Eventos

hoje

jul

2019

Schaffung eines politischen Rahmens für die Förderung der Kreislaufwirtschaft (#circulareconomy) in ...
In the second workshop, we will learn about the progress of the #circulareconomy publication developed by CIEC.

jul

2019

Schaffung eines politischen Rahmens für die Förderung der Kreislaufwirtschaft (#circulareconomy) in ...
In the second workshop, we will learn about the progress of the #circulareconomy publication developed by CIEC.
saiba mais

jun

2019

# Wir sind Zukunft
Präsens der KAS bei der Demokratiemesse der Landeszentrale für politische Bildung Hamburg

jun

2019

# Wir sind Zukunft
Präsens der KAS bei der Demokratiemesse der Landeszentrale für politische Bildung Hamburg
saiba mais

jun

2019

Oranienburg
Der neu-deutsche Antisemit. Gehören Juden heute zu Deutschland?
Schulveranstaltung in Kooperation mit der Deutsch-Israelischen Gesellschaft e.V.

jun

2019

Oranienburg
Der neu-deutsche Antisemit. Gehören Juden heute zu Deutschland?
Schulveranstaltung in Kooperation mit der Deutsch-Israelischen Gesellschaft e.V.
saiba mais

jun

2019

Sozialchristliches Forum "Die politische Reform und das Vertrauensvotum"
Das Forum ist der Analyse der letzten Inititativen für die politische Reform gewidmet

jun

2019

Sozialchristliches Forum "Die politische Reform und das Vertrauensvotum"
Das Forum ist der Analyse der letzten Inititativen für die politische Reform gewidmet
saiba mais

Discussão

Grünes Wachstum und Klimawandel "Road to COP25"

zweiter regionaler Dialog
Through the Regional Dialogue on #GreenGrowth and #ClimateChange, the main purpose is to create a space for the exchange of knowledge, experiences and analysis, based on the challenges and progress made by the Pacific Alliance with regard to climate change.

Discussão

Die Zukunft von Extremismusprävention im digitalen Raum

Unsere Gesellschaft sieht sich aktuell mit immer komplexeren Sicherheitsrisiken konfrontiert, die sich nicht nur zusehends globalisieren, sondern auch die Grenze zwischen der Offline- und Onlinewelt immer mehr verschwinden lassen. Radikalisierungsprozesse, die im schlimmsten Fall in Terrorismus enden können, nehmen durch das Internet und die Propaganda extremistischer Gruppen offenbar zu. Sie erfordern einen holistischen und interdisziplinären Präventionsansatz – der online beginnt.

Seminário

Junín y Huancavelica, rumbo a la sostenibilidad

Seminario regional
En esta oportunidad, nos trasladaremos a Junín, región en la sierra centro de Perú, para continuar el Proyecto "Rumbo a la Sostenibilidad" este 2019. Evento organizado junto a la Red Energía Renovable Perú.

Conferência especializada

Einigkeit und Recht und Freiheit in Europa

Voraussetzungen und Erbe der politischen Umwälzungen von 1989
Das Jahr 1989 brachte einen radikalen politischen Umbruch, nicht zuletzt für die Menschen in Ostmitteleuropa. Nach und nach brachen die kommunistischen Regime im Machtbereich der Sowjetunion zusammen. Verantwortlich dafür waren vor allem die Freiheitsbewegungen in Ländern wie Polen, Ungarn, der Tschechoslowakei und der DDR, außerdem die Entspannungspolitik und die Politik der Stärke der amerikanischen Reagan-Administration.

Workshop

Fortbildung für die regionale Integration von Quellen für erneuerbare Energie in Lateinamerika und der Karibik (LAK)

Virtueller und präsenzgebundener Workshop
Das Programm EKLA-KAS und OLADE organisieren den Präsenzworkshop. Dieser schließt die von OLADE durchgeführten virtuellen Module ab. Beide Kurseinheiten werden auf Spanisch gehalten.

Conferência

VII Conferencia Latino Alemana de Energía

Conferencia internacional
Evento organizado por el Programa EKLA-KAS junto al German Latin Business GmbH, la Cámara de Comercio e Industria Bolivia- Alemania ( AHK) y la Asociación Empresarial para América Latina en Alemania (LAV).

Evento

IV Semana de la Energía

Del 1o al 14 de Noviembre , en Lima - Perú , se realizará la IV Semana de la Energía , organizado por OLADE y el Ministerio de Energía y Minas de Perú ( MINEM)

Evento

True Story Award Verleihung

Es ist die erste Verleihung eines gloablen Journalisten-Preises! Wir sind gespannt auf spannende Geschichten und die Menschen, die dahinter stehen.

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

Contribuições aos eventos

„Wir wollen das Vertrauen der Bürger wieder aufbauen.“

Moldauische Ministerpräsidentin will Korruption bekämpfen und die Moldau näher an die EU rücken.
Die moldauische Ministerpräsidentin Maia Sandu will eine Zeitenwende in ihrem Land herbeiführen. „Wir müssen schnelle Ergebnisse schaffen“, sagte sie bei ihrem Besuch in der Konrad-Adenauer-Stiftung am Dienstag.
KAS

Contribuições aos eventos

Auf Spurensuche norddeutscher Geschichte

de Christine Wagner

Exkursion der Hermann Ehlers Stiftung für den Freundeskreis
Der Freundeskreis der Konrad-Adenauer-Stiftung feiert 2019 sein 20-jähriges Bestehen. Am 11. und 12. September 2019 findet in Berlin eine Jubiläumsfeier statt.

Contribuições aos eventos

Zero Carbon Connection

de Karina Marzano Franco

1st Latin American Climate Business Fair
Em junho, a Fundação Konrad Adenauer (KAS), através de seu Programa Regional de Segurança Energética e Mudança Climática na América Latina (EKLA), organizou junto com o Carbon Disclosure Project (CDP) América Latina através do CDP Cidades o programa CONEXÃO CARBONO ZERO: 1a Feira Latino Americana de Negócios do Clima, em São Paulo. O evento concentrou-se em soluções que visam transformar modelo de negócios e políticas, com o objetivo de reverter as mudanças climáticas e, ao mesmo tempo, gerar valor e prosperidade.

Contribuições aos eventos

Programa de Desenvolvimento Executivo em Implementação de Políticas sobre Mudanças Climáticas para os países do Caribe

de Giovanni Burga

Workshop presencial
Na Cidade do Panamá, durante 5 dias intensos (de 17 a 21 de junho) foi realizada o workshop presencial do Programa de Desenvolvimento Executivo em Implementação de Políticas sobre Mudanças Climáticas para os países do Caribe. Evento organizado pela OLADE, pelo Programa EKLA-KAS, pela Secretaria de Energia do Panamá com o apoio de UNEP DTU.

Contribuições aos eventos

Apurima y Cuzco, rumo á sustentabilidade

de Giovanni Burga

Seminario regional
Em Abancay, na região Apurímac, foi realizado o terceiro "Seminário Oficina Abancay, rumo à sustentabilidade, energias limpas e mudança climática no Peru" de 2019, evento organizado pelo Programa EKLA-KAS e pela Red Energía Renovable Perú.

Contribuições aos eventos

TECNOLOGIAS EMERGENTES APLICADAS AO SETOR DE ENERGIA RENOVÁVEL

Um workshop sobre Tecnologias Emergentes Aplicadas ao Setor de Energias Renováveis, coorganizado com a Fundação Getulio Vargas, aconteceu nos dias 8 e 9 de julho, no Rio de Janeiro.
KAS

Contribuições aos eventos

„Mit dem Aufstieg Chinas geht eine wachsende Verantwortung einher“

Stellvertretender Generalsekretär Dr. Gerhard Wahlers zu Gesprächen in China
Im Zeichen des Handelskonflikts zwischen den USA und China und des G20-Gipfels in Osaka ist Dr. Gerhard Wahlers zu politischen Gesprächen nach China gereist. In Peking und Shanghai warb er für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Reich der Mitte. Zum Abschluss hob er zudem hervor, dass Deutschland im Bereich von Innovation und Digitalisierung von China lernen könne.
KAS

Contribuições aos eventos

4. Deutsch-Asiatischer Wirtschaftsdialog

Die Zukunft von Deutschland und Europa liegt im Austausch mit Asien-Pazifik
Eine florierende Wirtschaft und vielfältige Handelsmöglichkeiten: Die rasante Entwicklung des asiatischen Marktes war Anlass, beim 4. Deutsch-Asiatischen Wirtschaftsdialog am 5. Juni 2019 im Allianz Forum Berlin im Gespräch mit asiatischen Politikern und Unternehmern ausführlich über Potentiale und Erfahrungen dieses Austausches zu sprechen.

Contribuições aos eventos

Mobilidade Limpa na América Latina

POSSIBILIDADES E / OU BARREIRAS PARA A ADOÇÃO DA MOBILIDADE LIMPA NO SETOR DE TRANSPORTE DE PASSAGEIROS EM ALGUNS PAÍSES DA AMÉRICA LATINA
No dia 10 de junho, especialistas latino-americanos do setor de transportes participaram de um workshop em São Paulo.
KAS

Contribuições aos eventos

Nachhaltigkeit und Menschenrechte in globalen Wertschöpfungsketten

Fachgespräch, 26. Juni 2019, Berlin
Durch die zunehmende weltwirtschaftliche Integration finden inzwischen rund 65 Prozent der weltweiten Wertschöpfung in sogenannten globalen Wertschöpfungsketten statt. Dies bietet enorme Chancen zur Steigerung von Produktivität und Wohlstand, schafft aber auch Herausforderungen.