Events

There are currently no events planned.

Live stream

A Decisive Moment

U.S. Elections and Its Implications for Transatlantic Relations

Live stream

2020 - A Year Like No Other

How the Pandemic impacts the News Media

Live stream

Lessons Learned

How to Reinvigorate and Further Strengthen the Transatlantic Partnership?

Live stream

Informed and Resilient

How to Protect Democratic Societies in Times of COVID-19 and Digital Change

Live stream

The U.S. Elections in November explained

Principles and Rules of the Electoral Process

Live stream

The Rise of the Millennial and Minority Vote

The U.S. Electorate in 2020

Expert conference

canceled

Adenauer 101: Europe's Next Chapter

Meeting of KAS Scholarship Holders

KAS USA will again participate in the European Student Conference (ESC) 2020, the annual meeting of KAS scholarship holders studying in the USA and participating in the conference.

Study and Information Program

canceled

Quality Reporting in the Era of Fake News and Disinformation

RTL School of Journalism Students visit Washington

The Cologne based RTL School of Journalism will visit Washington from March 24th to 27th for meetings organized by KAS USA with US-Think Tank experts, thought leaders and media correspondents.

Study and Information Program

Kandidaten, politische Programme und ihre Kommunikation

Die US-Vorwahlkämpfe in South Carolina und Texas

Bei einer Reihe von Gesprächen mit amerikanischen Bundes- und Landespolitikern, mit Managern und Freiwilligen der Wahlkampagnen von Demokraten und Republikanern haben sich die Teilnehmer des vom KAS-Büro USA organisierten Besuchsprogramms über die aktuellen politischen Trends und ihre Verankerung in den politischen Botschaften und Programmen vertraut gemacht.

Study and Information Program

Trends, Topics and Communication

A visit to the primaries in South Carolina and Texas

Trends and new developments in societies are discussed especially during election campaign cycles. The presidential and congressional primaries to the US-elections in November provide a very good opportunity to see which issues are brought to the fore by the public and politicians, and what solutions are offered for future challenges

Looking Ahead at the Muslim World after 9/11

Challenges for the United States in the Muslim World after 9-11-01

In der interdisziplinären Veranstaltung untersuchten Experten des United States Institute of Peace Fragestellungen zur muslimischen Welt. Ziel war es, ein „allgemeines Bild“ über die regionalen und internationalen Herausforderungen und Möglichkeiten zu entwickeln, die den Vereinigten Staaten in den nächsten Jahren bevorstehen.

Why Iranians Do Not Think Like the Iranian Regime

Presentation by Amir Abbas Fakhravar on the dissident movement in Iran

Während sich der Atomkonflikt mit dem Iran immer stärker zuspitzt und der iranische Präsident Ahmadinedschad weiterhin antisemitische Äußerungen von sich gibt, vergessen viele die Situation der Menschen im Iran selbst. Dabei ist seit der iranischen Revolution 1979 die Studentenbewegung in Teheran die größte innenpolitische Opposition, die dem iranischen Regime gegenübersteht. Von dieser könnte ein möglicher Regimewechsel innerhalb des Iran ausgehen.

The Mistakes 99.9% of Americans Make When Thinking About the EU

Presentation by John Blundellk at the Heritage Foundation

Für viele Amerikaner ist die Europäische Union nur ein abstrakter Begriff. So ist es nicht verwunderlich, dass ein Teil der Amerikaner die EU als eine Bedrohung für die amerikanische Wirtschaft ansieht. Dabei stellt sich die Frage, welche Interessen die EU mit den USA verbinden, und welche politischen und wirtschaftlichen Ansichten sie trennen.

American Politics and the Religious Divide

Panel über die Wechelwirkungen von Religion und Politik

Die Redner setzten sich in der Veranstaltung mit den Zusammenhängen von Religion und Politik auseinander. Die Diskussion fand im Rahmen einer Veranstaltungsreihe statt, die die Wurzeln der heutigen Polarisierung in der amerikanischen Politik untersucht...

A New Strategy for Controlling Illegal Immigration

Presentation by Tom Tancredo on American immigration policy

Die Mehrheit der Amerikaner erwartet vom amerikanischen Kongress, dass das Problem der illegalen Einwanderung bald möglichst gelöst wird. Doch der Kongress scheint sich in dieser Frage nicht zu bewegen. So sind die zwei kürzlich verabschiedeten Vorlagen kaum miteinander vereinbar, und der Status Quo ist vor dem Hintergrund der steigenden Zahl der illegalen Einwanderer nicht länger hinnehmbar. Doch auch die Möglichkeit eines politischen Kompromisses zur Lösung des Problems der illegalen Einwanderung scheint in weite Ferne gerückt.

In Defense of Negativity

Attack Ads in Presidential Campaigns

Amerikanische Wahlkampfkampagnen unterscheiden sich durch ihren Stil sehr stark von Kampagnen in Deutschland. Umfragen in den USA belegen, dass viele Amerikaner glauben, dass Wahlwerbung Wahlen und sogar demokratisches Regieren untergrabe.

The Fall of Post-Communism: Transformation in Central and Eastern Europe

Rede des polnischen Ministerpräsidenten zum Transitions-

In seiner Rede über den Transitionsprozess osteuropäischer Staaten nach dem Fall des Kommunismus illustrierte der polnische Ministerpräsident Jarosław Kaczyński am Beispiel Polens die Schwierigkeiten der Demokratisierung des ehemaligen kommunistischen Systems und die Problematik der Liberalisierung der Wirtschaft.

A United Nations Strengthened by and Strengthening Democracy

Presentation by Mark Lagon on the Reform of the United Nations

Mit der Wahl eines neuen UN-Generalsekretärs im Dezember 2006 soll eine neue Ära der Vereinten Nationen anbrechen. Eine der Hauptaufgaben des neuen Generalsekretärs wird dabei sein, die UN zu reformieren und die Demokratie in der Welt zu stärken.

Where Do We Go from Here?

Lessons from the First Five Years of the War

In seiner Rede am fünften Jahrestag der Anschläge vom 11. September 2001 versuchte Newt Gingrich, ehemaliger Sprecher des Repräsentantenhauses, die Gefahren, die von Al-Kaida ausgehen, sowie das globale Bedrohungsszenario eines atomar aufgerüsteten Iran zu bestimmen. Dabei legte er seine eigenen Vorstellungen zur Gestaltung der zukünftigen amerikanischen Außen- und Sicherheitspolitk im Kampf gegen den Terror dar.

Design for a New Europe

Book presentation and discussion regarding the need for reform of the European Union

Die Europäische Union scheint in einer schwierigen Lage zu sein: das Wiederaufkeimen von wirtschaftlichem Nationalismus unter den Mitgliedsstaaten lähmt den Lissabon-Prozess und hat zum Scheitern der Doha-Welthandelsrunde mitbeigetragen. Auch sind die Politiker in Brüssel durch die Ablehnung einer gemeinsamen europäischen Verfassung durch Referenden in Frankreich und den Niederlanden gelähmt und der Integrationsprozess scheint vorerst gestoppt zu sein. John Gillingham argumentiert, dass alle Versuche einer Wiederbelebung des europäischen Gedankens aus Brüssel scheitern werden. Vielmehr müsse die EU sich an den liberalen Wirtschaftsreformen der ehemaligen Sowjetrepubliken in Osteuropa orientieren.