Discussion

Zwischen Hasskommentaren und Fake News – Wie manipulationsanfällig ist die Bundestagswahl?

Franz-Meyers-Forum unter der Schirmherrschaft von Dr. Günter Krings MdB

Zu Gast in unserer Veranstaltungsreihe ist der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Thomas Haldenwang.

Details

Sehr geehrte Damen und Herren,

der mit dem digitalen Zeitalter verbundene Wandel erfasst mittlerweile sämtliche Lebensbereiche. Dies gilt in besonderer Weise für das politische System. Doch welche Gefahren lauern bei einem Großereignis wie der anstehenden Bundestagswahl in den Weiten des Internets?

Ein bedeutender Teil des öffentlichen Diskurses findet inzwischen im Internet, besonders in den Sozialen Medien statt. Die Sozialen Medien prägen mehr und mehr den Prozess der Meinungsbildung in unserer Gesellschaft. Doch dieser Gewinn für die Meinungsfreiheit hat auch eine Schattenseite: Hass und Hetze verbreiten sich ebenso schnell wie Fake News. Doch das Internet ist kein rechtsfreier Raum. Der Gesetzgeber tritt den Auswüchsen entgegen und hat Gegenmaßnahmen ergriffen.

Der Kampf gegen Desinformation und Hass besitzt inzwischen eine globale Dimension. Autoritäre Systeme wittern ihre Chance, die westlichen Demokratien zu schwächen und zu spalten. Ist Deutschland im Vorfeld der Bundestagswahl auf ein solches Szenario vorbereitet?

Diese und weitere spannende Fragen möchten wir digital mit Ihnen, dem Präsidenten des Bundesamtes für Verfassungsschutz Thomas Haldenwang und dem Schirmherrn der Veranstaltung Dr. Günter Krings diskutieren.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

 

Simone Gerhards

Leiterin Regionalbüro Rheinland Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

 

Hinweis: Die Veranstaltung findet über Zoom und YouTube statt. Bitte melden Sie sich über den Online-Anmeldelink bis zum 15. Juni 2021 an, Sie erhalten dann rechtzeitig vor der Veranstaltung alle notwendigen Einwahlinformationen.

 

Unsere Referenten:

Thomas Haldenwang​​​​​​​, geboren 1960, ist seit November 2018 Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz. Von 1991 bis 2000 war er als Referent im Bundesministerium des Inneren tätig, und wechselte dann als Referatsgruppenleiter in das Bundesverwaltungsamt, wo er für Fachaufgaben verschiedener Bundesministerien zuständig war. Seit 2009 ist er im Bundesamt für Verfassungsschutz tätig und wurde im August 2013 zum Vizepräsidenten ernannt.

Dr. Günter Krings vertritt seit 2002 die Stadt Mönchengladbach als direkt gewählter Abgeordneter im Deutschen Bundestag. Im Januar 2013 wurde er zum Parlamentarischen Staatssekretär beim Bundesminister des Innern berufen. Die CDU-Bundesabgeordneten aus Nordrhein-Westfalen wählten Krings im Januar 2017 zum Vorsitzenden ihrer Landesgruppe.

 

Register online Add to the calendar

Venue

digital

Speakers

  • Thomas Haldenwang
    • Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz
  • Dr. Günter Krings MdB
    • Moderation: Ann-Kathrin Krügel
      • Journalistin

    Publication

    „Die Bevölkerung muss den Blick schärfen – zum Schutz der offenen Gesellschaft“: Franz-Meyers-Forum unter der Schirmherrschaft von Dr. Günter Krings MdB
    read now
    Contact

    Simone Gerhards

    Simone Gerhards Passfoto

    Head of the Regional Office

    Simone.Gerhards@kas.de +49 211 8368056-0 +49 211 8368056-9
    Contact

    Frauke Kracht

    Kracht-Homepage

    Sachbearbeiterin Regionalbüro Rheinland, Politisches Bildungsforum NRW

    frauke.kracht@kas.de 0211 8368056 - 7 0211 8368056 - 9