Veranstaltungsberichte

Nationale Seminarreihe zur Organisation von freiwilligen Wahlhelfern und Wahlkampfstrategien

Vom 3. bis zum 12. März findet die Seminarreihe "Organisation von freiwilligen Wahlhelfern und Wahlkampfstrategien" in der Parteizentrale der PAN statt.

Die Seminarreihe wurde am vergangenen Montag von Dr. Stefan Jost, Repräsentant der Konrad-Adenauer Stiftung in Mexiko; Cecilia Romero, derzeitige Interim Präsidentin der PAN; Arturo García Portillo, Parteisekretär auf Bundesebene für interne Wahlangelegenheiten der PAN; sowie Claudio Jones, akademischer Direktor der Stiftung Rafael Preciado Hernández, eröffnet.

Insgesamt nehmen 89 Teilnehmer aus 27 Bundesstaaten teil. Ziel ist es, den Teilnehmern, welche im Bereich Wahlstrategien und politische Kommunikation tätig sind, Strategien zu vermitteln, um das Verhältnis zwischen der PAN und der Zivilgesellschaft zu stärken und aufrecht zu erhalten.

Dr. Stefan Jost, Repräsentant der Konrad-Adenauer-Stiftung in Mexiko; Cecilia Romero, Interim Präsidentin der PAN; Arturo García Portillo,  Parteisekretär auf Bundesebene für interne Wahlangelegenheiten der PAN; Claudio Jones, akademischer Direktor der Stiftung Rafael Preciado Hernández KAS Mexiko
Dr. Stefan Jost, Repräsentant der Konrad-Adenauer-Stiftung in Mexiko, bei der Eröffnung der Seminarreihe in der PAN Parteizentrale. KAS Mexiko