Veranstaltungen

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Vortrag

Medienberichterstattung Nahost – Ein Bild sagt mehr als Tausend Worte

Abschlusspräsentation des trinationalen EFP - Jugendprojekts

Wer oder was prägt unsere Haltung zum Nahost-Konflikt am meisten, fragten sich jeweils 13 Jugendliche aus Deutschland, der Tschechischen Republik und Israel.

Lesung

„Honeckers Erben - Die Wahrheit über Die LINKE“

Lesung und Gespräch

Als 1989 die SED-Diktatur gestürzt wurde, hätte niemand gedacht, dass die Staatspartei der DDR zwanzig Jahre später die Geschicke der Bundesrepublik mitbestimmen würde.

Lesung

Der Kitharaspieler

Lesung und Gespräch

Vortrag

Israel und seine Nachbarn

Vortrag und Diskussion

Schulveranstaltung !Ausgebucht!

Vortrag

Paradigmenwechsel - Israel und seine Nachbarn nach dem Gaza-Krieg

62 Jahre nach der Staatsgründung: Israel - ein Staat, der sich auf eine dreitausend-jährige Geschichte des Landes berufen kann, ein Staat, dessen Legitimität bis heute immer wieder in Frage gestellt wird.

Vortrag

Politische Situation in Israel

Schulveranstaltung

Lesung

Der Kitharaspieler

Lesung und Gespräch

Schulveranstaltung! Ausgebucht!

Vortrag

Visionen für den Mittleren Osten

Grundsätzliche Gedanken über die Beilegung des Konfliktes

Chaim Noll analysiert einen der zentralen politischen Krisenherde der Welt: den Mittleren Osten.

Lesung

Die Wenigen und die Vielen: Michael Gartenschläger - Kampf gegen Mauer und Stacheldraht

Schulveranstaltung - Ausgebucht!

Freya Klier wird am 5. Mai 2010 um 10.00 Uhr im Gymnasium Buxtehude-Süd einen Vortrag zu "Michael Gartenschläger – Kampf gegen Mauer und Stacheldraht" halten und den Schülern im Anschluß die Möglichkeit geben Fragen zu stellen.

Vortrag

Die Wenigen und die Vielen: Michael Gartenschläger - Kampf gegen Mauer und Stacheldraht

Vortrag und Gespräch

Freya Klier stellt in ihrer neu erschienenen Biografie Michael Gartenschlägers Lebensweg nach und beschreibt eine Persönlichkeit, die aktiv das Unrechtsregime der DDR bekämpfte und entlarvte

Frieden und Freiheit in Europa

Veranstaltungsbericht zum Frühlingsempfang der Altstipendiat*innen und Stipendiat*innen

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Prof. Dr. Norbert Lammert in Hamburg - 24. Mär 2022

Am 24. März 2022 war Prof. Dr. Norbert Lammert zu Gast in Hamburg. Beim politischen Mittagsgespräch zum Thema "Die sprachlose Gesellschaft - Wie steht es um unsere Debattenkultur?" diskutierte er mit Prof. Dr. Christian Bermes. Am Abend fand die Veranstaltung "Demokratie braucht Demokraten - schleichende Veränderungen des Demokratieverständnisses" in Kooperation mit dem Rotary Club Hamburg-Alstertal im Hafen-Klub Hamburg statt.

Hamburg zwischen Brexit-Blues und Hoffnung

Eine Veranstaltung im Rahmen der Europa-Dialoge 2022 der Konrad-Adenauer-Stiftung

Zu den Auswirkungen des Brexits auf die Handelsbeziehungen Hamburgs.

Gunda Nölcke

"Reiner Kunze. Dichter sein – Eine deutsch-deutsche Freiheit"

Der Veranstaltungsbericht zur musikalischen Lesung mit Udo Scheer und Andreas Schirneck

L.Kobabe

Drei Fragen an Sarah Altmann und Dustin Dehez

Anlässlich unserer Veranstaltung "Russland und die USA: Gesprächsbereit?" griffen die Referenten im Anschluss an die Tour noch einmal ein paar konkretere Fragen zum Thema auf.

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. / Marco Urban

Auszeichnungen zum denkt@g 2020/21 verliehen

Wettbewerbsteilnehmer setzen sich mit NS-Diktatur und Holocaust sowie Antisemitismus, Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit heute auseinander

Im Rahmen einer digitalen Jury-Sitzung wurden die besten Beiträge ausgewählt, um schließlich 14 Gruppen bzw. Einzelteilnehmer zur Preisverleihung nach Berlin einzuladen. Nachdem diese wegen der Pandemiesituation mehrfach verschoben werden musste, fand sie gestern als Präsenzveranstaltung in der James-Simon-Galerie auf der Museumsinsel statt. Unter Mitwirkung des Schirmherrn, Bundestagspräsident a.D. Prof. Dr. Norbert Lammert, und des Antisemitismusbeauftragten der Bundesregierung, Dr. Felix Klein, wurden die vielfältigen Wettbewerbsbeiträge nachdrücklich gewürdigt und die Preisträger(innen) für diese ausgezeichnet.

Wer frei sein will, muss alles riskieren

Filmbeitrag mit Dr. Peter Döbler anlässlich 60 Jahre Mauerbau

In einer aufsehenerregenden Flucht schwamm Dr. Peter Döbler vor 50 Jahren aus der DDR in die Freiheit. Es ist die längste Strecke, die ein DDR-Flüchtling je schwimmend überwand. In einem Filmbeitrag des Politischen Bildungsforums Hamburg erzählt er von den Hintergründen und Ereignissen rund um seine Flucht und von seinem bewegten Leben.

Mittendrin – Jüdisches Leben in Hamburg

Interview mit Hamburgs erstem Antisemitismusbeauftragten Stefan Hensel

Hamburg hat mit Stefan Hensel seinen ersten Antisemitismusbeauftragten. Warum es dieses Amt gibt und welche Aufgaben er hat, erzählt er uns im Gespräch mit Eliana Korn, VJS Nord.

Gunda Nölcke

Der Demokratie-Bus zu Besuch an den Marco-Polo-Terrassen (Verfasser: Lars Schröder Ramirez)

Gemeinsam.Demokratie.Gestalten.

Auch 2021 fährt der Demokratie-Bus wieder durch die Bundesrepublik und diesmal hat er auch in Hamburg einen Halt gemacht. Gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern sind wir dabei ins Gespräch gekommen und haben uns über gesellschaftspolitische Themen unterhalten.

Bild von Marcel Langthim auf Pixabay

Deutschland führt Europa durch Corona: „Ordentliches Paket geschnürt – Regionen profitieren“ (Verfasser: marcus schm!dt)

Expertengespräch mit Nikolas Löbel, MdB, zur aktuellen Rolle Deutschlands in Europa und zur Stärkung des Multilateralismus. Eine Maßnahme der digitalen Politischen Bildung der KAS Hamburg anlässlich der EU-Ratspräsidentschaft Deutschlands 2020.