Diskussion

Revolution oder Evolution?

Ein Dialog über die Perspektiven der Künstlichen Intelligenz

Künstliche Intelligenz gilt heute weltweit als Treiber von Innovation, Wettbewerbsfähigkeit und Wohlstand. Sie löst aber auch Unbehagen aus: Verschwinden Arbeitsplätze, werden wir von Robotern gepflegt, werden künftig Autos und Flugzeuge von Algorithmen gesteuert? Wir fragen daher nach: Was kann KI heute schon, wie realistisch sind häufig geäußerte Hoffnungen und Erwartungen?

Details

Programm

Programm

18.00 Uhr

Begrüßung durch Dr. Ulrike Hospes, Leiterin des Büros Bundesstadt Bonn der Konrad-Adenauer-Stiftung


Einführung durch den Rektor der Alanus-Hochschule,

Prof. Dr. Hans-Joachim Pieper, Professor für Philosphie


18.15 Uhr

Künstliche Intelligenz - Wohin geht die Reise?

Stand und Perspektiven eines Megatrends

Prof. Dr. Erwin Prassler, Professor für Autonome Systeme der Hochschule Bonn Rhein-Sieg



18.45 Uhr

Kommentar aus technischer Sicht

Prof. Dr.-Ing Tamim Asour, Professor für humanoide Robotik am Karlsruhe Institut of Technology


Kommentar aus sozialer Sicht

Heinrich Wullhorst, Buchautor und Inhaber der Kommunikationsagentur WuKom


Kommentar aus philosophischer Sicht

Prof. Dr. Hans-Hoachim Pieper, Professor für Philosophie an der Alanus Hochschule


Moderation: Oliver Kraus MdL


Diskussion mit dem Publikum


19.30 Uhr

Kleiner Empfang

Teilen

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Alanus Hochschule Alfter, Foyer des Campus II, Villestraße 3, 53347 Alfter

Referenten

Rektor Prof. Dr. Hans-Joachim Pieper
Prof. Dr. Erwin Prassler
Prof. Dr.-Ing. Tamim Asour
Heinrich Wullhorst

Publikation

Künstliche Intelligenz - unsere Aufgabe! Nicht die der Maschinen.
Jetzt lesen
Kontakt

Andrea Stutzbecher-Mühlen

Sekretärin/Sachbearbeiterin

Andrea.Stutzbecher-Muehlen@kas.de +49 2241- 246 4217 +49 2241- 246 5 4217