Asset Publisher

илтгэл

Deutschland vor der Militärdiktatur

Das Krisenjahr 1923

Veranstaltung 3 aus der Reihe "1923 - Herausforderungen für die Demokratie"

Asset Publisher

Details

1923 Krisenjahr https://commons.wikimedia.org/wiki/Category:Paintings_by_George_Grosz
1923 Krisenjahr

Die Polarisierung der gegenwärtigen Zeit wird häufig mit der Unruhe in den 1920er Jahren verglichen. Damals stand die noch junge Weimarer Demokratie auf dem Prüfstand. Wirtschaftskrise, Arbeitslosigkeit und Hyperinflation trieben die Menschen in die Verzweiflung. Hinzukam die Schwäche der demokratisch-republikanischen Parteien, sodass demokratiekritsche und gemäßigt radikale Parteien die Wahlen gewannen. Bewaffnet griffen im Oktober 1923 die Kommunisten die Demokratie an, und im November wollten die Nationalsozialisten sich an die Macht putschen, um die Demokratie aus den Angeln zu heben.

 

Die junge Bundesrepublik vollzog dann unter Konrad Adenauer einen Paradigmenwechsel, um ähnliche Krisen von vornherein zu vereiteln. Ist Deutschland dauerhaft für zukünftige Herausforderungen gewappnet?

 

Die drei Vorträge rekonstruieren den politischen Diskurs der 1920er Jahre.

эзлэх хувь

Asset Publisher

хуанли дээр нэмнэ үү

зохион байгуулагч

Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung e. V.
Tiergartenstr. 35,
10785 Berlin
Deutschland

арга

чанга яригч

  • Prof. Dr. Peter Longerich
    Холбоо барих

    Dr. Joachim Klose

    Dr. Joachim Klose

    Landesbeauftragter für die Bundeshauptstadt Berlin, Leiter des Politischen Bildungsforums Berlin und Leiter Grundlagenforum

    joachim.klose@kas.de 030/26996-3253 030/26996-53253
    Холбоо барих

    Alica Sztupàk

    Alica Sztupàk bild

    Sekretärin/Sachbearbeiterin Politisches Bildungsforum Berlin

    Alica.Sztupak@kas.de 030-26996-3242 030/26996-53242