Jahresberichte

Jahresbericht 2018

Deutschland. Das nächste Kapitel | Einblicke in das Jahr 2018

Unter dem dreijährigen Leitmotiv „Deutschland. Das nächste Kapitel“ beteiligen wir uns seit 2018 an der Diskussion um die Gestaltung der Zukunft Deutschlands. Die Konrad-Adenauer-Stiftung sucht Antworten auf die Frage, was uns als Gesellschaft zusammenhält und auf dem Weg in die Zukunft antreibt. Dies zeigen auch die vielfältigen Aktivitäten des Jahres 2018, zu denen dieser Bericht einen Überblick bietet. Zusammen mit unserem Internetangebot spiegelt die Publikation das hohe Engagement, die Kompetenz und die Leistungsbereitschaft der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im In- und Ausland wider.

Editorial

Jedes Jahr schreibt seine eigene Geschichte. 2018 ist –zumindest mit Blick auf Deutschland – schwerfällig gestartet, in erster Linie aufgrund der sich lange hinziehenden Koalitionsverhandlungen. International setzten sich die politischen Trends des Vorjahres ungebrochen fort und dauern auch heute noch an: Nach wie vor steht der Multilateralismus unter erheblichem Druck. Die Europäische Union wird durch die anhaltenden Brexit-Verhandlungen politisch fast blockiert, die USA ziehen sich aus multilateralen Abkommen zurück und fordern vehement mehr Engagement der NATO-Mitglieder ein. Im Schatten dieser Entwicklungen nutzen Russland und China die Gunst der Stunde für ihre strategischen Ziele und bauen ihre internationale Stellung gezielt aus. Gleichzeitig befinden sich populistische Parteien und Bewegungen weiterhin im Aufschwung – weltweit, von Italien bis Brasilien. Die gesellschaftlichen Konsequenzen dieser Entwicklung zeigen sich hierzulande besonders erschreckend in den ausländerfeindlichen Ausschreitungen in einigen deutschen Städten. Dabei spielt den Populisten eine zunehmende Verunsicherung der Bürgerinnen und Bürger in die Hände – nicht nur, aber insbesondere angetrieben durch die Globalisierung und Digitalisierung, die beinahe alle Lebensbereiche verändern.

Diese exemplarischen Prozesse skizzieren das breite Spektrum an Aufgabenstellungen und Herausforderungen, denen sich die Konrad-Adenauer-Stiftung stellt. Unter dem dreijährigen Leitmotiv „Deutschland. Das nächste Kapitel“ beteiligen wir uns an der Diskussion um die Gestaltung der Zukunft Deutschlands. Dabei stehen der Zustand unserer Demokratie und das Kernthema Bildung, das maßgeblich ist für die Zukunftsfähigkeit unseres Landes, im Zentrum. Die Konrad-Adenauer-Stiftung sucht Antworten auf die Frage, was uns als Gesellschaft zusammenhält und auf dem Weg in die Zukunft antreibt.

Zu den vielfältigen Aktivitäten, die die Stiftung im Jahr 2018 unternommen hat, liefert dieser Jahresbericht einen Überblick. Zusammen mit weiteren Informationen auf www.kas.de spiegelt er das hohe Engagement, die Kompetenz und die Leistungsbereitschaft der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Inland, aber auch im Ausland wider. Ihnen allen gebührt daher unser Dank. International agieren die Auslandsmitarbeiterinnen und -mitarbeiter oft unter erschwerten Bedingungen. Dies äußerte sich nicht zuletzt in der Durchsuchung und Schließung unseres Büros in Kairo vor fünfeinhalb Jahren. Erst im Dezember sind die Stiftungsmitarbeiter durch ein Gericht in Ägypten freigesprochen worden.

Den Mitgliedern unserer Gremien danken wir für die konstruktive Zusammenarbeit, den Förderern des Freundeskreises, den Spendern, Sponsoren und Partnern für ihre Unterstützung. Wir werden weiterhin alles daran setzen, dem darin zum Ausdruck gebrachten Vertrauen gerecht zu werden.

Wie die visuelle Gestaltung dieses Jahresberichts vor Augen führt, schreiben Menschen überall auf der Welt am „nächsten Kapitel“ ihres Lebens und ihrer Gesellschaft – sei es digital oder analog. Lassen Sie auch uns gemeinsam am „nächsten Kapitel“ unseres Landes schreiben. Wir hoffen und wir freuen uns dabei auf Ihre Unterstützung.

 

Den gesamten Bericht können Sie als pdf herunterladen.

Падзяліцца