Länderberichte

Nippon bereitet sich auf Auslandseinsätze vor

von Paul Linnarz, Hannes Bublitz

Japanisches Unterhaus verabschiedet neue Sicherheitsgesetze

Nach zähen Verhandlungen hat das Unterhaus in Tokio neue Sicherheitsgesetze verabschiedet. Zwar muss das Regelwerk jetzt noch vom Oberhaus beschlossen werden, aufgrund der komfortablen Mehrheiten für die Regierungskoalition aus LDP und Komeito-Partei steht der endgültigen Zustimmung aber praktisch nichts mehr im Wege. Künftig dürfen die japanischen Selbstverteidigungsstreitkräfte nach den neuen Bestimmungen unter Auflagen auch im Ausland eingesetzt werden. In der japanischen Bevölkerung sind die Gesetze höchst umstritten.

Den gesamten Länderbericht lesen Sie im pdf.

Länderberichte
1. Juli 2014
Erweitertes Einsatzprofil für japanische Selbstverteidigungsstreitkräfte (1. Juli 2014)