Diskussion

Kultur trifft Politik

Poltische Dikussionsrunde mit dem OB der Stadt Köln Fritz Schramma und Stand-Up Comedy von Serhat Dogan

Mit kabarettistischer Begleitung wird über Probleme der Kölner Integrationspolitik diskutiert.Im Gespräch mit dem Kölner Oberbürgermeister und türkischstämmigen Bürgern geht es darum,wie Deutsche und Migranten ihr Zusammenleben erfolgreich gestalten.

Details

19.00 Uhr

Begrüßung

Dr. Melanie Piepenschneider

Hauptabteilungsleiterin Politische Bildung der Konrad-Adenauer-Stiftung

Grußwort

Ursula Heinen

MdB, Köln

19.15 Uhr

Schule auf türkisch

Serhat Dogan

19.30 Uhr

Türkische Schulen in Deutschland: Ein Beitrag zur Integration?

Podiumsdiskussion mit:

Fritz Schramma, Oberbürgermeister der Stadt Köln

Bülent Arslan, Vorsitzender des Deutsch-Türkischen Forums

Ali Ertan Toprak, Generalsekretär Alevitische Gemeinde Deutschland

Cengiz Hayati Önel, Verlagsinhaber des Hayati Önel Verlags

Moderation: Joachim Frank, stellv. Chefradakteur des Kölner Stadtanzeigers

20.00 Uhr

Die Türken und ihre Moschee

Serhat Dogan

20.15 Uhr

Die Kölner Moschee und die Folgen für die Integration

Podiumsdiskussion mit:

Fritz Schramma

Bülent Arslan

Ali Ertan Toprak

Cengiz Hayati Önel

Moderation: Joachim Frank

20.45 Uhr

Zwischen Kebab und Käsekuchen

Serhat Dogan

21.00

Umfang und Grenzen der Religionsfreiheit

Podiumsdiskussion mit:

Fritz Schramma

Bülent Arslan

Ali Ertan Toprak

Cengiz Hayati Önel

Moderation: Joachim Frank

21.30 Uhr

Empfang der Konrad-Adenauer-Stiftung

Eröffnung: Dr. Melanie Piepenschneider

22.30 Uhr

Ende der Veranstaltung

Teilnahmebedingungen >> Anmeldebogen >>

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Arkadas-Theater, Platenstr. 32, 50825 Köln

Referenten

  • Fritz Schramma
    • Bülent Arslan
    • Ali Ertan Toprak
    • Cengiz Hayati Önel
    • Joachim Frank

Publikation

Kultur trifft Politik: Politische Diskussionsrunde und Stand-Up-Comedy mit Serhat Dogan
Jetzt lesen
Kontakt

Dr. Ulrich von Wilamowitz-Moellendorff

Kontakt

Doris Schimanke

Veranstaltungsorganisation

Bereitgestellt von

Büro Bundesstadt Bonn