Evangelikale und Macht in Lateinamerika

Die aktive Teilnahme evangelikaler Gruppen am öffentlichen Leben ist zu einem der wichtigsten und zu Zeit aktuellsten politischen Phänomenen in Lateinamerika geworden.

Dies brachte Folgen wie dad Ende des konfessionellen Monopols der katholischen Kirche mit sich. Aber auch die Neuausrichtung politischer Kräfte sowie die Neudefinition ideologischer Debatten, insbesondere über den säkularen Charakter der lateinamerikanischen Gesellschaften und die Beziehungen zwischen säkularen Staaten und religiösen Gruppen wurden angestrebt.


Die KAS Peru analysiert seit 2017 diese neuen Zusammenhänge, die in erster Linie durch akademische Studien, aber auch durch regionale, nationale und internationale Veranstaltungen erforscht werden.

Veröffentlichungen

2017 - Entre Dios y el César: El impacto político de los evangélicos en el Perú y América Latina. Léalo aquí.

2018 - Evangélicos y Poder en América Latina. Léalo aquí.

2019 - Evangelicals and Political Power in Latin America. Léalo aquí.

2019 - Evangelicos y Poder en América Latina 2da Edición. Léalo aquí.

Kontakt

Dr. Andrés Hildebrandt

Andrés Hildebrandt

Projektkoordinator

Andres.Hildebrandt@kas.de
Online-Seminar
1. April 2020
Online
Evangélicos, política y pandemia
Foto9
Más que 300 personas visitaron la presentación del libro.
entre dios y el cesar
Entre Dios y el César