Seminar

Russland und die Europäische Union

Wohin entwickelt sich Rußland innen-, wirtschafts- und außenpolitisch unter seinem Präsidenten Putin? Die EU sucht die Partnerschaft mit Rußland hat aber auch konkrete Erwartungen an seinen Nachbarn, die wir in unserem Seminar diskutieren werden.

Details

Programm

Montag, 12. März 2007

16.30 - 18.00 Uhr

Russlands Rolle in der Weltpolitik -

Von Gorbatschow zu Putin

Prof. Dr. Gerhard Simon, Köln

emeritierter Professor an der Universität zu Köln

19.00 - 22.00 Uhr

Ist Russland auf dem Weg zur Demokratie?

Politisches System und politischer Alltag

Prof. Dr. Gerhard Simon, Köln

Dienstag, 13. März 2007

9.00 - 10.30 Uhr

Marktwirtschaft in Russland

Rahmenbedingungen für die deutsche Wirtschaft

Dr. Peter Danylow, Köln

Otto-Wolff-Stiftung

10.45 - 12.15 Uhr

Politische und soziale Bedeutung der Orthodoxie in Russland

HD Dr. Dr. phil. habil. Wassilios Klein, Bonn

Religionswissenschaftler an der Universität Bonn

14.00 - 15.30 Uhr

Die Europäische Union und ihr Verhältnis zu Russland

Andreas Marchetti, Bonn

Zentrum für eurpäische Integrationsforschung

16.30 - 18.00 Uhr

Pressefreiheit in Russland

Andrey Gurkov, Köln

Deutsche Welle

Menschenrechte und Minderheitenpolitik unter Putin -

Kaukasus- und Nachbarschaftspolitik Russlands

Andrey Gurkov, Köln

Deutsche Welle

Mittwoch, 14. März 2007

9.00 - 10.30 Uhr

Rußlands Europapolitik

Dr. Philipp Wiesehöfer, Königstein

Direktor der Ostakademie Königstein a.D.

10.45 - 12.15 Uhr

Rußland zurück zur Weltmacht?

Dr. Philipp Wiesehöfer, Königstein

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Bildungszentrum Eichholz / Wesseling

Referenten

  • Prof. Dr. Gerhard Simon
    • Dr. Peter Danylow
      • Dr. Dr. Wassilios Klein
        • Andreas Marchetti
          • Andrey Gurkov
            • Dr. Philipp Wiesehöfer
              Kontakt

              Clarissa Rönn

              Russland und die Europäische Union

              Themen

              Bereitgestellt von

              Büro Bundesstadt Bonn