DW

Lateinamerika: Das Coronavirus entblößt populistische Führer (Spanisch)

Angesichts der Pandemie haben die Populisten versagt. Eine vergleichende Studie zeigt, dass Demokratie und Institutionen auch in Krisenzeiten funktionieren.
Mehr erfahren
KAS Montevideo

Angela Merkel im Dialog mit der Konrad-Adenauer-Stiftung

Die Bundeskanzlerin sprach in einer von Prof. Dr. Norbert Lammert moderierten Veranstaltung über die Erwartungen und Herausforderungen der deutschen Ratspräsidentschaft im EU-Rat.
Mehr erfahren
Vereinte Nationen

Internationale Tag der Friedenstruppen der Vereinten Nationen

Am 29. April feiert die UN den 20. Jahrestag der UNO-Friedenstruppen, womit auf ihren Einsatz beim Schutz der Zivilbevölkerung und des Friedens aufmerksam gemacht werden soll.
Mehr erfahren
El Nuevo Diario

Demokratie, Entwicklung und Sicherheit in Lateinamerika: Post COVID-19 (Spanisch)

Interview mit Winfried Weck, Direktor der KAS ADELA, zu den Auswirkungen von COVID-19, dem Krisenmanagement von Angela Merkel sowie den Verlierer und Gewinner dieser Pandemie.
Mehr erfahren
Panamas Regierung unter Druck

Lavieren zwischen Transparenz und Korruptionsvorwürfen im Kampf gegen das Virus

Nach einem konsequenten Kurs im Kampf gegen das Coronavirus steht Panamas Regierung durch unverantwortliches Verhalten von Regierungsmitgliedern unter Druck.
Mehr erfahren
Annegret Kramp-Karrenbauer 10. Mai 2020

Wie die Leistungsfähigkeit der NATO in den kommenden Jahren sichergestellt werden kann (Spanisch)

Deutschlands Verteidigungsministerin und Vorsitzende der Christlich-Demokratischen Union über die Zukunft der NATO
Mehr erfahren

Willkommen

Unser Regionalprogramm "Partnerschaften für Demokratie und Entwicklung mit Lateinamerika (ADELA)" schlägt Brücken zwischen Lateinamerika und den anderen Kontinenten, um Ideen und Lösungen zu globalen Herausforderungen wie Sicherheit, Freihandel, multilaterale Zusammenarbeit und Zusammenarbeit auszutauschen.
Mehr über uns