Articles

Chile 1997 - Die Parlamentswahlen im aktuellen politischen Kontext

In einem Klima, welches gekennzeichnet ist von wirtschaftlichem Wachstum, latenten sozialen Spannungen und mühsamen Fortschritten bei der Festigung der Demokratie, fanden am 11. Dezember 1997 Parlamentswahlen in Chile statt.

Die Rolle der russisch-orthodoxen Kirche in der gegenwärtigen politischen Entwicklungsphase Rußlands (1993-1997)

Nach dem Ende der "Babylonischen Gefangenschaft" der russisch-orthodoxen Kirche hat diese in der neuen russischen Politik eine aktive Rolle übernommen, was ihrem bereits auf der Tausendjahrfeier der Taufe Rußlands demonstrierten neuen Selbstbewußtsein durchaus entspricht.

Die sozialen Folgen der Globalisierung - Marginalisierung oder Besserstellung

Die zunehmende Globalisierung der Produktion, d.h. die Revolutionierung der Fertigungsabläufe und die Ausweitung des Welthandels stellt die Regierenden aller Länder vor neue, ungeahnte Aufgaben.

Ecuador - ein unregierbares Land?

Charakteristika und Konsequenzen des Phänomens der ingobernabilidad

Sowohl konstitutionelle Vorgaben als auch praktische Aspekte des präsidentiellen Regierungssystems haben Ecuador den Ruf eines von politischen Dauerkrisen geschüttelten Landes eingebracht.

Malaysia zwischen Umweltkatastrophe und Wirtschaftskrise

Wichtige Entwicklungen in Malaysia in der zweiten Jahreshälfte 1997

Die durch Brandrodungen verursachten Umweltkatastrophen und die von Thailand ausgehende Börsenkrise haben das Selbstbewußtsein aller südostasiatischen "Tigerstaaten" im vergangenen Jahr spürbar erschüttert.

Die allgemeinen Wahlen in Guatemala am 12.11.1995 und 7.1.1996

Parteien und Wahlen in Indien

Entwicklungstendenzen im indischen Parteiensystem

Eine Halbzeitbilanz der Reformen in Bolivien

Die Resultate von 2 Jahren Reformpolitik der Regierung Sánchez de Lozada in Bolivien.

Ugandas neue Verfassung

Eine politische Analyse der neuen, am 8.10.1995 in Kraft getretenen Verfassung Ugandas.

Marokkos neue Wirtschaftspolitik im Jahr 1995

Bericht über eine Analyse der Lage der marokkanischen Wirtschaft durch das "Gremium der G5".

About this series

This periodical responds to questions concerning international issues, foreign policy and development cooperation. It is aimed at access of information about the international work for public and experts.

Ordering Information

The Konrad-Adenauer-Stiftung publishes four issues of International Reports per year. Single issues: 10 €. Cheaper subscription rates. There is a special discount for students. For more information and orders, please contact:

auslandsinformationen@kas.de

Newsletter

If you wish to receive an email notification whenever a new issue is available online, please contact:

auslandsinformationen@kas.de

Editor

Dr. Gerhard Wahlers

ISBN

0177-7521

Benjamin Gaul

Benjamin Gaul

Head of the Department International Reports and Communication

benjamin.gaul@kas.de +49 30 26996 3584

Dr. Sören Soika

Dr

Editor-in-Chief International Reports (Ai)

soeren.soika@kas.de +49 30 26996 3388

Louisa Heuss

Louisa Heuss (2020)

Desk Officer for Communication and Marketing

louisa.heuss@kas.de +49 30 26996 3916 +49 30 26996 53916

Fabian Wagener

Fabian Wagener

Desk Officer for Multimedia

fabian.wagener@kas.de +49 30-26996-3943