Event Reports

Wahlen im Libanon

Interview des SRF mit Dr. Malte Gaier

Am 03. März stand Dr. Malte Gaier, Leiter des Auslandsbüros Libanon der Konrad-Adenauer-Stiftung, dem SRF Rede und Antwort zu den Wahlen im Libanon am Sonntag, den 06. Mai.

Im Rahmen des 4*4 Podcasts des SRF wurde Dr. Malte Gaier, Leiter des Auslandsbüros Libanon der Konrad-Adenauer-Stiftung, zu den bevorstehenden Wahlen befragt.

So bemerkte er im Hinblick auf die Bedeutung der Wahlen, dass es ein Bewusstsein in der Bevölkerung und unter den Politikern dafür gebe, dass die großen Herausforderungen eine Richtungsentscheidung erfordern. Er bemerkte jedoch auch, dass man nicht mit allzu großen Veränderungen nach der Wahl rechnen könne. Jedoch gebe es langfristige Veränderungen, ausgelöst durch verschiedene Faktoren. Zum einen werde der Wandel des Wahlsystems hin zu einer Art Verhältniswahl langfristig die politischen Lager auflösen bzw. neu zusammenstellen. Genauso werde auch die Bedeutung der Frauen langfristig steigen, wenn auch für die jetzigen Wahlen nicht mit einem größeren weiblichen Einfluss gerechnet werden kann. Eine wichtige Komponente dieser Wahl bilden nach der Aussage Dr. Gaiers die Erstwähler, welche 20% der Wähler ausmachen werden.

Das ganze Interview ist als .mp3 auf dieser Seite abrufbar sowie die Studie zu den Erstwählern im Libanon.

Country Reports
April 17, 2018
Wer sind Libanons Erstwähler?
Country Reports
May 2, 2018
Der Libanon vor den ersten Parlamentswahlen seit 2009