Veranstaltungen

Buchpräsentation

25 Jahre deutsch-slowakische Beziehungen

Buchpräsentation in Berlin
Seit der Unabhängigkeit der Slowakei im Jahre 1993 pflegen Deutschland und die Slowakei Ihre Beziehungen als zwei souveräne Staaten. Sie haben sich in den vergangenen zweieinhalb Jahrzehnten bestens entwickelt. Heute sind sie geprägt von enger Freundschaft, intensivem Dialog und dem gemeinsamen Bekenntnis zur europäischen Integration.

Forum

GLOBSEC 2019 Bratislava Forum

Navigating through disruption

Diskussion

15 Jahre, die uns verändert haben

Diskussionsabend zum 15. Jahrestag des EU- und NATO-Beitritts der Slowakischen Republik

Buchpräsentation

25 Jahre deutsch-slowakische Beziehungen

Buchpräsentation in Banská Bystrica
Seit der Unabhängigkeit der Slowakei im Jahre 1993 pflegen Deutschland und die Slowakei Ihre Beziehungen als zwei souveräne Staaten. Sie haben sich in den vergangenen zweieinhalb Jahrzehnten bestens entwickelt. Heute sind sie geprägt von enger Freundschaft, intensivem Dialog und dem gemeinsamen Bekenntnis zur europäischen Integration.

Buchpräsentation

25 Jahre deutsch-slowakische Beziehungen

Buchpräsentation in Bratislava
Seit der Unabhängigkeit der Slowakei im Jahre 1993 pflegen Deutschland und die Slowakei Ihre Beziehungen als zwei souveräne Staaten. Sie haben sich in den vergangenen zweieinhalb Jahrzehnten bestens entwickelt. Heute sind sie geprägt von enger Freundschaft, intensivem Dialog und dem gemeinsamen Bekenntnis zur europäischen Integration.

Fachkonferenz

Zwischen Jerusalem und Rom

Das internationale Kolloquium setzt sich anhand offizieller jüdischer und christlicher Dokumente mit der einzigartigen Beziehung zwischen den zwei monotheistischen Religionen auseinander und ist ein Zeichen des sich vertiefenden Dialogs zwischen Christen und Juden.

Diskussion

Elfen vs Trolle

Öffentliche Diskusion
Nachádzame sa v informačnej vojne? Ako rozlišovať pravdu od falošných správ? Existujú ešte vyvážené médiá? Kto sú elfovia a trolovia? Ako efektívne bojovať proti dezinformáciám?

Fachkonferenz

"Achter Jahre" in der tschechoslowakischen Geschichte

Veranstaltung anl des 100-jährigen Gründungsjubiläums
Die sogenannten "Achter-Jahre" spielen in der tschechoslowakischen Geschichte eine besondere Rolle: 1918, 1938, 1948, 1968. Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der Gründung der Tschechoslowakei diskutieren dazu namhafte Persönlichkeiten.

Veranstaltungsberichte

„Navigating through Disruption“

von Matthias Barner

GLOBSEC Bratislava Forum 2019
Vom 6. bis zum 8. Juni fand zum vierzehnten Mal in Bratislava die international hochkarätig besetzte Konferenz zu außen- und sicherheitspolitischen sowie globalen Fragen statt. Die Konrad-Adenauer-Stiftung beteiligte sich auch in diesem Jahr als „Main Institutional Partner“.

Veranstaltungsberichte

Für eine stabile Demokratie und eine lebendige Zivilgesellschaft

25jähriges Jubiläum der KAS in Bratislava
Nach dem Ende des Kalten Krieges und der Spaltung Europas hat die Konrad-Adenauer-Stiftung im Jahre 1991 zuerst ein Büro in Prag eröffnet, in der damaligen Tschechoslowakei. Nach der Trennung der beiden Länder wurde 1993 in Bratislava ein Verbindungsbüro eröffnet. Von Beginn an ging es darum, beim Aufbau und der Pflege einer freien und demokratischen Gesellschaft zu helfen. Nach genau 25 Jahren konnte nun gemeinsam mit politischen Freunden und einer Vielzahl von Partnerorganisationen und Institutionen Bilanz gezogen werden.

Veranstaltungsberichte

Adapting the Future

GLOBSEC Bratislava Forum 2018
Entscheidungsträger und Experten aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Streitkräften und dem NGO-Bereich haben sich zum dreizehnten Mal in der slowakischen Hauptstadt Bratislava getroffen, um über Entwicklungen in Europa und der Welt zu diskutieren und die Herausforderungen der Zukunft zu analysieren. Auf deutscher Seite nahm u.a. der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium der Verteidigung, Thomas Silberhorn MdB, teil.

Veranstaltungsberichte

Gemeinsam für die Freiheit

von Matthias Barner

Festveranstaltung zum 30. Jahrestag der Kerzenmanifestation
Der slowakische Staatspräsident Andrej Kiska und Bundespräsident a.D. Joachim Gauck sprachen auf der Veranstaltung der KAS Bratislava, die am 25. März an den 30. Jahrestag der sogenannten Kerzenmanifestation in Bratislava erinnerte. Es war die erste Demonstration für Bürgerrechte und Religionsfreiheiten und gegen den Kommunismus in der damaligen Tschechoslowakei.

Veranstaltungsberichte

Wie steht es um die Demokratie in Europa?

von Matthias Barner

Demokratiekonferenz 2017 Bratislava
Zum Ende des Super-Wahljahres in Europa ist es Zeit Bilanz zu ziehen. Experten und Politiker aus europäischen Ländern und den USA haben über die Herausforderungen für die Demokratie in Europa debattiert.

Veranstaltungsberichte

Den europäischen Pfeiler im transatlantischen Verhältnis stärken

von Matthias Barner

Globsec Bratislava Forum 2017
Zum zwölften Mal haben sich in der slowakischen Hauptstadt Staats- und Regierungschefs, Minister, Parlamentarier sowie führende Sicherheitsexperten getroffen, um über außen-und sicherheitspolitische Entwicklungen in Europa und der Welt zu diskutieren. Die Konrad-Adenauer-Stiftung beteiligt sich als „Main Institutional Partner“ am jährlichen GLOBSEC-Forum in Bratislava.

Veranstaltungsberichte

„Einmal tief durchatmen und weitergehen“

Präsident der Slowakischen Republik Kiska macht Europäern Mut
Angesichts der europäischen Vertrauenskrise hat der Präsident der Slowakischen Republik, Andrej Kiska, für eine Fortsetzung der Integrationspolitik geworben. Auf Einladung der Europäischen Kommission, der Europäischen Bewegung und der Konrad-Adenauer-Stiftung sagte er in Berlin: „Jedes Großprojekt sieht sich nach seinem Start irgendwann Schwierigkeiten ausgesetzt. Denen muss man durch Weiterentwicklungen begegnen.“

Veranstaltungsberichte

Populismus und Extremismus als Teil der politischen Kultur?

von Matthias Barner

Správa z panelovej diskusie na Ekonomickej univerzite v Bratislave.
Podiumsdiskussion an der Wirtschaftsuniversität Bratislava

Veranstaltungsberichte

TV - Serie: Christ in der Gesellschaft

von Gabriela Tibenska

Fernsehprogramm zur politischen Bildung
Das KAS-Büro Bratislava in Zusammenarbeit mit dem katholischen Fernsehsender TV LUX bereitet seit September 2014 jeden Monat ein Fernsehprogramm zur politischen Bildung mit dem Ziel, den Bürgern Grundkenntnisse zum politischem System und Funktionieren einer demokratischen Gesellschaft anzubieten und gleichzeitig die oft passiven Menschen für mehr politisches und bürgerliches Engagement zu gewinnen. Die einzelnen Sendungen werden in Zusammenarbeit mit dem erfahrenen Politiker und Minister a.D. Ivan Šimko und den Moderatoren Marek Hyravy und Pavol Prikryl vorbereitet.

Veranstaltungsberichte

Výzvy európskej politiky

Prednáška na konferencii 18. novembra 2015 v Budapešti
Prednáška bývalého ministra SR JUDr.Ivana Šimka, venovaná východnej politike Európskej únie a ďalším aktuálnym výzvam, ktoré nás nútia prehodnocovať zdanlivé prvenstvo ekonomiky pred politikou a tiež hľadať a vytvárať efektívne spoločné mechanizmy a štruktúry na obranu Európskej únie a jej hodnôt. Prednáška odznela na medzinárodnej konferencii Nadácie Konrada Adenauera 18. novembra 2015 v Budapešti.
— 10 Elemente pro Seite
Zeige 1 - 10 von 35 Ergebnissen.