Symposium

Musiker im Widerstand

Andrzej Szpilman, Sohn des im Nationalsozialismus verfolgten Pianisten und Komponisten Władysław Szpilman, liest in Anwesenheit seiner Mutter Halina aus der bewegenden Autobiografie Szpilmans.Eintritt frei

Details

Moderiert wird der Abend von Frank Harders-Wuthenow, dessen Ausstellung „Musik im okkupierten Polen 1939-1945“ im Schloss Kreisau zu sehen ist. Klavierstücke von Chopin und Szpilman umrahmen den Abend.

Weitere Infos hier

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Kreisau, Ballsaal im Schloss

Kontakt

Michael Quaas

Bereitgestellt von

Auslandsbüro Polen