Asset-Herausgeber

Veranstaltungsbericht

Literaturpreis der Konrad-Adenauer-Stiftung 2024 für Ulrike Draesner

Die Auszeichnung wurde am 23. Juni im Weimarer Musikgymnasium Schloss Belvedere vergeben.
Mehr erfahren
Jüngste Entwicklungen im Ostseeraum

Kritische Knotenpunkte - Die Zukunft des Nordens

Während die NATO agile Verteidigungsstrategien entwickelt, wird die Zusammenarbeit zwischen den baltischen und nordischen Staaten noch entscheidender.
Mehr erfahren
Länderbericht

Präsidentschaftswahlen 2024 in Mauretanien

Trotz der allgemeinen Erwartungen, dass der amtierende Präsident Mohamed Ould Ghazouani erneut gewählt wird, bleibt eine politische Anspannung, auch für die Partner in Europa.
Mehr erfahren
Wahlberichterstattung zur EU-Parlamentswahl 2024

The European Elections from the Inside

Der Wahlbericht des Europabüros der Konrad-Adenauer-Stiftung zur Wahl des Europäischen Parlaments 2024, aus einer europäischen und nationalen Perspektive.
Mehr erfahren
Repräsentative Umfrage zu den Einstellungen der BSW-Wähler

Öfter mal was Neues: Die Wählerschaft der neuen Partei Bündnis Sahra Wagenknecht (BSW)

Nun liegen repräsentative Ergebnisse über Einstellungen von Wahlberechtigten vor, die bei einer Bundestagswahl das BSW wählen wollen.
Mehr erfahren

Asset-Herausgeber

Unser Auftrag

Die Konrad-Adenauer-Stiftung setzt sich national und international durch politische Bildung für Frieden, Freiheit und Gerechtigkeit ein. Wir fördern und bewahren freiheitliche Demokratie, die Soziale Marktwirtschaft und die Entwicklung und Festigung des Wertekonsenses.
Mehr über uns

Asset-Herausgeber

Aktuelle Publikationen

Österreichischer Stimmzettel IMAGO / Andreas Stroh

Auf der Suche nach dem geringsten Übel

Die ÖVP zwischen Europa- und Nationalratswahl

Mohamed Ahmed Ould Ghazouani IMAGO / ITAR-TASS

Präsidentschaftswahlen 2024 in Mauretanien

Hoffnungsträger in der Sahelregion

KAS Literaturpreis 2024 Ulrike Draesner KAS

Das Herz im Schreiben

Literaturpreis der Konrad-Adenauer-Stiftung 2024 für Ulrike Draesner

Man im Regen Adobe Stock / Elle Arden / Generiert mit KI

Eine qualitative Analyse der politischen Stimmungslage in Deutschland

Enttäuschung, Frust und Resignation

Nationalversammlung der Republik Bulgarien IMAGO / NurPhoto

GERB gewinnt erneut bei sechster Parlamentswahl in Folge und ist siegreich auch bei der Europawahl

Ein Land auf der Suche nach politischer Stabilität

Polnisches Kriegsschiff Adobe Stocke / Wojciech Wrzesień

Kritische Knotenpunkte - Die Zukunft des Nordens

Jüngste Entwicklungen im Ostseeraum

Jose Luis Matinez Almeida, Dolors Montserrat, Alberto Nunez Feijoo und Isabel Diaz Ayuso IMAGO / ZUMA Press Wire

Europawahlen in Spanien und Portugal

Spanische PP gewinnt mit größtem Vorsprung zur PSOE seit 1999 – In Portugal stagnieren Sozialisten und Liberalkonservative, Rechtspopulisten und Liberale gewinnen erstmals Mandate

Blick auf die Altstadt von Edinburgh KAS

Schottland

Eine eindrucksvolle Entdeckungsreise des Freundeskreises in den Norden Europas

Montenegro ist ein verlässlicher NATO-Partner und wir unterstützen die europapolitischen Anstrengungen des Landes in verschiedenen Zusammenhängen. KAS

Austausch mit dem Ministerpräsidenten von Montenegro

Milojko Spajić in der Zentrale der KAS

A man votes for the European Parliament elections and local elections at a polling station in Bucharest IMAGO / Xinhua

Rumänien hat gewählt

Die Zementierung des Status Quo

Asset-Herausgeber

Mediathek

Neue Ausgabe von „Auslandsinfo. Spotlight“
Wer verteidigt Europa? Dr. Puglierin über die europäische Sicherheitspolitik und Prioritäten der USA
Fahren die USA ihr Engagement für die Sicherheit Europas zurück? In dieser Folge sprechen wir mit der Politologin Dr. Puglierin über den US-amerikanischen Blick auf Europa.
17. Juni 1953
Volksaufstand für die Freiheit in der DDR
Am 17. Juni 1953 protestierten in der ganzen DDR Menschen gegen das SED-Regime. Sie forderten freie Wahlen und die Einheit. Sowjetisches Militär schlug den Aufstand blutig nieder.
Jetzt lesen
Neue Ausgabe von "Auslandsinfo. Spotlight"
Und nun, Europa? Dr. Beatrice Gorawantschy über die Europawahl und ihre Folgen
Europa hat gewählt. Welche Lehren aber lassen sich aus der Wahl ziehen? Was bedeutet das Ergebnis für die zukünftige Politik der Europäischen Union?
Erststimme #94: Jochen Richter
Wie weiter nach der Europawahl?
Wir sprechen mit Jochen Richter, einem Insider aus dem Brüsseler Politikbetrieb über die Perspektiven des Europaparlaments nach den Europawahlen 2024.
Neue Ausgabe von "Auslandsinfo. Spotlight"
Großmacht Indien? Der Hindu-Nationalismus und die außenpolitischen Ambitionen Neu-Delhis
Indien ist der einwohnerstärkste Staat der Erde, die indische Volkswirtschaft die fünftgrößte der Welt. In dieser Folge schauen wir genauer auf die indische Außenpolitik.

Asset-Herausgeber

Asset-Herausgeber

Schwerpunkte der Konrad-Adenauer-Stiftung

Das Leitmotiv der Konrad-Adenauer-Stiftung „Gemeinsam.Demokratie.Gestalten“ wird durch eine Themenfokussierung unterstützt. Mit den drei Schwerpunktthemen Nachhaltigkeit braucht Innovation, Freiheit braucht Sicherheit und Demokratie braucht Mitwirkung wird verdeutlicht, mit welchen Themen sich die Konrad-Adenauer-Stiftung in den kommenden Jahren intensiv beschäftigt.

Asset-Herausgeber

Asset-Herausgeber

Russischer Angriffskrieg auf die Ukraine

Auf unserer Themenseite finden Sie alle Publikationen, Interviews und Veranstaltungen zu diesem Thema, die fortlaufend aktualisiert und ergänzt werden.
Details anzeigen

Asset-Herausgeber

Mediennachrichten

Im Radio

"Die Literatur ist das genuine Reich für die Stimmen, die wir die ganze Zeit verdrängt haben"

Unsere diesjährige Literaturpreisträgerin Ulrike Draesner hat anlässlich der Preisverleihung in Weimar mit MDR Kultur über ihr literarisches Werk gesprochen – und wie Krieg, Gewalt und Fluchterfahrungen über Generationen weiterwirken.

In der Presse

"Die Mongolei könnte sich zu einem wichtigen Partner bei der Dekarbonisierung der europäischen Wirtschaft entwickeln"

Unser Büroleiter in Ulaanbaatar, Viktor Frank, gibt bei n-tv.de einen Ausblick auf die Parlamentswahlen in der Mongolei - und ordnet die geostrategischen Herausforderungen für das Land zwischen den beiden Großmächten China und Russland ein.

Im Radio

"Die Bevölkerung Nigerias befindet sich in einer katastrophalen Lage, das Gewaltpotenzial nimmt zu"

Unsere Büroleiterin in Abuja, Marija Peran, berichtet im Deutschlandfunk Kultur „Weltzeit“ über die Auswirkungen der Wirtschaftskrise in Nigeria, die sich zu einer massiven Sicherheitskrise entwickelt hat

In der Presse

"Er propagiert Unternehmerfreundlichkeit, versucht aber die Balance zur arbeitenden Bevölkerung zu bewahren"

Unser Büroleiter in London, Matthias Barner, hat mit dem Tagesspiegel über den britischen Wahlkampf und die Strategie von Labour-Chef Keir Starmer gesprochen.

Im Radio

"Die EU steht weiterhin für Demokratie, Freiheit, Sicherheit und wirtschaftlichen Wohlstand"

Unser Büroleiter in Tiflis, Stephan Malerius, berichtet im Deutschlandfunk Kultur, wie die Menschen in Georgien auf den Ausgang der Europawahl schauen; skeptisch blicke man auf die bevorstehende ungarische Ratspräsidentschaft.

Asset-Herausgeber

Veranstaltungen

SocialMediaFrontend

Asset-Herausgeber