Events

There are currently no events planned.

Expert conference

Populism & Policy

Global Populist Trends applied to Common Policy Problems 
On December 9th, the Konrad Adenauer Stiftung and the Israel Democracy Institute will host their third workshop on Populism.

Expert conference

Russia in the Middle East

Strategic Implications of Russia’s Involvement in the Middle East
The INSS Russia Program, in cooperation with Konrad Adenauer Stiftung Israel,invites you to an international conference Among the conference topics: Russia in the international arena, Russia in the Middle East, and the relationship with Israel Panels open to the public and closed forums with leading experts from Russia,EU, and Israel More details to follow

Expert conference

The Annual National Security Conference

On November 25-26, 2019 the National Security and Democracy Program at IDI will hold its annual conference in Jerusalem in cooperation with the Konrad-Adenauer Stiftung

Study and Information Program

SImon Veil Research Centre and KAS Israel: Study Tour of Poland

The study program will focus on Poland as a member of the European Union, its European integration process and current developments in the Polish society such as euro-skepticism, populism and anti-democratization trends. We will discuss the connection between the distant past of Poland, its role in World War II, the communist past, the westward turn, the rise of the right, its approach toward minorities, the place of the Jews, and its connection with Israel.

Expert conference

Arms Control Conference and Experts Forum

The INSS Arms Control and Regional Security Program, in cooperation with the Konrad-Adenauer-Stiftung, will hold the annual Arms Control Conference and Experts Forum on November 11-12, 2019 at INSS.

Expert conference

Israeli Diplomacy in the Age of Ascendant Authoritarianism

Together with the Israel Council on Foreign Relations (which operates under the auspices of the World Jewish Congress), the Konrad-Adenauer-Stiftung Israel organizes the conference "Israeli Diplomacy in the Age of Ascendant Authoritarianism" on Thursday, September 26, 2019 at The Van Leer Jerusalem Institute 43 Jabotinsky Street, Jerusalem Conference Hall.

Symposium

The ideological roots of the "price tag" phenomenon

Exploring the subculture of “religiously-motivated racism" in Israel

Event

German–Israeli Relations: Quo Vadis?

In cooperation with the Israel Council on Foreign Relations (ICFR), KAS Israel hosts a special discussion event on German-Israeli relations today in Jerusalem.

Workshop

III. Transatlantic Cybersecurity Roundtable

Together with the KAS offices in London and Washington, KAS Israel is hosting another expert workshop on cybersecurity. The closed event focusses on the question of international regimes addressing active responses to cyber attacks.

Seminar

Jerusalem-Nicosia Comparative Learning Project

Israeli-Palestinian Delegation from Jerusalem to Nicosia
Together with IPCRI and under the guidance of Dr. Dahlia Scheindlin, KAS Israel organizes a delegation of Israelis and Palestinians from Jerusalem to examine the conflict and reality in Nicosia and to learn about possible solutions for Jerusalem.

Event Reports

Eastern Europe’s Way to Freedom: From the 1989 Revolution to the European House

by Lars Hänsel

Am 8. Dezember fand eine von der Konrad-Adenauer-Stiftung zusammen mit der Adenauer-Division der Ben-Gurion-Universität in Be’er Sheva organisierte Veranstaltung statt, bei der Dr. Thomas Kunze, Leiter der Europa/Nordamerika-Abteilung der KAS einen Vortrag über „Eastern Europe’s Way to Freedom – From the 1989 Revolution to the European House” hielt. Europa sei heute immer noch stark westlich geprägt, die orthodoxe Prägung Osteuropas werde aber langfristig nicht ohne Auswirkungen auf die Identität der Europäischen Union bleiben.

Event Reports

Eckart von Klaeden MdB besucht Israel

Um sich ein aktuelles Bild von der sich zuspitzenden Lage im Nahen Osten zu machen, reiste der außenpolitische Sprecher der CDU/CSU-Fraktion, Eckart von Klaeden MdB vom 6. bis 7. Januar 2009 nach Israel.

Event Reports

Ehrenvorsitzender Prof. Dr. Bernhard Vogel zu Besuch in Israel

by Anna Jandrey

Europa und Israel: Ein Auseinanderleben können wir uns nicht leisten
Im Rahmen der Fachkonferenz „20 Jahre deutsch-israelische Wissenschaftskooperation“ konnte die Konrad-Adenauer-Stiftung Israel den ehemaligen Ministerpräsidenten von Thüringen und Rheinland-Pfalz und Ehrenvorsitzenden der Stiftung, Prof. Dr. Bernhard Vogel, zu einem Dialogprogramm vom 27. bis 30. November in Israel begrüßen. Neben den Wissenschaftsbeziehungen zwischen der EU und Israel, standen aktuelle politische Entwicklungen und Herausforderungen im Mittelpunkt der Gespräche mit u.a. dem deutschen Botschafter Dr. Clemens von Goetze und dem stellvertretenden Sprecher der Knesset, Hilik Bar.

Event Reports

Ein differenziertes Bild Israels

Kurzseminar bei der KAS Jerusalem
Eine wichtige Aufgabe sieht die Konrad-Adenauer-Stiftung darin auch in Deutschland zu einem differenzierten Bild Israels beizutragen. Dazu empfängt die KAS regelmäßig Gruppen, die Israel besuchen, um ihnen über die aktuellen Herausforderungen für die israelische Gesellschaft und die Projektarbeit der KAS in diesem Kontext zu berichten. Außerdem informieren sich die Gruppen über die aktuelle politische Lage.

Event Reports

Ein Land, zwei Staaten?

Alternativen zum Status quo
Zum monatlichen Treffen des Strategic Thinking and Analysis Team (STAT), das die Konrad-Adenauer-Stiftung Israel gemeinsam mit dem Israel/Palestine Center for Research and Information (IPCRI) veranstaltet, kamen am 31. Mai wieder israelische und palästinensische Vertreter aus Hochschulwesen, Wirtschaft, öffentlicher Verwaltung und verschiedener Nichtregierungsorganisationen zusammen.

Event Reports

Ein neues europäisch-israelisches Netzwerk wird ins Leben gerufen

„Young Professional Seminar der KAS in Zusammenarbeit mit YIFC (Young Israeli Forum for Cooperation)“
3.-6.September 2008, Maale HaChamisha: Die Beziehungen zwischen Europa und Israel haben sich in den letzten Jahr zunehmend verbessert. Die Konrad Adenauer Stiftung in Zusammenarbeit mit dem Young Israeli Forum for Cooperation luden junge Leute aus Israel und den unterschiedlichsten europäischen Ländern nach Israel ein, um über dieses Thema zu diskutieren und neue Formen der Kooperation zu schaffen.

Event Reports

Ein spannendes Thema entdeckt

by Rolf Behrens

Informationsprogramm für israelische Journalisten in Berlin und Brüssel
Von der vielfältigen politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Realität in Deutschland und Europa konnte sich jetzt eine Gruppe von israelischen Journalisten auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung ausführlich ein Bild machen.

Event Reports

Eine für alle und alle für Eine: Frauen auf dem Weg an die Spitze

Vor mehr als 300 Gästen wurde die Geschäftsfrauen-Konferenz in Herzliya eröffnet. Neben mehreren jüdischen und arabischen Geschäftsfrauen, befanden sich Minister und Politiker, Akademikerinnen, wichtige Unternehmerinnen, Fachberater sowie Repräsentantinnen prominenter Unternehmen im Ausland im Saal.

Event Reports

Eine Tragödie als Chance

by Rolf Behrens

KAS-IPCRI STAT-Meeting trotz verschärfter Lage
Trotz einer weiteren tragischen Wendung des israelisch-palästinensischen Konfliktes traf sich in der vergangenen Woche das von der Konrad-Adenauer-Stiftung und dem Projektpartner IPCRI initiierte Strategic Thinking and Analysis Team (STAT), um Auswege aus der Krise zu finden. Das Treffen von israelischen und palästinensischen Sicherheitsexperten, Geschäftsleuten und Wissenschaftlern wurde von den Geschehnissen in Beit Hanun überschattet, wo in der Vorwoche 19 Palästinenser durch israelisches Artilleriefeuer getötet worden waren.

Event Reports

Erfolg durch Kooperation

Economic, Opportunities in Times of Crisis
Erfolg durch Kooperation – so könnte die Bilanz der Jewish-Arab Business Conference mit dem Titel „Economic, Opportunities in Times of Crisis” am 1. Juli 2009 in Herzliya lauten. Zum vierten Mal in Folge lud die KAS zusammen mit dem Center for Jewish-Arab Economic Development (CJAED) über 220 führende Vertreter und Vertreterinnen aus Politik und Wirtschaft ein, gemeinsam über Chancen jenseits der Wirtschaftskrise zu diskutieren.