Diskutim

Die europäische Schuldenkrise überwinden

Diskussionsveranstaltung

Die finanzpolitische Koordination in der Eurozone sowie die wirtschaftspolitische Abstimmung innerhalb der gesamten EU müssen effektiver gestaltet werden.

Details

Der europäische Währungsraum wurde infolge der globalen Finanz- und Wirtschaftskrise ab 2010 von einer Staatsschuldenkrise bisher ungekannten Ausmaßes erfasst. Bankenrettungen, Konjunkturstützen und Steuerausfälle haben zu erheblicher zusätzlicher Verschuldung geführt. Bereits zuvor geschwächte Länder in der Peripherie der Eurozone traf diese Entwicklung besonders hart. Griechenland, Portugal und Irland mussten Hilfen aus den europäischen Rettungspaketen sowie der Europäischen Finanz-Stabilisierungs-Fazilität (EFSF) in Anspruch nehmen. Diese sind mit strikten Konditionalitäten zu Reform und Haushaltskonsolidierung verbunden und stellen die Länder vor große innenpolitische Herausforderungen. Insbesondere im Fall Griechenlands ist ein Ausweg aus der Krise noch nicht in Sicht.

Vor diesem Hintergrund stellt sich die Frage der finanzpolitischen Koordination in der Eurozone sowie der effektiven wirtschaftspolitischen Abstimmung innerhalb der gesamten EU mit besonderer Dringlichkeit. Wie können die starken Ungleichgewichte in der Wettbewerbsfähigkeit der EU-Mitgliedstaaten ausgeglichen werden? Wie schreiten die Reform- und Konsolidierungsbemühungen in den Defizitländern voran? Wie ist die bisher aufgestellte wirtschaftspolitische Reform-Agenda der EU zu bewerten? Diese und daran anknüpfende Fragen möchten wir mit Ihnen in der Gesprächsrunde diskutieren, zu der die Konrad-Adenauer-Stiftung und das Konstantinos Karamanlis Institute for Democracy aus Athen herzlich einladen.

Programm

Begrüßung

Dr. Gerhard Wahlers

Stellv. Generalsekretär der Konrad-Adenauer-Stiftung, Berlin

Roundtable: Die Europäische Union – Perspektiven zu Konsolidierung und Wettbewerbsfähigkeit

Efthymios N. Christodoulou

Vorstandsvorsitzender der EFG Eurobank – Ergasias, Athen

Paschal Donohoe TD

Mitglied des Ausschusses zu Irlands Zukunft in Europa im irischen Parlament, Fine Gael, Dublin

Danuta Jazłowiecka MdEP

Stellv. Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft und Währung im Europäischen Parlament, EVP-Fraktion

Dr. Evripidis Stylianidis

Minister a.D., Mitglied des griechischen Parlaments, Nea Demokratia

Rüdiger Kruse MdB

Mitglied im Haushaltsausschuss, CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Berlin

Moderation

Dr. Ursula Weidenfeld

Wirtschaftsjournalistin

anschließend kleiner Empfang

Übersetzungen: Die Konferenzsprachen sind Deutsch, Griechisch und Englisch. Es wird simultan übersetzt.

Anmeldung: Bitte melden Sie sich hier für die Veranstaltung an.

shtoni në kalendar

vendtakim

Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
Tiergartenstr. 35,
10785 Berlin
Deutschland

afrim

folësit

  • Dr. Evripidis Stylianidis
    • Paschal Donohoe TD
      • Rüdiger Kruse MdB
        • Danuta Jazlowiecka MdEP
          • Efthymios N. Christodoulou

            publikim

            Die europäische Schuldenkrise überwinden: Fachkonferenz der Konrad-Adenauer-Stiftung und des Konstantinos Karamanlis Institute for Democracy am 29. November 2011
            lexoni tani
            kontakt

            Susanna Vogt