Vortrag

Mahatma Gandhi - Apostel des Pazifismus

Vortrags- und Diskussionsveranstaltung

Details

„Mein Leben ist eine Botschaft“, sagte Gandhi einmal. Ende Januar 2008 jährte sich seine Ermordung durch einen Hindu-Fanatiker zum 60. Mal. Von Gandhi und seinem Leben zu erzählen, bedeutet zugleich, seine Botschaft weiterzutragen. Was waren Gandhis spirituelle Wurzeln, wer waren seine Vorbilder? Gandhis Erbe hält bis heute an. Er wurde zugleich als Gott verehrt und als Spinner abgetan. Der schwarze Baptistenpastor Martin Luther King war von ihm inspiriert und hat die Bürgerrechtsbewegung in den USA nach seinem Vorbild organisiert. In Indien hingegen war Gandhi lange Jahre nicht mehr als ein ange-staubter Säulenheiliger. Das ändert sich seit kurzem. Daneben gibt es auch namhafte Kritiker Gandhis wie Martin Buber, Karl Jaspers und Nelson Mandela, die ebenfalls zu Wort kommen.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Neubukow / Heinrich-Schliemann-Gymnasium

Referenten

  • Dr. Martin Bauschke
    • Leiter der Niederlassung der Weltethos-Stiftung in Berlin
      Kontakt

      Dr. Eckhard Lemm

      Eckhard Lemm

      Referent Politisches Bildungsforum Mecklenburg-Vorpommern

      eckhard.lemm@kas.de +49 385 555705-0 +49 385 555705-9