Workshop

e-Partizipation: Zukunft der Demokratie?

in Kooperation mit Polis180 e.V.

In diesem digitalen Workshop bearbeiten wir aktuelle Fragestellungen rund um die Umsetzung, mögliche Chancen und Hürden von e-Partizipation.

Details

Nicht nur seit Corona ist klar - Wir wollen stärker beteiligt werden! Auch DIGITAL: Von Entscheidungen über den Bau einer Umgehungsstraße, Umweltschutzmaßnahmen bis hin zur Bildungsreform. E-Partizipation könnte die Antwort auf die Frage, wie politische Teilhabe in der Zukunft gestaltet werden kann, sein.

Wie sieht die praktische Umsetzung aus? Welche Chancen und Hürden sind mit dem Einsatz digitaler Teilhabemöglichkeiten verbunden?

Gemeinsam mit Frau Prof. Dr. Caja Thimm, Professorin für Medienwissenschaft und Intermedialität an der Universität Bonn, und Frau Alexa Schaegner, Projektentwicklerin bei politik-digital e.V., diskutieren wir in diesem Workshop anhand verschiedener Schwerpunkte über mögliche Handlungsansätze, Chancen und Hürden.

Mittels Graphic Recording werden die Ergebnisse strukturiert festgehalten und im Anschluss zur Verfügung gestellt.

Programm

18.00 Uhr Begrüßung und Einführung

​​​​​​​Eva-Maria Hoppe

Referentin "Gemeinsam.Demokratie.Gestalten.", Konrad-Adenauer-Stiftung

Christoph Abels

Programmleiter, Polis180 e.V.

Yasmine Cordes

Moderatorin, bikablo GmbH & Co. KG

 

18.30 Uhr Workshops

Schwerpunkt 1: Das Internet - ein Menschenrecht?

Schwerpunkt 2: e-Partizipation gestalten

Schwerpunkt 3: e-Partizipation - Chance oder Gefahr für die Demokratie

20.30 Uhr Ergebnispräsentation und Abschluss

​​​​​​​
Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Online

Referenten

  • Prof. Dr. Caja Thimm
    • Alexa Schaegner
      Kontakt

      Eva-Maria Hoppe

      Portrait Eva-Maria Hoppe

      Referentin Regionalbüro Rheinland, Politisches Bildungsforum NRW

      eva-maria.hoppe@kas.de +49 211 / 8368056-42