Einzeltitel

Die Ukraine und das Assoziierungsabkommen: Monitoring 2014-2018

Bericht zur Implementierung des Assoziierungsabkommens

Die Publikation des Ukrainian Center for European Policy (UCEP), mit Unterstützung der Konrad-Adenauer-Stiftung (Büro Kiew) von Dezember 2018 ist sowohl als Vollversion (248 Seiten) als auch als Kurzzusammenfassung (Policy-Brief) abrufbar in Englischer und Ukrainischer Sprache.

Die Ergebnisse des vierten Expertenmonitorings über die Erfüllung der Verpflichtungen der Ukraine hinsichtlich der Gesetzgebungsanpassung an die EU-Anforderungen gehen auf den Fortschritt bei der Erfüllung des Abkommens innerhalb von vier Jahren (2014-2018) ein sowie auf den Fortschritt bei der Anpassung der nationalen Gesetzgebung in Bereichen wie Verkehr, Verbraucherschutz, Zollangelegenheiten, Handel, Unternehmertum, Dienstleistungen, Energie, Besteuerung, Umwelt, Wirtschaft, Soziales, öffentliche Gesundheit, Versicherung, Postdienstleistungen und Telekommunikation.

Das Auslandsbüro der Konrad-Adenauer-Stiftung (Kiew) unterstützt UCEP (Ukrainian Center for European Policy) seit drei Jahren bei der Vorbereitung eines unabhängigen öffentlichen Monitorings über die Erfüllung des Assoziierungsabkommens.

Ansprechpartner

Kateryna Bilotserkovets

Kateryna  Bilotserkovets bild

Projektkoordinatorin Europäische Integration

kateryna.bilotserkovets@kas.de +380 44 492 7443 +380 44 4927443