Live-Stream

II. Europa-Lateinamerika-Programm

Für die Fortbildung von Journalisten in Peru

Details

Meldungen UE AL

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, die Europäische Union, die Nationale Journalistenvereinigung und das Institut für Presse und Gesellschaft stellen am Mittwoch, den 24., um 17.00 Uhr das „II. europäisch-lateinamerikanische Programm für die Fortbildung von Journalisten in Peru“ vor, eine Initiative, die darauf abzielt, die technischen Kenntnisse der nationalen Journalisten zu vertiefen und einen Beitrag für eine transparente und demokratische Zivilgesellschaft zu leisten.

Die Veranstaltung wird mit den Worten von Gaspar Frontini, Botschafter der Europäischen Union in Peru, und Dr. Robert Helbig, Vertreter der KAS in Peru, eröffnet. An der Veranstaltung werden auch die Autoren jedes der 5 Module teilnehmen: Jesús Veliz, Technologieredakteur bei RPP Noticias; Nelly Luna, Mitbegründerin und Chefredakteurin von Ojo Público; Rodrigo Parra, Direktor von Proyectos Global bei Komatsu Mining; Mayté Ciriaco, Journalistin der Datenabteilung von El Comercio; Milton Vela, CEO von Café Taipá- Consulters für Reputationsmarketing.

Mit Schlusskommentaren von Adriana León, Journalistin und Direktorin des Bereichs für Informationsfreiheit von IPYS, und Zuliana Lainez, Präsidentin des Nationalen Journalistenverbands von Peru.

Das Programm wird von der Kuratorin des Programms, der Journalistin Alejandra Puente, moderiert. 

Die Veranstaltung wird übertragen auf Facebook Live de la KAS Perú. ​​​​​​​

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Online

Referenten

  • Jesús Véliz
    • Rodrigo Parra
      • Mayté Ciriaco
        • Milton Vela
          • Nelly Luna
            • Adriana León
              • Zyliana Lainez
                Kontakt

                Andrés Hildebrandt

                Andrés Hildebrandt bild

                Projektkoordinator

                Andres.Hildebrandt@kas.de +51 1 41 66 107