Länderberichte

Die Präsidentschaftswahlen 2016 in Peru

von Reinhard Willig, Mathias Mäckelmann

19 Kandidaten buhlen um die Gunst der Wähler

Am 10. April 2016 finden in Peru Präsidentschafts- und Kongresswahlen statt. Es han-delt sich um die vierte Wahl nach der Rückkehr des Landes zur Demokratie im Jahre 2000. Es herrscht ein großer Konkurrenzkampf im dichtgedrängten Kandidatenfeld, welches durch zahlreiche altbekannte Namen geprägt ist. Die konkreten Vorschläge der unterschiedlichen Wahlkampfprogramme werden sich in den kommenden Wochen noch heraus kristallisieren. Deren Grundzüge sind aber jetzt bereits erkennbar.
Veranstaltungsberichte
17. Oktober 2015
Wahlsystem und politische Parteien in Peru und Chile (Veranstaltungsbeitrag, 17. Okt. 2015)
Einzeltitel
13. Januar 2016
Die peruanische Außenpolitik im XXI. Jahrhundert: Agenda und Vorschläge (13. Jan. 2016)