Asset Publisher

Pixabay / Harish Sharma

Bildung und Kultur

Bildung und Kultur

Grundlage der persönlichen Entfaltung und gesellschaftlichen Teilhabe

Nachrichten

Man darf nie vergessen: Jeder Baum wird klein gepflanzt!

Konrad Adenauer, 1962

Asset Publisher

Auf einen Blick

  • Bildung ist zentral für die Teilhabe an der Gesellschaft und die Mitgestaltung des öffentlichen Lebens. Sie fördert die Modernisierung der Gesellschaft durch Innovationen, die wiederum den gesellschaftlichen Wohlstand steigern.
  • Kunst und Kultur schaffen in demokratischen Gesellschaften Räume der Auseinandersetzung und des Diskurses. Sie eröffnen neue Perspektiven auf relevante Themen und sind Grundlage für eigene Kreativität.
  • Wir beobachten nicht nur aktuelle Trends und Entwicklungen in den Bereichen Bildung und Kultur, sondern schaffen mit unseren Veranstaltungen und Weiterbildungsangeboten Räume für Begegnungen und interdisziplinären Dialog.
  • Politische Bildung ist Teil unseres Auftrags. Um diesem gerecht zu werden, setzt sich die Konrad-Adenauer-Stiftung täglich für Demokratie ein und vermittelt in ihren Bildungsforen und Regionalbüros politisches und wirtschaftliches Grundwissen.

 

Inhalt

1. Neue Perspektiven auf die Welt

2. Schlüsselthemen unserer Zeit

3. Fachexpertise für Politik und Gesellschaft

4. Politische Bildung ist Teil unseres Auftrags

5. Unsere Angebote und Projekte zum Thema

6. Publikationen, Veranstaltungen und Medienbeiträge zum Thema


 

Neue Perspektiven auf die Welt

Bildung und Kultur sind ein wesentlicher Bestandteil des menschlichen Lebens. Sie spielen sowohl für den individuellen Werdegang als auch für die Gesellschaft eine zentrale Rolle. Sie ermöglichen Selbstentfaltung, führen Menschen zusammen und schaffen die gemeinsame Grundlage für Verständigung. Bildung und Kultur verbinden Menschen und eröffnen neue Perspektiven auf die Welt.

 

Schlüsselthemen unserer Zeit

Bildung schafft die Voraussetzung dafür, Menschen zu befähigen ihre individuellen Chancen nutzen zu können, Teilhabe in der Gesellschaft zu ermöglichen und das öffentliche Leben aktiv mitzugestalten. Sie befördert Innovationen, die gesellschaftlichen und technologischen Fortschritt mit sich bringen und erhöht den gesellschaftlichen Wohlstand.

Kunst und Kultur eröffnen neue Perspektiven, spiegeln gesellschaftspolitische Debatten wider und schaffen Reibungsfläche zur Auseinandersetzung mit der Wirklichkeit. Sie schaffen die Grundlage für eigene Kreativität und Weiterentwicklung. Kunst und Kultur sind frei und bieten Anregung, Denkanstöße und Identität für demokratische Gesellschaften.

 

Fachexpertise für Politik und Gesellschaft

Wir verfolgen aktuelle Entwicklungen in den Bereichen Bildung und Kultur aufmerksam, untersuchen gemeinsam mit relevanten Expertinnen und Experten die gesellschaftspolitischen Auswirkungen und erarbeiten Handlungsempfehlungen für die Politik. Wir bieten Räume der Begegnung, des Austauschs und der Weiterbildung, in denen bildungs- und kulturpolitische Themen in kleinen und großen Runden erörtert und diskutiert werden. Wir bringen Menschen über Bildung und Kultur ins Gespräch und fördern den freien und interdisziplinären Dialog.

 

Politische Bildung ist Teil unseres Auftrags

Demokratie ist nicht selbstverständlich, sondern muss täglich neu gelebt werden. Daher vermitteln die 18 Politischen Bildungsforen und Regionalbüros der Konrad-Adenauer-Stiftung deutschlandweit politisches und wirtschaftliches Grundlagenwissen, um die Bürgerinnen und Bürger zu befähigen, sich mündig und aktiv für die Demokratie einzusetzen. Jährlich organisieren wir in über 400 Orten rund 1500 Veranstaltungen. Aber auch digital bieten wir unterschiedliche Seminare, Workshops und Veranstaltungen an.

Neben übergeordneten Themen greifen wir dabei regionalspezifische Besonderheiten und Debatten auf. Ob analog oder digital nehmen rund 140.000 Menschen jährlich an unseren Veranstaltungen teil.


Unsere Angebote und Projekte zum Thema

Veranstaltungsreihen

Die Konrad-Adenauer-Stiftung macht vor allem im kulturellen Bereich mit verschiedenen Veranstaltungsreihen ein breit gefächertes Angebot. Neben der Ehrung von wichtigen Persönlichkeiten aus dem Umfeld von Kunst und Kultur, sprechen wir in unterschiedlichen Formaten mit Kulturschaffenden, fördern den Austausch und bieten so ein Forum für die Vorstellung von interessanten Werken und Auszügen aus der Arbeit von Künstlerinnen und Künstlern.

Hommage

 

Mit der „Hommage“ ehrt die Konrad-Adenauer-Stiftung jährlich eine herausragende Persönlichkeit der deutschsprachigen Kultur. Wir rücken damit Kreative in den Mittelpunkt, die unser Kunst- und Kulturleben nachhaltig prägen oder geprägt haben. Zu den bisher Geehrten gehören renommierte Künstlerinnen und Künstler wie Barrie Kosky, Candida Höfer oder Christo.

 

Mehr erfahren über die Hommage

Berliner Gespräch zur Kulturpolitik

 

Das Berliner Gespräch zur Kulturpolitik (ehemals Potsdamer Gespräch zur Kulturpolitik) ist eine jährlich im Herbst stattfindende Tagungsreihe. Gemeinsam mit Fachleuten aus Kultur, Politik und Verbänden diskutieren wir über aktuelle Themen der Kulturpolitik.

 

Mehr erfahren über die Berliner Gespräche zur Kulturpolitik

kulturgeschichten

 

In dieser Gesprächsreihe sprechen Künstlerinnen und Künstler über Vielfalt und Toleranz in Deutschland. Sie erzählen von ihrer Biografie, ihrer künstlerischen Arbeit und reflektieren zu Fragen von Kultur und Identität.

 

Mehr erfahren über die kulturgeschichten

studio online

 

In unseren virtuellen Lesungen stellen renommierte Schriftstellerinnen und Schriftstellern ihr Werk vor und sprechen mit unserem Literaturreferenten über ihr literarisches Schaffen.

 

Mehr erfahren über „studio online“


 

Seminar-, Didaktik- und Stipendienangebote

Die Förderung von Stipendiatinnen und Stipendiaten gehört u. a. zu den Kernaufgaben der Konrad-Adenauer-Stiftung. Wir unterstützen Künstlerinnen und Künstler jedoch nicht nur finanziell, sondern helfen auch dabei, ihre Arbeit in Ausstellungen sowie Kunst- und Kulturprojekten zu präsentieren. Auf unserer Lernplattform Adenauer Campus finden Sie das ganze Jahr über spannende Inhalte aus dem Bereich der Politischen Bildung. Spezifische Weiterbildungsmaßnahmen bieten aber auch die DigitalAkademie, die KommunalAkademie und das Frauenkolleg an.

Stipendien und Förderung für Künstlerinnen und Künstler

 

Die Konrad-Adenauer-Stiftung vergibt Arbeitsstipendien in den Bereichen Bildende Kunst, Literatur und Komposition. Mit Ausstellungen präsentieren wir die Künstlerinnen und Künstler regelmäßig in der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung und in den Räumen kooperierender Galerien.

 

Mehr erfahren über die Künstlerförderung

„Digitale Bildung“ auf unserer Lernplattform Adenauer Campus

 

Auf unserer Digitalen Lernplattform Adenauer Campus widmen wir uns umfassend dem Thema „Digitale Bildung“, das im Zuge der Corona-Pandemie zunehmend in den Fokus der Öffentlichkeit geraten ist. Wir zeigen u. a. anhand eigener innovativer Projekte, wie digitale (politische) Bildung der Gegenwart und Zukunft aussehen kann.

 

Mehr erfahren über die Angebote des Adenauer Campus

Kommunalpolitische Bildungsangebote

 

Auf unserer Webseite „Kommunalpolitik in Deutschland“ bündeln und vernetzen wir kommunalpolitische Expertise und richten uns mit einem breitgefächerten Bildungsangebot an verschiedene Zielgruppen – von Schülerinnen und Schülern über kommunalpolitisch interessierte Bürgerinnen und Bürger bis hin zu lokalen Entscheidungsträgern in Politik und Verwaltung. Wir freuen uns über Ihr Interesse!

 

Mehr erfahren über die kommunalpolitischen Bildungsangebote

DigitalAkademie

 

Mit den Angeboten unserer DigitalAkademie wollen wir Schülerinnen, Schülern und Lehrkräften Kompetenzen im Umgang mit digitalen Medien vermitteln. Die Inhalte unserer Schüler- und LehrerAkademien reichen von der digitalen Selbstorganisation, Grundlagenwissen zu Rechten und Pflichten im Netz, der Extremismusprävention, dem Erkennen und dem Umgang mit Fake News über den Einsatz von digitalen Lern- und Lehrmethoden bis hin zur digitalen Ausrichtung der ganzen Schule.

 

Mehr erfahren über die Angebote der DigitalAkademie

Frauenkolleg

 

Immer noch sind Frauen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft unterrepräsentiert! Aus diesem Grund bietet die Konrad-Adenauer-Stiftung mit dem Frauenkolleg ein bundesweites Seminarangebot nur für Frauen. Mit unseren vielfältigen Veranstaltungen möchten wir Frauen Mut machen, sich selbst gut aufzustellen und Verantwortung zu übernehmen.

 

Mehr erfahren über das Frauenkolleg


 

Podcasts und Publikationsprojekte

In der nachfolgenden Übersicht präsentiert Ihnen die Konrad-Adenauer-Stiftung aktuelle Podcasts und Publikationsprojekte rund um Bildungs- und Kulturthemen, wie den Kulturpodcast „KUNST:STÜCK“ oder die Positionspapiere unseres Wissenschaftsnetzwerkes.

KUNST:STÜCK – Der Kulturpodcast

 

Wir sprechen mit Stipendiatinnen und Stipendiaten der Künstlerförderung EHF 2010 über Bildende Kunst, Literatur und Musik. Was erzählt ihre Kunst von unserer Welt? Wie sind sie geworden, was sie heute sind? In jeder Folge hören Sie ein Gespräch mit Kreativen unserer Künstlerförderung.

 

Mehr erfahren über den Kulturpodcast „KUNST:STÜCK“

Wissenschaftsnetzwerk der Konrad-Adenauer-Stiftung

 

Das Wissenschaftsnetzwerk der Konrad-Adenauer-Stiftung ist ein unabhängiges Expertengremium mit renommierten Persönlichkeiten aus der Wissenschaft. Es erarbeitet Stellungnahmen zu aktuellen und grundsätzlichen Fragen der Wissenschafts- und Hochschulpolitik und veröffentlicht diese im Rahmen von Positionspapieren.

 

Mehr erfahren über die Publikationen des Wissenschaftsnetzwerkes


 

Preise

Zum Portfolio der Konrad-Adenauer-Stiftung gehört auch die regelmäßige Verleihung von Auszeichnungen. Jedes Jahr wird daher im kulturellen Bereich der Literaturpreis vergeben, der Autorinnen und Autoren auszeichnet, die „der Freiheit ihr Wort geben“.

Literaturpreis

 

Der Literaturpreis wird jährlich an Autorinnen und Autoren verliehen, die der Freiheit und Würde des Menschen zu ihrem Recht verhelfen, und deren Werke von politisch-gesellschaftlicher Bedeutsamkeit und ästhetisch-literarischer Qualität zeugen. Die Auszeichnung wurde von Prof. Dr. Bernhard Vogel ins Leben gerufen und wird jährlich in Weimar verliehen. Hans Pleschinski, Husch Josten und Mathias Énard gehören u. a.  zu den Preisträgern.

 

Mehr erfahren über den Literaturpreis


На почеток

Asset Publisher

Контакт

Dr. Melanie Piepenschneider

Dr

Leiterin Politische Bildung

melanie.piepenschneider@kas.de +49 30 26996 -3576 +49 30 26996 -53576
Контакт

Dr. Hans-Jörg Clement

Dr

Stellv. Leiter der Hauptabteilung Begabtenförderung und Kultur / Leiter Kultur und Kurator / Geschäftsführer EHF 2010

hans-joerg.clement@kas.de +49 30 26996-3221
Контакт

Felise Maennig-Fortmann

Felise Maennig-Fortmann bild

Bildungs- und Hochschulpolitik

felise.fortmann@kas.de +49 30 26996 3768

Asset Publisher

Publikationen, Veranstaltungen und Medienbeiträge zum Thema

So vielschichtig wie das Thema, so breit und facettenreich unsere Beiträge!

Ob Experteninterview, Fachpublikation oder heiße Debatte – klicken Sie sich durch und finden Sie garantiert das für Sie passende Format!

Asset Publisher

Publikationen zum Thema

Immersive Technologien KALUZA+SCHMID Studio GmbH, Berlin

Mehrwerte durch immersive Technologien

Anwendungsszenarien für XR-Technologien in Wirtschaft und Gesellschaft

Analyse und Argumente: adobe stock / VectorMine

KI-Methoden für konkrete Herausforderungen in der Bildung

Effektives Fördern und Fordern ermöglichen

Online, offline oder beides? Umfragemethoden im Praxistest Collage: Stafeeva, stock.adobe.com (people); KAS

Online, offline oder beides?

Umfragemethoden im Praxistest – welche Methode liefert vertrauenswürdige, repräsentative Ergebnisse?

Platzhalter_grauschwarz_dpm

Eine Frage von Bildung?

Sicherheitspolitik und Militär als Themen in den Schulen

Hochschulen im internationalen Wettbewerb Header Adobe Stock / zimmytws

Hochschulen im internationalen Wettbewerb

Herausforderungen und Handlungsbedarf

platzhalter06_rotZfPGRK DPM

Technoide Seelenschau

Der Weltraum als Projektionsfläche in der Science-Fiction

platzhalter03_weißZfPGRK

Denkanstöße für heute

Literatur der Ära Adenauer für die Gegenwart

platzhalter12_graurotZfPGRK DPM

Engel in der Traumfabrik

Wim Wenders' „Der Himmel über Berlin“

platzhalter03_weißZfPGRK

Guilty Pleasures?

Susanna und die Alten ... Meister

platzhalter08_grauweißDPM DPM

Überlegenheit verpflichtet

Autorität und Autoritätszerfall politischer Eliten

platzhalter09_grauweißZfPGRK DPM

Gehorsame Rebellen

Der „autoritäre Charakter“ in der Gesellschaft ohne Zentrum

platzhalter11_graurotDPM DPM

Haltlose Kinder

Zur Notwendigkeit institutioneller Autorität in Erziehung und Bildung

platzhalter09_grauweißZfPGRK DPM

Wladimir wirkt

Politische Ikonographie in Russland

Künstliche Intelligenz Pixabay Geralt

ChatGPT in der Schule.

Künstliche Intelligenz als Herausforderung für den Unterricht

Labor Adobe-Stock / NDABCREATIVITY

Wissenschaft ist immer kompetitiv

Interview mit Prof. Dr. Gregor Bucher: Wie lassen sich die Rahmenbedingungen durch Tenure Track, Dauerstellen und Finanzierung verbessern?

platzhalter05_rotDPM DPM

Akademikerschwemme?

Unzureichende akademische Ausbildung als Nachteil für Wirtschaft und Gesellschaft

platzhalter06_rotZfPGRK DPM

Alarmierender Niveauverlust

Noch mehr Bildungsverlierer durch Lehrermangel?

platzhalter08_grauweißDPM DPM

„Meister seines Fachs“

Konrad Repgen zum 100. Geburtstag

Lutz Seiler Heike Steinweg / Suhrkamp Verlag

Wie Freiheit möglich wird

Literaturpreis der Konrad-Adenauer-Stiftung 2023 für Lutz Seiler

Bibliothek Adobe Stock / katatonia

Verantwortliche Personalpolitik an Universitäten – Zur Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses

Interview mit Prof. Dr. Michael Sommer: Was hilft Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern in frühen Karrierephasen?

Asset Publisher

Veranstaltungen zum Thema

јун.

2024

ausgebucht
"demOKratie"
Schulveranstaltung

јун.

2024

Stuttgart
Litauen, Litauen!
Musik-Kabarett über das Herzland Europas

јул.

2024

„Jüdisches Leben in Bremerhaven“
Besuch der Menorah – Liberale jüdische Gemeinde Bremen/Bremerhaven

авг.

2024

Bremen
„Politische Rhetorik: Noch besser wirken. Noch souveräner und überzeugender auftreten.“
Workshop Aufbau-Modul mit Dr. Werner Dieball

Veranstaltungsberichte zum Thema

Publikationen zum Thema

Kerstin Hensel (1)

Was ist Glück?

Studio online Lesung mit Kerstin Hensel

240425_Girl´s Day VII-06

Girls'Day 2024

Frauen sind spitze – auch in der Spitzentechnologie

6_Glocke_3 Mio Schiffswrachs

Von Plünderungen bedroht

Wie steht es um den Schutz deutscher Seekriegsgräber?

Titelfoto KAS-Bremen

Literaturvormittage im Haus Kreienhoop

Schulexkursionen zu Autor Walter Kempowski

2024-04-09_debatte_KAS-06528-Enhanced-NR

Welche Erinnerung hat Zukunft?

Dr. Ilko-Sascha Kowalczuk im Gespräch mit Prof. Monika Grütters MdB

Kas.de

Von Visionen und Veränderungen

Bertram Flecks neue Wege für den ländlichen Aufschwung

Bücherempfehlungen Cover 2023

Lichter in Krisenzeiten

Bücher der KAS-Literaturpreisträger zu Weihnachten 2023

Berliner Gespräch zur Kulturpolitik-0177

Berliner Gespräch zur Kulturpolitik mit Kultursenator Joe Chialo

„Wir müssen resilient werden.“

23-09-19 Titelbild

Lutz Seiler in Lesung und Gespräch

In Kooperation mit dem Literaturhaus Leipzig e. V.

Jonathan Grunwald MdL und Moderatorin Elke Tonscheidt Martin Reuber

Zukunft der Schule

Lehren und Lernen neu denken

Kas.de

Schule ohne Lehrkräfte?

Probleme, Lösungsansätze und Zukunftsperspektiven

Praxisbörse (mit dem Hinweis auf das Stipendium 2) (A)

„Die KAS bei der Praxisbörse“

Am 15. Juni 2023 war das Politische Bildungsforum der Konrad-Adenauer-Stiftung auf der Praxisbörse der Uni Bremen vertreten.

P1160644 A (1)

Gesellschaftsjahr bzw. ChancenZeit: Segen oder Last?

Schulveranstaltung in der Wilhelm-Kaisen-Oberschule

Noll, Standop, Tricot 1 Martin Reuber

Fluch oder Segen für die Zukunft der Bildung in Deutschland und Frankreich?

Digitale Lernformen im deutsch-französischen Vergleich

Wie steht es um die Bildungspolitik?

Wie steht es um die Bildungspolitik?

Diskussion zur aktuellen Bildungspolitik und dem Lehramt der Zukunft

Maryam Zaree und Michel Abdollahi KAS

Wie ist es in einem der berüchtigsten Gefängnisse der Welt geboren worden zu sein?

Maryam Zaree zu Gast in der Reihe kulturgeschichten

"Die Freiheit der Kunst als demokratische Verpflichtung?"

"Talk im Bahnhof" unter der Schirmherrschaft von Ansgar Heveling MdB

Bild zur VA Bildung 02.2023

„Leistungsprinzip & Bildungspolitik“

Podiumsdiskussion zu Zustand und Zukunft der Schulbildung in Bremen

Screenshot von Fake News im internet

Diskussion über Hate Speech und Fake News – Eine Stipendiatin erzählt vom Seminar

Wie umgehen mit der neuen Debattenkultur im Netz. Dieser Frage stellten sich 18 Teilnehmende eines Aufbauseminars

Ulrike Draesner und Prof. Dr. Michael Braun KAS

Nebelkinder und starke Frauen

Ulrike Draesner erzählt im studio online vom weiblichen Gesicht des Krieges

Publikationen

Mediathek

Erststimme #91: Barbara Schock-Werner
Welterbe
Wir sprechen mit der ehemaligen Kölner Dombaumeisterin Barbara Schock-Werner über die Bedeutung des Welterbes für Gegenwart und Zukunft einer Gesellschaft.
Прочитај повеќе
Facebook Live: Demokratiebildung - Aufgabe für Familie, Schule und Gesellschaft!?
Прочитај повеќе
Follow #MDPD #Media Channels @ linktr.ee/MDPD - YT & IGTV
How to increase the participation and representation of young people in the EU policymaking process?
In this episode we discuss youth participation and youth representation in the EU policy-making process.
Erststimme #72: Daniel Jung
Zukunft der Bildung
Wir sprechen mit dem Bildungsexperten und Bildungs-Influencer Daniel Jung über die Zukunft der Bildung, wo neue Medien beim Lernen & Lehren helfen ...
Прочитај повеќе
Foto: Pixabay
Gesellschaftliches Engagement für gutes und gesundes Leben!
Reden wir über Familie – Der Feierabendtalk
Прочитај повеќе
Watch the full series on YT & IGTV @ linktr.ee/MDPD
#17 “Young Voices - Perceptions on the EU’s global engagement” - Kyrgyzstan - (part 2/2)
In this episode, Begimai Bekbolotova, EUCAM (Europe-Central Asia Monitoring) Fellow from Kyrgyzstan. Produced as a cooperation with the European Neighbourhood Council.
Watch the full series on YT @ linktr.ee/MDPD
💡 #16 “Young Voices - Perceptions on the #EU’s global engagement” - Kyrgyzstan - (part 1/2)
In this episode, Begimai Bekbolotova, EUCAM (Europe-Central Asia Monitoring) Fellow. Produced as a cooperation with the European Neighbourhood Council.
Experteninterview mit Felise Maennig-Fortmann und Dr. Robert Lohmann über digitale Bildung
Die Corona-Pandemie hat einige Defizite in der Bildungsinfrastruktur ans Tageslicht befördert, vor allem die mangelhafte Digitalisierung unserer Schulen.
KAS-BG FPN
Saradnja sa Univerzitetom u Beogradu
Novi direktor Fondacije Konrad Adenauer posetio fakultet političkih nauka
U razgovoru je bilo reči o dosadašnjoj uspešnoj saradnji ali i o njenom proširenju i novim zajedničkim aktivnostima.
Прочитај повеќе
https://www.esweek.org.ua/ua/
15-й Екуменічний соціальний тиждень
Мандрівна ідентичність: осмислення сенсів та цінностей
Щорічний міжнародний форум відбудеться з 3 по 7 жовтня 2022 року у Львові. Зареєструйтесь і беріть участь у дискусіях про сенси та цінності, якими зараз живе Україна і світ!
Прочитај повеќе

Asset Publisher