Predavanje

‚Über unser Schicksal selbst bestimmen können‘

Das Projekt Europa im Dienste der Völker - Die französische Sicht

Veranstaltung der Sicherheitspolitischen Vortragsreihe Schwerin

Details

Sehr geehrte Damen und Herren,

angesichts globaler Machtverschiebungen gewinnt das deutsch-französische Verhältnis wieder verstärkt an Bedeutung. Auch der 2019 geschlossene Vertrag von Aachen zielt auf eine Vertiefung der Zusammenarbeit der beiden Länder; es ergänzt den Élysée-Vertrag von 1963. Wie ist die französische Sicht auf das Projekt Europa, wie schaut Frankreich auf Nachbarland Deutschland?

Seien Sie herzlich  zur Teilnahme eingeladen!

i.V.  Dr. Silke Bremer

програмски

Referent:

Laurent Toulouse, französische Generalkonsul in Hamburg

Das Konsulat leistet seinen Beitrag bei der Intensivierung des Austausches in den Bereichen Politik, Wirtschaft und Kultur und ist somit ein Botschafter Frankreichs.

Laurent Toulouse absolvierte sein Studium am Institut d’Ètudes Politiques in Paris, sowie an der École Pratique des Hautes études. Anschließend schlug er eine diplomatische Laufbahn ein. Er hat einen Großteil seiner bisherigen Laufbahn den deutsch-französischen Beziehungen gewidmet:

· 1993 — 1995 Deutschlandbüro in Paris (1993-1995)

· 1995 — 1998 Botschaftsattaché in Bonn

· 1998 — 2000 Europaabteilung, Außenministerium Frankreich

· 2000 — 2002 im Planungsstab    Außenministerium Frankreich

· 2002 — 2005 in Riga (Lettland)

· 2012 — 2016 in Prag (Tschechien)

· seit 2016 Generalkonsul in Hamburg

Während dieser Zeit blieb er der deutsch-französischen Zusammenarbeit im Dienste des europäischen Zusammenwachsens verbunden. Die dabei gewonnenen Erfahrungen  konnte er in einer zwischenzeitlichen Verwendung als Dozent am Zentrum Innere Führung in Koblenz mit den Schwerpunkten „Menschenführung, Betreuung und Fürsorge“ direkt an Führungskräfte  der Bundeswehr weitergeben.

 

Teilnahme / Anmeldung:

Die Teilnahme ist kostenlos.

Eine Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung per Mail an kas-mv@kas.de möglich.

 

Sicherheitspolitische Vortragsreihe Schwerin

Die sicherheitspolitische Vortragsreihe möchte einen Beitrag zu einer intensiven Diskussion über Aspekte der Sicherheitspolitik leisten.

Die Debatte richtet sich an interessierte Bürger/innen, Politiker/innen und Experten/innen. 

 

Veranstaltungsort

IHK zu Schwerin, Graf-Schack-Allee 12, 19053 Schwerin

 

Veranstalter

der Sicherheitspolitischen Vortragsreihe sind die Deutsch-Atlantische Gesellschaft M-V, der Deutsche Bundeswehrverband M-V, die Gesellschaft für Sicherheitspolitik, die Konrad-Adenauer-Stiftung M-V, das Landeskommando M-V, der Verband der Reservisten M-V.

 

удео

додајте у календар

место

Schwerin, IHK zu Schwerin

звучници

  • Französische Generalkonsul in Hamburg Laurent Toulouse
    контакт

    Dr. Silke Bremer

    Dr

    Landesbeauftragte für Mecklenburg-Vorpommern und Leiterin des Politischen Bildungsforums Mecklenburg-Vorpommern

    Silke.Bremer@kas.de +49 385 555705-0 +49 385 555705-9

    обезбеђено од стране

    Politisches Bildungsforum Mecklenburg-Vorpommern