Belastungsprobe für eine instabile Region

Covid-19 in Nahost und Nordafrika

Die globale Ausbreitung des neuartigen Coronavirus wird für den Nahen Osten und Nordafrika zu einer zusätzlichen Belastungsprobe.
Mehr erfahren
Women in Debt
Paneldiskussion

Experten diskutieren über die negativen Folgen von Mikrokrediten für jordanische Frauen

Rana Sweis, Insaf Daas, Dima Karadsheh und Sara Ferrer Olivella besprachen als Panelisten das Thema mit den Teilnehmern
Konferenz

Jordanien in einem sich wandelnden regionalen und internationalen Umfeld

Hochrangige jordanische Politiker und Analysten, internationale Experten und Botschafter diskutierten Jordaniens Rolle in der Region in einer gemeinsamen KAS/Al Quds Konferenz.
Mehr erfahren
Foreign Minister

Jordanischer Außenminister spricht bei KAS/Al Quds Dinner

Der Außenminister Jordaniens, Ayman Safadi, sprach bei einem gemeinsamen KAS/Al Quds Dinner zu einer Auswahl an internationalen Nahost-Experten.
Artikel

Das Versagen der Mikrokredite für jordanische Frauen

In diesem Artikel erläutert Rana Sweis die Folgen der Mikrokredite für jordanische Frauen.
Mehr erfahren
Trumps Nahost-Plan

Ein erstes Stimmungsbild aus Israel, den Palästinensischen Gebieten, Jordanien und den Golf-Staaten

Donald Trump stellte gemeinsam mit Benjamin Netanjahu seinen Plan für eine Lösung des Nahostkonflikts vor. Dieser Länderbericht fasst erste Reaktionen aus der Region zusammen.
Mehr erfahren

Willkommen

Das Auslandsbüro der Konrad-Adenauer-Stiftung fördert die Beziehungen zwischen Jordanien, der Region und Deutschland und bringt Entscheidungsträger mit Experten und engagierten Mitgliedern der Zivilgesellschaft und der Parteien zusammen. Es bietet eine Plattform für politischen Dialog und Erfahrungs- und Wissensaustausch und Kooperation, insbesondere in den Bereichen der Rolle Jordaniens als Vermittler in der Region, transnationalen Extremismusformen und Prävention sowie Förderung von politischen Reformen und Parteien und Unterstützung von Social Entrepreneurship.

Mehr über uns