Veranstaltungen

Workshop

„Politische Akademie” der SDS

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet vom 05. bis 06. Oktober 2018 in Rimske Toplice in Zusammenarbeit mit dem SDS-Bildungsinstitut „Dr. Jože Pučnik“ (IJP) eine Veranstaltung der Reihe: „Politische Akademie“ für politische Nachwuchskräfte der SDS.

NATO’s Changing Strategic Environment

KAS Lithuania Office together with Eastern Europe Studies Center (EESC) cordially invite you to a discussion with Mr. Michael Rühle, Head of Energy Security Section in the Emerging Security Challenges Division, NATO.

Workshop

Die kommunistische Vergangenheit und der Prozess der Dekommunisierung Bulgariens

Auf der zweitägigen Veranstaltung soll der Stand der Aufarbeitung der kommunistischen Vergangenheit in Bulgarien diskutiert werden.

Fachkonferenz

4. Bremer Symposium zur Sicherheit

zum Thema: „Zerfällt der Westen?“

Fachkonferenz in Kooperation mit der Gesellschaft für Sicherheitspolitik e. V.

Gespräch

Bundeskanzleramt

Orte der Demokratie

Führung und Fachgespräch

Diskussion

Comment lutter à l’échelle locale contre la pollution marine ?

Dans le cadre de la Semaine Maroco- Européenne de Réduction de Déchets, le bureau REMENA de la Fondation Konrad Adenauer en partenariat avec l’association ACR+ et la Commune de Rabat, organise une soirée sur la thématique : Comment lutter à l’échelle locale contre la pollution marine ? Le 17 novembre 2018 à Dar El-Mrini, Medina-Rabat

Seminar

Erfolgreiche Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Frauenkolleg

Ehrenamtliche Arbeit lebt von gelungener Pressearbeit. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihr Anliegen öffentlichkeitswirksam präsentieren!

Event

Politik trifft Kultur: 50 Jahre 1968 - Pro und Contra eines Umbruchjahres

Neusser Kulturtreff

Musik trifft auf Kultur! Unter der Schirmherrschaft von Hermann Gröhe MdB findet der diesjährige Neusser Kulturtreff ganz im Zeichen von 50 Jahre 1968 statt.

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

Veranstaltungsberichte

Schulung der Frauen der Partei PRO in San Miguel de Tucumán

Als Teil einer nationalen Veranstaltungsreihe führte die Konrad-Adenauer-Stiftung gemeinsam mit der Partei PRO am 19. Oktober 2018 eine Schulung für Frauen der Partei in San Miguel de Tucumán durch. Rund fünfzig Teilnehmerinnen kamen aus verschiedenen Orten des Nordwesten Argentiniens nach San Miguel de Tucumán.

Veranstaltungsberichte

KAS feiert 50 Jahre Arbeit in Peru

von Sebastian Grundberger

Strategische Partner

Die Wichtigkeit strategischer Allianzen im Angesicht globaler Herausforderungen durch Autoritarismus und Populismus standen im Mittelpunkt eines Festsymposium zu 50 Jahren KAS-Arbeit in Peru.

Veranstaltungsberichte

Meinungsfreiheit ist keine Selbstverständlichkeit

von Hanno Hildebrand

Schulveranstaltung am Bertha-von-Suttner-Gymnasium

Meinungsfreiheit erscheint uns heute als selbstverständliches Menschenrecht, doch mit Blick in die Geschichte wird schnell klar, dass dies nicht immer so war. Dies machte Prof. Dr. Robert von Steinau-Steinbrück, Vorsitzender der Stiftung 20. Juli 1944, rund 120 Schülerinnen und Schülern des Bertha-von-Suttner-Gymnasiums deutlich.

Veranstaltungsberichte

Nach den Landtagswahlen in Bayern und Hessen und vor dem Bundesparteitag der CDU Deutschlands – wohin steuert Deutschland?

von Bence Bauer, LL.M

Podiumsdiskussion mit Dr. Katja Leikert MdB, Katrin Staffler MdB und Gergely Gulyás MdNV am Mathias Corvinus Collegium

Veranstaltungsberichte

„Die Demokratie steht und fällt mit dem Engagement der Bürger“

Lammert fordert bürgerliches Engagement und Verantwortung zur Stärkung der Demokratie

Es war ein ungewöhnlicher Auftakt der „Rabbiner-Brandt-Vorlesung“-Reihe des Deutschen Koordinierungsrates in der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin, als die musikalische Begleitung die „Moritat“ von Mackie Messer aus der Dreigroschenoper anstimmte. Das Theaterstück von Berthold Brecht Ende der 1920er war ein kultureller Protest in der Zeit des aufsteigenden Nationalsozialismus und viel in eine Epoche, in der die Demokratie scheiterte.

Veranstaltungsberichte

„Die Geschichte von 1918 kann uns einander näher bringen“

von Stefan Stahlberg

Tagung zum Ende des Großen Krieges und Osteuropa

Seit 11. November 1918 schwiegen die Waffen, nachdem der erste Weltkrieg über vier Jahre lang unendliches Leid und den Tod über Millionen Menschen brachte. In Europa zerfielen die großen Imperien und besonders der Osten des Kontinents erlebte eine einzigartige Neustrukturierung, die die europäische Politik bis heute prägt. Über die Bedeutung des Kriegsendes für das östliche Europa diskutierten Expertinnen und Experten jetzt bei einer Tagung in Berlin.

Veranstaltungsberichte

afric'Up Africa Startup Summit

Internationale Konferenz

Unter der Schirmherrschaft des tunesischen Ministeriums für Kommunikationstechnologie und digitale Wirtschaft kamen am 2. und 3. Oktober 2018 Jungunternehmer, internationale Experten und Praktiker aus der Startup-Szene zum ersten afric'Up Africa Startup Summit in Tunis zusammen.

Veranstaltungsberichte

Anmerkungne zu Adenauer

Ein Adenauerporträt von Hans-Peter Schwarz

Die Konrad Adenauer Stiftung Albanien und die Europäische Universität Tirana (UET) präsentierten am 12.10.2018 im Rahmen des Deutschen Oktobers die albanische Ausgabe der Publikation “Anmerkungen zu Adenauer”.

Veranstaltungsberichte

Daten Zum Wohle Aller

von Pencho Kuzev

European Data Summit

Durch eine offene Datenpolitik, wie sie von den Briten und Franzosen in der Europäischen Union initiiert und etappenweise von der EU-Kommission fortentwickelt wurde, hin zur vollen Ausschöpfung des Datenpotenzials in Deutschland und Europa

Veranstaltungsberichte

Der Reformprozess der Vereinten Nationen in der Entwicklungszusammenarbeit: eine deutsche Perspektive

von Sebastian Borchmeyer

Dr. Sebastian Paust, Leiter des Referates für Vereinte Nationen im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), sprach am 7. November bei einem gemeinsamen Mittagessen mit deutschen Mitarbeitern bei den Vereinten Nationen über die Reforminitiativen des Generalsekretärs, denen er die volle Unterstützung seines Hauses zusagte. Zu der Veranstaltung hatten das KAS Büro New York und der Verband deutscher Bediensteter bei Internationalen Organisationen (VDBIO) eingeladen.