Bonner Forum zur Einheit

Deutschland und Europa

Bonner Forum Titelbild, Ehemaliger Plenarsaal des Deutschen Bundestages in Bonn Konrad-Adenauer-Stiftung e. V.
Die Feierstunde findet jährlich am 3. Oktober im ehemaligen Plenarsaal des Deutschen Bundestages (heute: Teil des World Conference Centers) in Bonn statt.

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet jährlich am Tag der Deutschen Einheit eine Feierstunde im ehemaligen Plenarsaal des Deutschen Bundestages in Bonn.

 

Zum historischen Ort der Veranstaltung

Historischer Vorläufer des „Bonner Forums“ sind die „Wasserwerk-Gespräche“. Das „Wasserwerk“ war von 1986 bis 1992 provisorischer Parlamentssitz und gab der ursprünglichen Gesprächsreihe ihren Namen. Hier an diesem historischen Ort traf der Deutsche Bundestag die wesentlichen Entscheidungen zur deutschen Einheit. Mit der Zeit verlagerten sich die „Wasserwerk-Gespräche“ in den ehemaligen früheren neuen Plenarsaal des Deutschen Bundestages, heute Teil des World Conference Centers Bonn.

 

Feierstunde am Tag der Deutschen Einheit

Unsere Feierstunde hat sich seit 2003 zu der wichtigsten im Rheinland am Tag der Deutschen Einheit entwickelt. Wir erwarten in der Regel über 600 Gäste. Seit 2018 trägt die Feierstunde den Titel „Bonner Forum zur Einheit. Deutschland und Europa“. Weiterhin werden Gedanken zu zentralen politischen und historischen Themen des 21. Jahrhunderts diskutiert. Wir erinnern an wichtige Weichenstellungen der parlamentarischen Demokratie, der deutschen Nachkriegsgeschichte und der europäischen Einigung, nehmen die Entwicklungen in der Gegenwart in den Blick und diskutieren Handlungsoptionen für die Zukunft.

эзлэх хувь

Холбоо барих

Dr. Ulrike Hospes

Dr. Ulrike Hospes

Landesbeauftragte und Leiterin des Politischen Bildungsforums NRW /
Leiterin Büro Bundesstadt Bonn

ulrike.hospes@kas.de +49 (0) 2241 246 4257 +49 (0) 2241 246 5 4257