Vortrag

"Gulag auf deutschem Boden? Die Speziallager des NKWD" / "Stalins Rache? Deutsche in sowjetischen Lagern 1941-1956"

Kurzvorträge und Diskussion

Veranstaltung i.R. der Ausstellung 'Gulag - Spuren und Zeugnisse' im Schweriner Marstall der Landesbeauftragten MV für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes - Kurzvorträge und Diskussion mit Dr. Jörg Morre und Dr. Andreas Hilger

Details

In den verschiedenen Haftorten des sowjetischen Lager-Systems waren zahlreiche Deutsche inhaftiert. Dazu gehörten beispielsweise Kriegsgefangene, Kommunisten, die den stalinistischen Säuberungsprozessen zum Opfer fielen wie auch in der SBZ/DDR von Sowjetischen Militärtribunalen zur Zwangsarbeit Verurteilte. Viele von ihnen überlebten die schweren, oftmals unmenschlichen Zustände in den Lagern nicht. Ähnliches gilt für die sowjetischen Speziallager in der SBZ/DDR, die als Teil des Gulag-Systems betrachtet werden können.

Die Referenten:

Dr. Andreas Hilger

Studium der Mittleren, Neuen, Osteuropäischen Geschichte und der Slavistik in Köln, Volgograd, Greystones/Irland

1998 Promotion über ‚Deutsche Kriegsgefangene in der Sowjetunion 1941-1956‘

2000-2005 Mitarbeiter im Hannah-Arendt-Institut Dresden

Projekttätigkeit (u.a. BStU); ab 2003 Berater-Tätigkeit für Fernsehproduktionen

seit 2011 Wiss. Mitarbeiter der Unabhängigen Historikerkommission zur Erforschung der Geschichte des Bundesnachrichtendienstes, 1945-1968, Hamburg/Marburg

Dr. Jörg Morreé

Studium der Geschichtswissenschaften, Russistik und Erziehungswissenschaften an der FU Berlin und Universität Hamburg Referendariat im Hamburger Schuldienst

1996-2008 Mitarbeiter an den Gedenkstätten Sachsenhausen und Bautzen

seit 2009 Direktor des Deutsch-Russischen Museums Berlin-Karlshorst

Organisatorische Hinweise

Veranstaltungsort:

Marstall, Werderstr. 120, 19055 Schwerin

Teilnahme:

Wir bitten um eine Anmeldung an die Konrad-Adenauer-Stiftung MV kas-mv@kas.de

Arsenalstr. 10 , 19053 Schwerin , FAX 0385 555 7059

Der Eintritt ist frei.

Veranstalter:

Konrad-Adenauer-Stiftung - Politisches Bildungsforum MV

Arsenalstr. 10

19053 Schwerin

TEL 0385 555 7050 - www.kas.de/mv

Landesbeauftragte für MV für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR

Bleicherufer 7

19053 Schwerin

TEL 0385 73 4006 - post@lstu.mv-regierung.de

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Schwerin, Marstall, Werderstr. 120, 19055 Schwerin

Publikation

Gulag auf deutschem Boden? / Deutsche in sowjetischen Lagern
Jetzt lesen
Kontakt

Dr. Silke Bremer

Silke Bremer

Landesbeauftragte und Leiterin Politisches Bildungsforum Mecklenburg-Vorpommern

Silke.Bremer@kas.de +49 385 555705-0 +49 385 555705-9