Asset-Herausgeber

Veranstaltungen

Asset-Herausgeber

Heute

Jun

2024

-

Jul

2024

Місцеве самоврядування. Крок до ефективності.
Цикл вебінарів для депутатів/ок місцевих рад і старост

Asset-Herausgeber

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Asset-Herausgeber

Diskussion

Переосмислення підходу до формулювання цільових індикаторів у кластері Фундаментальних реформ

Cудова реформа в Україні

Публічне обговорення на тему “Переосмислення підходу до формулювання цільових індикаторів у кластері Фундаментальних реформ для України: приклад судової реформи” відбудеться 24 травня у Києві. Захід організовано Українським центром європейської політики в партнерстві з Центром політико-правових реформ за підтримки Фонду Конрада Аденауера в Україні.

Seminar

Young Reformers Lab 3

Young Reformers Lab 2024

Das dritte Seminar der Reihe Young Reformers Lab 2024 für politisch interessierte Jugend findet am 17. und 18. Mai in Ternopil statt. Das Projekt wird in Kooperation mit der Jugendorganisation „Solidarna Molod“ umgesetzt. Engagierte und politisch interessierte Studierende sowie Aktivisten/Innen laden wir zur Teilnahme ein. Anmeldung läuft!

Fachkonferenz

Re-thinking the fundamentals cluster benchmarks for Ukraine

Expert proposals from Ukrainian civil society

The international conference «Re-thinking the fundamentals cluster benchmarks for Ukraine: expert proposals from Ukrainian civil society» will be held on February 21 in Brussels. This conference is organized by Ukrainian Centre for European Policy (UCEP) in partnership of Foreign Policy Council «Ukrainian Prism», Centre of Policy and Legal Reforms, Mission of Ukraine to the European Union and the European Atomic Energy Community, supported by the Konrad-Adenauer-Stiftung in Ukraine.

Live-Stream

Українське суспільство, держава і церква під час війни. Церковно-релігійна ситуація в Україні-2023

Фахова дискусія

20 грудня 2023р. об 11:00 Центр Разумкова спільно з Представництвом Фонду Конрада Аденауера в Україні проводить Фахову дискусію (у онлайн-режимі) «Українське суспільство, держава і церква під час війни. Церковно-релігійна ситуація в Україні-2023». На Фаховій дискусії будуть презентовані інформаційні матеріли Центру Разумкова «Релігія і Церква в українському суспільстві: 2000–2023», які міcтять результати соціологічного моніторингу церковно-релігійної ситуації в Україні (2000–2023рр.), у т.ч останнього загальнонаціонального опитування, проведеного у листопаді 2023р.

Fachkonferenz

Resilienz und Wiederaufbau

Ukrainian Energy Security Dialogue 2023

Am 12. Dezember 2023 veranstaltet die Denkfabrik DiXi Group unter der Schirmherrschaft des Energieministeriums der Ukraine und mit finanzieller Unterstützung der International Renaissance Foundation und der Konrad-Adenauer-Stiftung in Kyjiw bereits den dritten Ukrainian Energy Security Dialogue. In diesem Jahr lautet das Thema der Internationalen Konferenz „Resilienz und Wiederaufbau“.

Forum

Den Krieg gewinnen. Den Frieden gewinnen

Re:Open Zakarpattia 2023

In diesem Jahr unterstützt die KAS Ukraine das internationale Forum "Re:Open Zakarpattia 2023. „Den Krieg gewinnen. Den Frieden gewinnen“, das am 10. und 11. November in Transkarpatien stattfindet. Das Forum ist eine unabhängige Diskussionsplattform für Entscheidungsträger und Meinungsbildner. Re:Open Zakarpattia wurde von der NGO "Institute for Central European Strategy" initiiert und bringt die Vertreter/Innen der Zivilgesellschaft und Wirtschaft, Politiker und Beamte sowie internationale Partner zusammen.

Diskussion

Sozialpolitik der Ukraine während des Krieges

Online-Diskussion

Am 27. Oktober 2023 beginnt um 15:00 Uhr eine öffentliche Online-Diskussion zum Thema "Die Sozialpolitik der Ukraine während des Krieges", die von dem Institut für wirtschaftliche Studien und politische Beratung organisiert und dem Auslandsbüro der Konrad-Adenauer-Stiftung Kiew gefördert wird.

Expertengespräch

Wirkung der Migrationsprozesse auf den Ablauf des Nachkriegswiederaufbaus der Ukraine und auf die Migrationspolitik der EU und der ÖP-Länder

Onlinediskussion

Am 25. Oktober 2023 nimmt um 12:00 Uhr das Rundtischgespräch „Wirkung der Migrationsprozesse auf den Ablauf des Nachkriegswiederaufbaus der Ukraine und auf die Migrationspolitik der EU“ seine Arbeit auf.

Diskussion

Strategic Priorities of Ukrainian Diplomacy in Wartime

International Round Table

We would like to invite you to the international round table "Strategic priorities of Ukrainian diplomacy in wartime" which will take place on October 12, 2023, at 11:00. During the event, the results of the "Strategic Partners of Ukraine" project implemented by Razumkov Centre with support of the Konrad Adenauer Foundation Office Ukraine will be presented.

Forum

From War Towards Lasting Peace: Through Justice and Solidarity

16-th Ecumenical Social Week

The 16th Ecumenical Social Week international forum "From War Towards Lasting Peace: Through Justice and Solidarity" will be held on October 4-7, 2023 in the city of Lviv

Asset-Herausgeber

Colosseum Berlin

Cafe Kyiv 2024: „Putin darf diesen Krieg niemals gewinnen!“

Politische Diskussionen, Pop-up-Markt, Workshops, Filme, Mode, Kunst und ukrainische Küche

Am 19. Februar fand das zweite Cafe Kyiv statt – dieses Mal mit rund 5.000 Besucherinnen und Besuchern im Colosseum Berlin. Zusammen mit mehr als 100 Partnern, 120 Programmpunkten auf 10 Bühnen und 260 Rednerinnen und Rednern wurde vor Ort ein abwechslungsreiches Programm geboten. Zu entdecken gab es Workshops, politische Diskussionen, einen Charity Pop-up-Markt, Filme, Kunst und ukrainische Mode und Küche. Zu Gast war u. a. Ursula Von der Leyen, Wladimir Klitschko sowie weitere Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Kultur.

Ein Plan für den Energiesektor der Ukraine: Durchhalten und die Chance für nachhaltigen Wiederaufbau nicht verpassen

Ukrainian Energy Security Dialogue 2023

„Resilienz und Wiederaufbau“ lautete das Thema der internationalen Konferenz „Ukrainian Energy Security Dialogue 2023“, die bereits zum dritten Mal in Kyiv auf die Initiative der NGO DiXi Group unter der Schirmherrschaft des Energieministeriums der Ukraine stattfand und von der Konrad-Adenauer-Stiftung und der Internationalen Stiftung Renaissance gefördert wurde. Diese Konferenz hatte sich als wichtige internationale Plattform für den Austausch zwischen ukrainischen, europäischen und amerikanischen Stakeholdern über aktuelle Herausforderungen etabliert, denen sich der ukrainische Energiesektor vor dem Hintergrund des Krieges mit dem aggressiven Nachbarn gegenübersieht, und für gemeinsame Suche nach Lösungen, die zur Stärkung der Resilienz und zum Wiederaufbau des Energiesystems, aber auch zur Schaffung der Vision einer gemeinsamen Zukunft der Ukraine mit der ganzen europäischen Region im Bereich Energie beitragen.

ICES

Виграти війну. Виграти мир.

Re:Open Zakarpattia 2023

10-11 листопада 2023 року неподалік Ужгорода відбувся 4-й форум Re:Open Zakarpattia, який об’єднав близько 170 учасників та учасниць від громадянського суспільства, політики, держуправління, освіти, культури, бізнесових та експертних кіл з усієї України, а також з Словаччини, Угорщини та Німеччини. Форум Re:Open Zakarpattia був ініційований у 2019 році ГО «Інститут Центральноєвропейської Стратегії» як дискусійний майданчик для пошуку ідей та рішень для розвитку Закарпатської області – мультикультурного фронтиру та мосту України до ЄС та НАТО.

WWSI2023

Свідчення війни в Україні: вектори рефлексії та практики документування

2-й Літній інститут усної історії

12-16 червня 2023 у Кракові вже вдруге відбувся Літній інститут «Свідчення війни в Україні: вектори рефлексії, практики документування» (Witnessing the War in Ukraine: Vectors of Reflection, Practices of Documentation, WWSI 2023). Місцем проведення став Інститут Культури Вілла Деціуша, ренесансна будівля з 500-сторічною історією, яка впродовж століть була майданчиком для міжнародного та інклюзивного діалогу та культурного обміну. 5-денний захід відбувся завдяки зусиллям міжнародних партнерів з 4-х країн, зокрема, Канадського інституту українських студій, Університет Альберти (Канада), Лундського університету (Швеція), Інституту соціології Ягеллонського університету (Польща), Польської та Української асоціацій усної історії та підтримці Ювілейного фонду Riksbankens (Швеція), Фундації Добра Воля (Польща) та Представництва Фонду Конрада Аденауера у Варшаві.

Charkiw 1941 und heute – Deutschland in der Verantwortung

Eine Filmvorführung und Diskussion über Deutschlands historische Verantwortung gegenüber der Ukraine

Bei der gemeinsamen Veranstaltung der KAS Charkiw und des Zentrums Liberale Moderne „Charkiw 1941 und heute – Deutschland in der Verantwortung“ in Berlin wurde der Film "Über Charkiw und über uns selbst: Erleb¬nisse und Schick¬sale einer Gro߬stadt in den münd¬li¬chen Erzäh¬lun¬gen ihrer Bewoh¬ner" von Prof. Gelinada Grinchenko gezeigt. Im Angesicht der gezeigten Verbrechen der deutschen Besatzer an der ukrainischen Bevölkerung im Zweiten Weltkrieg enstspann sich eine Diskussion über Deutschlands historische und gegenwärtige Verantwortung gegenüber der Ukraine.

daodt_mariupol

Akademisches Dramatheather der Oblast Donezk (Mariupol) gastiert in Leipzig

Theaterstücke "Das Drama von Mariupol" und "Das Krippenspiel von Donezk" in Leipzig

Am 13. und 14. Mai 2023 war das Akademische Dramatheather der Oblast Donezk (Mariupol) in Leipzig zu Gast. Die Truppe unter der Leitung von Ljudmyla Kolossowytsch führte in der Schaubühne Lindenfels zwei Vorstellungen für das deutsche Publikum auf: "Das Drama von Mariupol" und "Das Krippenspiel von Donezk".

Young Reformers Lab

Allukrainisches Bildungsprogramm zur politischen Bildung der Jugend

Anfang April 2023 fand in Chmelnyzkyj die erste Tagung des allukrainischen Bildungsprogramms zur politischen Bildung der Jugend „Young Reformers Lab” statt. Das Programm wurde 2019 auf die Initiative der NGO „Solidarische Jugend“ ins Leben gerufen und von dem Auslandsbüro Ukraine der Konrad-Adenauer-Stiftung gefördert. Die nächste Maßnahme findet bereits am 5./6. Mai in Tschernihiw statt.

Build Back Better. Wiederaufbau der Ukraine zur Diskussion – Themen, Strategien und internationale Unterstützung

Seminar für Sur-Place-Stipendiaten aus Mittel- und Osteuropa: „Build Back Better. Wiederaufbau der Ukraine zur Diskussion – Themen, Strategien und internationale Unterstützung“ in Cadenabbia

Am 19. - 23. März 2023 fand das internationale Seminar „Build Back Better. Wiederaufbau der Ukraine zur Diskussion – Themen, Strategien und internationale Unterstützung“ für Sur-Place-Stipendiaten aus Mittel- und Osteuropa statt. Die Veranstaltung war den Fragen des Wiederaufbaus der Ukraine, der Entwicklung der internationalen Partnerschaft und der Unterstützung der Ukraine auf dem Weg in die Europäische Union gewidmet. Die Teilnehmer des Seminars waren Vertreter von 11 europäischen Ländern und Ländern der Östlichen Partnerschaft.

KAS

Cafe Kyiv: Freedom must win

Workshops, Diskussionen, Filme, Kunst und Kultur

Wir wählen die Freiheit - und stehen fest an der Seite der Ukraine. Mit unserem Cafe Kyiv zeigen wir nicht nur Solidarität mit der Ukraine, sondern setzen uns ein Jahr nach dem Angriffskrieg Russlands mit zahlreichen Partnerorganisationen inhaltlich mit Fragen und Forderungen zu Unterstützung und Wiederaufbau der Ukraine auseinander. Es geht um Freiheit, Europa und Sicherheit. Über Kunst, Geschichte, Filme, Küche und die kreative Szene wollen wir die Ukraine neu kennenlernen und ihre vielfältigen Stimmen hören.

Dixi Group

Second Ukrainian Energy Security Dialogue

Internationale Konferenz für Energiesicherheit

Am 1. Dezember 2022 fand in Kyjiw zum zweiten Mal ein Ukrainian Energy Security Dialogue statt, eine internationale Konferenz, die den Fragen der Energiesicherheit der Ukraine und der Region gewidmet ist, an der Regierungsbeamte, Fachleute aus diesem Bereich, Parlamentarier und Vertreter der kommunalen Selbstverwaltung, Experten aus der Ukraine, den EU-Staaten und den USA teilnahmen. Diese Diskussionsplattform wurde von dem ukrainischen Think Tank Dixi Group 2021 ins Leben gerufen, um Anstrengungen ukrainischer, europäischer und amerikanischer Stakeholder zu bündeln und Wege für ordentliche Entwicklung des Energiesektors der Ukraine, seine Modernisierung und Resilienz gegen neue Herausforderungen zu finden. Die Veranstaltung wurde im hybriden Format unter der Schirmherrschaft des Energieministeriums der Ukraine durchgeführt und von der Internationalen Stiftung Renaissance und der KAS Ukraine gefördert.