Veranstaltungsberichte

The investment attractiveness of the regions and sub-regions of Poland 2015

The Gdańsk Institute for Market Economics (GIME) completed its tenth consecutive study of the geographical diversification of foreign investment attractiveness of Poland. The study was conducted in cooperation with the Konrad-Adenauer-Foundation. The report below entitled "The Investment Attractiveness of the Regions and Sub-regions of Poland 2015" reflects the facts and findings of our research.

Atrakcyjność inwestycyjna Województw i Podregionów Polski 2015

Raport z jedenastego badania Atrakcyjności inwestycyjnej Województw i Podregionów Polski przeprowadzonego przez Instytut Badań nad Gospodarką Rynkową

Feierliche Wiedereröffnung der jüdischen Friedhöfe in Józefów und Frampol

Am 14. Oktober 2015 fand die feierliche Wiedereröffnung der jüdischen Friedhöfe in Józefów und Frampol unter Anwesenheit von Vertretern der deutschen Botschaft, der Konrad-Adenauer-Stiftung, der Stiftung zur Erhaltung jüdischen Kulturguts sowie der Europäischen Initiative zur Restaurierung jüdischer Friedhöfe statt. Anwesend waren auch die beiden Bürgermeister, Stadtvertreter und Einwohner der Städte Józefów und Frampol.

Vorstellung der deutschen Ausgabe des Buches "Café Auschwitz"

Anlässlich der Erscheinung der deutschen Ausgabe des Romans "Café Auschwitz“ von Dirk Brauns fand am 30. September 2015 in Berlin ein Zeitzeugengespräch mit der polnischen Auschwitzüberlebenden und Autorin Zofia Posmysz statt. Der Autor Dirk Brauns las auch Ausschnitte aus seinem Roman.

Europa - świat 2050

Ćwiczenia z Social Fiction

Kolejny raport z warsztatów zorganizowanych przez Centrum Stosunków Międzynarodowych we współpracy z Fundacją Konrada Adenauera w Polsce. W seminarium zorganizowanym 12 czerwca 2015 r. wzięli udział przedstawiciele młodego pokolenia: eksperci, działacze polityczni i samorządowi, reprezentanci administracji publicznej, organizacji pozarządowych oraz think tanków.

Europa - świat 2050

Ćwiczenia z Political Fiction

Zapraszamy do zapoznania się z raportem z warsztatów zorganizowanych przez Centrum Stosunków Międzynarodowych we współpracy z Fundacją Konrada Adenauera w Polsce. W seminarium zorganizowanym 9 czerwca 2015 r. wzięli udział przedstawiciele młodego pokolenia: eksperci, działacze polityczni i samorządowi, reprezentanci administracji publicznej, organizacji pozarządowych oraz think tanków.

Jak chronić klimat i interesy gospodarcze Europy

Debata

Fundacja im. Roberta Schumana oraz Gazeta Wyborcza we współpracy z Fundacją Konrada Adenauera w Polsce zorganizowały debatę poświęconą problematyce ochrony klimatu.

Wie erinnern wir an und wie sprechen wir über den Zweiten Weltkrieg?

Fotoreportage über das Gespräch mit der Zeitzeugin Zofia Posmysz in Gleiwitz

Am 9. Juni 2015 fand im Rathaus Gleiwitz unter der Schirmherrschaft der Deutschen Botschaft ein Gesprä mit Zofia Posmysz, Schriftstellerin und Überlebende der Lager Auschwitz und Ravensbrück statt. Die Veranstaltung wurde von der Konrad-Adenauer-Stiftung in Polen, dem Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit in Gleiwitz und der Internationalen Jugendbegegnungsstätte in Auschwitz organisiert. Das Vorwort sprach Olivia Schoeller-Nikel, Journalistin und Autorin. Das Gespräch wurde von Leszek Szuster, Direktor der Internationalen Jugendbegegnungsstätte in Auschwitz geführt.

Christdemokratie und die Europäische Union

Polen, Zentraleuropa, Europa

Vom 5. bis 06. Mai 2015 fand eine zweitägige Konferenz zu dem Thema „Christdemokratie und die Europäischen Union - Polen, Zentraleuropa, Europa“ in Zusammenarbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung in Warschau, des Nationalen Instituts für Erinnerung und dem Europastudien Institut der KUL in der Katholischen Universität in Lublin statt.

Dr. Hans-Gert Pöttering würdigt Freund und Amtsnachfolger Prof. Dr. habil Jerzy Buzek

Für seine Verdienste um die deutsch-polnische Verständigung wurde Prof. Dr. habil. Jerzy Buzek mit dem Großen Verdienstkreuz mit Stern und Schulterband des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Dr. Hans-Gert Pöttering hielt die Laudatio in der deutschen Botschaft in Warschau.

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Bestellinformationen

Herausgeber

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.