Gespräch

Europäische Energiepolitik und Energiewende in Deutschland

EU-Kommissar für Energie Günther H. Oettinger im Gespräch

Gespräch über Energiepolitik in der EU und in Deutschland im Rahmen des Baden-Tages in Zusammenarbeit mit den Freiburger Stipendiaten der Begabtenförderung der Konrad-Adenauer-Stiftung mit dem EU-Kommissar für Energie Günther H. Oettinger.

Details

Günther H. Oettinger ist seit Februar 2010 als Mitglied der Europäischen Kommission zuständig für Energie, zuvor war er von 2005 bis 2010 Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg.

ZEITENWENDEN - DIE TAGESORDNUNG DER ZUKUNFT

Europäische Energiepolitik: Deutsche Energiewende, Versorgungssicherheit und neue Klimaziele

Die Europäische Union sieht sich gegenwärtig mit einer Vielzahl von energiepolitischen Herausforderungen konfrontiert. So will sie noch in diesem Jahr Klima- und Energieziele für 2030 verabschieden. Die Interessenlage zwischen den einzelnen EU-Mitgliedstaaten ist in dieser Diskussion sehr heterogen. Deutschland baut zudem sein Energiesystem im Herzen der Europäischen Union weiter sukzessive in Richtung Erneuerbare Energien um. Kostendiskussionen in und außerhalb Deutschlands prägen diesen Prozess. Gleichzeit hat die Ukraine-Krise die europäische Debatte zur Energieversorgungssicherheit erneut angefacht.

Sie sind herzlich eingeladen!

Thomas Wolf | Leiter des Regionalbüros Südbaden der Konrad-Adenauer-Stiftung

Der Eintritt ist frei. Bei Anmeldung reservieren wir Ihnen gerne einen Sitzplatz.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Albert-Ludwigs-Universität | Kollegiengebäude I | Hörsaal 1199 | Platz der Universität

Referenten

  • EU-Kommissar für Energie
    • Ministerpräsident a.D. Günther H. Oettinger | Moderation: Dr. Andreas Schwab MdEP

      Publikation

      Günther Oettinger beim Baden-Tag in Freiburg: Europäische Energiepolitik: Deutsche Energiewende, Versorgungssicherheit und neue Klimaziele
      Jetzt lesen
      Kontakt

      Thomas Wolf

      Thomas Wolf bild

      Leiter Regionalbüro Südbaden des Politisches Bildungsforums Baden-Württemberg

      Thomas.Wolf@kas.de +49 761 1564807-2 +49 761 1564807-9
      EU-Kommissar Günther H. Oettinger KAS Südbaden
      Logo Zeitenwenden kas.de

      Bereitgestellt von

      Regionalbüro Südbaden