Symposium

Freiheit der Wissenschaft? Anspruch und Wirklichkeit eines Grundwertes

Symposium

Details

Programm

17:00 Uhr Begrüßung und Einführung

Prof. Dr. Norbert Lammert   
Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung
Bundestagspräsident a. D.


Prof. Dr. Bernhard Kempen   
Präsident des Deutschen Hochschulverbandes
 

17:15 Uhr Impuls und Diskussion

Freiheit der Wissenschaft gewährleisten.
Eine gesellschaftliche und politische Aufgabe


Bundesministerin Anja Karliczek  
Bundesministerium für Bildung und Forschung

 

Moderation: Dr. Jan-Martin Wiarda, Journalist

17:50 Uhr Studie

Wissenschaftsfreiheit in Deutschland:
Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage

PD Dr. Thomas Petersen    
Institut für Demoskopie Allensbach

 

Moderation: Dr. Jan-Martin Wiarda, Journalist

 

 

18:00 Uhr Debattenrunde 1

Hochschulen als Orte des gesellschaftlichen Diskurses:
open minded oder political correct?


Prof. Dr. Jörg Baberowski  
Professur für Geschichte Osteuropas an der Humboldt-Universität zu Berlin

Prof. Dr. Birgitta Wolff
Ministerin a. D.,
Präsidentin der Goethe-Universität Frankfurt

 

Moderation: Dr. Martin Wiarda, Journalist

 

18:30 Uhr Debattenrunde 2

Geldmangel, Befristungen, Publikationsdruck, Hierarchien und Abhängigkeiten:

Strukturelle Zwänge und ihre negativen Folgen für die Wissenschaftsfreiheit


Prof. Dr. Ulrich Radtke     
Rektor der Universität Duisburg-Essen
Vizepräsident der Hochschulrektorenkonferenz


Prof. Dr. Stefan W. Hell    
Direktor am Max-Planck-Institut für medizinische Forschung, Göttingen
Nobelpreis für Chemie 2014

 

Moderation: Dr. Martin Wiarda, Journalist

19:00 Uhr Pause

19:15 Uhr Debattenrunde 3

Die Freiheit von Wissenschaft, Forschung und Lehre in internationaler Perspektive


Dr. Enno Aufderheide     
Generalsekretär der Alexander von Humboldt-Stiftung


Prof. Dr. Verena Blechinger-Talcott  
Vize-Präsidentin der Freien Universität Berlin

 

Moderation: Dr. Heike Schmoll, Frankfurter Allgemeine Zeitung

19:45 Uhr Abschlussdiskussion

Wieviel Freiheit braucht Wissenschaft?

Ministerin Karin Prien                                      
Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein

Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Peter Frankenberg
Minister a. D.

Prof. Dr. Dr. h. c. mult Wolfgang A. Herrmann              
Präsident der Technischen Universität München (1995 – 2019)

Prof. Dr. Bernhard Kempen                                                     
Präsident des Deutschen Hochschulverbandes

 

Moderation: Dr. Heike Schmoll, Frankfurter Allgemeine Zeitung

20:45 Uhr Empfang

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
Tiergartenstraße 35,
10785 Berlin
Deutschland

Anfahrt

Referenten

  • Prof. Dr. Norbert Lammert
    • Prof. Dr. Bernhard Kempen
      • Bundesministerin Anja Karliczek u.a.

        Publikation

        Hochschulen als freie Orte des Diskurses: Forschende und Lehrende diskutierten über Wissenschaftsfreiheit in Deutschland
        Jetzt lesen