Analysen und Argumente

Etablierung des Zweiparteiensystems in Russland

von Heinrich Schwabecher
Die Frage, wie die künftige deutsche und europäische Politik gegenüber Russland gestaltet wird, ist derzeit ein Kern der außenpolitischen Debatte. Voraussetzung für eine erfolgreiche Russland-Strategie ist allerdings, die Motive und Interessen russischen Handelns auf bestimmten Politikfeldern zu verstehen. Die Analyse der Entwicklungen im Bereich der Parteien soll ein Schlaglicht auf die derzeitigen Tendenzen in der russischen Innenpolitik werfen.

Über diese Reihe

Die Reihe informiert in konzentrierter Form über Analysen der Konrad-Adenauer-Stiftung zu relevanten aktuellen Themen. Die einzelnen Ausgaben stellen zentrale Ergebnisse und Empfehlungen eigener und externer Expertinnen und Experten vor, bieten Kurzanalysen von rund fünf Seiten und nennen KAS-Ansprechpartnerinnen.

Bestellinformationen

Herausgeber

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

erscheinungsort

Sankt Augustin Deutschland