Asset-Herausgeber

Vortrag

Rechtliche Dimensionen der KI: Zwischen Innovation und Verantwortung

Veranstaltungsreihe: "K.I.ne Grenzen - Realität und Zukunftsfähigkeit von Künstlicher Intelligenz"

Asset-Herausgeber

Details

In einer zunehmend digitalisierten Welt, in der Künstliche Intelligenz (KI) immer mehr Lebensbereiche durchdringt, stehen wir vor neuen und komplexen rechtlichen Herausforderungen. Diese betreffen sowohl die Entwicklung und Implementierung von KI-Technologien als auch die ethischen und juristischen Fragen, die sich aus ihrem Einsatz ergeben. Die rasante Weiterentwicklung der KI bringt nicht nur technologische Fortschritte, sondern auch tiefgreifende Veränderungen in sozialen, wirtschaftlichen und politischen Strukturen mit sich. Der Einsatz von KI in Bereichen wie Gesundheitswesen, Verkehr, Kommunikation und Strafverfolgung wirft dringende Fragen auf: Wie kann das Recht mit der rasanten Entwicklung von KI Schritt halten? Welche gesetzlichen Rahmenbedingungen sind notwendig, um Innovation zu fördern und gleichzeitig Missbrauch zu verhindern? Welche Maßnahmen müssen ergriffen werden, um den Schutz der Privatsphäre und der persönlichen Daten der Bürger zu gewährleisten? Die Veranstaltung „Rechtliche Dimensionen der KI: Zwischen Innovation und Verantwortung“ wird ein breites Spektrum rechtlicher und ethischer Aspekte im Zusammenhang mit Künstlicher Intelligenz beleuchten. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf dem Datenschutz, der Transparenz von Algorithmen und der Verantwortlichkeit bei Fehlern oder Schäden durch KI-Systeme. Es wird über die Anpassung bestehender Gesetze an die neuen Anforderungen der KI diskutiert, ebenso wie über die internationale Zusammenarbeit in der Regulierung. Die Veranstaltung bietet zudem einen Ausblick auf zukünftige Entwicklungen und lädt alle Interessierten ein, aktiv an der Diskussion teilzunehmen.

Programm

Programm

18.30 Uhr: Begrüßung 

Louise Götze

Konrad-Adenauer-Stiftung e. V.

 

Einführung: Thomas Zinn

ostec Gmbh, KI-Netzwerk Dresden

 

18.45 Uhr – 19.00 Uhr: Impulsvortrag: rechtliche Regulierung von KI

Erik Tuchtfeld

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht, Leiter der humanet3-Forschungsgruppe, Berlin

 

19.00 Uhr - 19.15 Uhr: Impulsvortrag

Peter Hense

Rechtsanwalt und Partner SPIRIT LEGAL, Leipzig

 

19.15 Uhr - 19.30 Uhr: Impulsvortrag

Lajla Fetic

Senior Trustworthy AI Expert, appliedAI Institute for Europe, Berlin

 

19.30 Uhr – 20.00 Uhr: Podiumsdiskussion

Erik Tuchtfeld, Peter Hense, Lajla Fetic

 

Moderation: Louise Götze

 

20.00 Uhr: Ende der Veranstaltung

Hier finden Sie das Programm zum Download: Flyer-KI-Reihe.pdf

Asset-Herausgeber

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Yenidze Dresden ostec GmbH
Weißeritzstr. 3,
01067 Dresden
Deutschland

Referenten

  • Erik Tuchtfeld
    • Max-Planck-Institut
  • Peter Hense
    • Rechtsanwalt und Partner SPIRIT LEGAL
  • Lajla Fetic
    • appliedAI Institute for Europe
    • Berlin
Kontakt

Irène Mahano

Bewerbungsfoto Irène Mahano Irène Mahano

Referentin Politisches Bildungsforum Sachsen

irene.mahano@kas.de 0351- 563446-14
Kontakt

Florian Henkel

Assistent/Sachbearbeiter Politisches Bildungsforum Sachsen

Florian.Henkel@kas.de +49 351 563446-18 +49 351 563446-10
Landessignet Sachsen

Asset-Herausgeber

Partner

Logo_horizontal