglichkeiten und Grenzen von Kooperationen im Kulturbereich

Ein äußerst enger Finanzrahmen ist gegenwärtig und wohl auch zukünftig konstante Rahmenbedingung für kulturpolitische Entscheidungen in Städten und Gemeinden.

Seminar

Erfolgreiches Fraktionsmanagement II: Qualifizierung und Personalentwicklung

Aufbaukurs des Kommunalpolitischen Seminars

Potentiale und Motivationen erkennen und fördern; Personalentwicklung und Professionalisierung; Nachwuchsförderung

Workshop

Vereinsmanagement in der Praxis

Auftaktveranstaltung zum 19th Baltic Development Forum Summit in Berlin

Erdbeben kann man in der heutigen Zeit meist frühzeitig erkennen und ihre Auswirkungen begrenzen. Dass diese Vorhersagen sich aber auf die geologischen Beben beschränken, zeigte sich im vergangenen Jahr. Der aktuelle State-of-the-Region-Report des Baltic Development Forum beschäftigte sich mit zwei „politischen Erdbeben“ in 2016 und deren Auswirkungen auf den Ostseeraum: der „Brexit“ und die Wahl Donald Trumps. In einer Kooperationsveranstaltung der Konrad-Adenauer-Stiftung mit dem Baltic Development Forum stellten die Autoren den Bericht vor und diskutierten dessen Ergebnisse.

Workshop

storniert

Web-Praxis Spezial: Newsletter und E-Mail

Oft verkannt aber immer noch mit riesiger Reichweite – Welchen Regeln folgt die elektronische Post? Wie organisiere ich einen E-Mail-Newsletter?

Workshop

Arbeitstechniken in der politischen Praxis

Der Rhythmus des modernen Lebens und vor allem der Arbeitswelt hat sich enorm beschleunigt. Es bleibt immer weniger Zeit, sich auf Neuerungen einzustellen. Das verlangt eine schnelle Erfassung und Verarbeitung von Sachverhalten.

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. / Marco Urban

Auszeichnungen zum denkt@g 2021 verliehen

Wettbewerbsteilnehmer setzen sich mit NS-Diktatur und Holocaust sowie Antisemitismus, Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit heute auseinander

Im Rahmen einer digitalen Jury-Sitzung wurden die besten Beiträge ausgewählt, um schließlich 14 Gruppen bzw. Einzelteilnehmer zur Preisverleihung nach Berlin einzuladen. Nachdem diese wegen der Pandemiesituation mehrfach verschoben werden musste, fand sie gestern als Präsenzveranstaltung in der James-Simon-Galerie auf der Museumsinsel statt. Unter Mitwirkung des Schirmherrn, Bundestagspräsident a.D. Prof. Dr. Norbert Lammert, und des Antisemitismusbeauftragten der Bundesregierung, Dr. Felix Klein, wurden die vielfältigen Wettbewerbsbeiträge nachdrücklich gewürdigt und die Preisträger(innen) für diese ausgezeichnet.

KAS

Die Unbeugsamen

Filmpreview in Bonn am 22.08.2021

"Habt Vertrauen zu Euch selbst!" - appellierte Rita Süssmuth bei der Preview des Films "Die Unbeugsamen" in Bonn. Der Film zeigt, wie sich die Politikerinnen in der Bonner Republik ihre Plätze erkämpften und sich gegen (männliche) Widerstände durchsetzten. Es bleibt noch einiges zu tun - daher: Frauen. Macht. Politik. Offizieller Filmstart ist am 26. August - hingehen lohnt sich!

Martin Reuber

Was Europa jetzt braucht?

Zukunftswerkstatt zur Modernisierung der Wirtschaft in Europa aus deutscher und französischer Sicht

Der von Deutschland und Frankreich angestoßene und weithin begrüßte europäische Aufbaufonds soll der durch die Pandemie stark angeschlagenen europäischen Wirtschaft einen Modernisierungsschub verleihen.

Martin Reuber

Vertrauen schaffen, Zusammenhalt stärken - Der Bürgerdialog der Konrad-Adenauer-Stiftung

Bustour "Gemeinsam.Demokratie.Gestalten" macht Station in Bad Münstereifel

Ganz im Süden von Nordrhein-Westfalen, in der wunderschönen Stadt Bad Münstereifel, die immer wieder als Schauplatz für Filme und Serien diente, suchte die Konrad-Adenauer-Stiftung den Dialog mit Bürgerinnen und Bürgern über Demokratie, Klimawandel und Europa.

Martin Reuber

Wie werden wir in Zukunft reisen?

Eine Reise in die Zukunft der Mobilität

Mobilität steht heute für Freiheit. Die Corona-Pandemie war so gesehen eine große Lehrstunde. Denn sie hat verdeutlicht, welchen Stellenwert Mobilität heute für uns im alltäglichen Leben besitzt.

Martin Reuber

Europa und Fußball: Das Duell der Europameister

Eine Veranstaltung von KAS und DGAP zur Euro 2020-Begegnung Frankreich gegen Deutschland am 15.06.2021

Ein "Duell der Europameister"? „Der Sport hat etwas Zivilisierendes: das Gleichgewicht zwischen Konkurrenz und Solidarität.“ Prof Albrecht Sonntag, Sportsoziologe. Wir haben nachgefragt: Für welche Werte steht der Fußball heute und welche Leidenschaften verbinden Sport und Politik?

Pexels

Belarus – ein Land im Spiel zwischen Europa und Russland

Folge 2 der Veranstaltungsreihe „Belastungstest für die europäischen Werte: Belarus, Ukraine, Russland"

Durch die erzwungene Landung einer Ryanair Maschine und der Festnahme des Oppositionellen Roman Protassewitsch, ist das autoritären Regime Lukaschenkos auch in Deutschland wieder in den Blick der Öffentlichkeit geraten. Wir haben daher im 2. Teil unserer Reihe „Belastungstest für die europäischen Werte“ einen genaueren Blick auf Belarus und die dortige Demokratiebewegung geworfen.

Die Ukraine – nur ein „Bollwerk“ gegen Russland?

Folge 1 der Veranstaltungsreihe „Belastungstest für die europäischen Werte: Belarus, Ukraine, Russland"

Durch den Truppenaufmarsch Russlands an der Grenze der Ukraine sowie der Entführung des Flugzeugs in Belarus in der letzten Woche, wurde die Position Europas und die der Ukraine erneut auf die Probe gestellt.

UN

Globale Schuldenkrise und COVID19 – ein verlorenes Jahrzehnt für die Entwicklungszusammenarbeit?

Welchen Einfluss hat die COVID19-Pandemie auf die Verschuldungssituation von Entwicklungsländern? Wie wirkt sich die drohende Schuldenkrise auf die Erreichung des SDGs aus? Wie kann Kreditvergabe für Entwicklungsländer nachhaltiger gestaltet werden - und wie kann sich die Weltgemeinschaft dabei einbringen? Über diese und weitere Fragen sprachen am 5. Mai die Teilnehmenden einer Onlinediskussion, die gemeinsam von den KAS-Büros Bonn, New York und Berlin der Konrad-Adenauer-Stiftung über Zeitzonen- und Landesgrenzen hinweg organisiert wurde.

Benjamin Westhoff

Grundrechtseinschränkungen in gefährdeten Zeiten – gefährlich oder notwendig?

6. Bonner Rede zur Demokratie 2021 in der Bonner Konzernzentrale der Deutschen Telekom

Ein intensiver Austausch über die schwierigen Fragen von Grundrechtsabwägungen, Verhältnismäßigkeiten sowie Rechte und Pflichten seitens des Staates und der Bürgerinnen und Bürger.