Репортажи от различните страни

Кратки политически доклади на чуждестранните представителства на фондация "Конрад Аденауер"

Alan García siegt in Stichwahl

Peru hat einen neuen Präsidenten

Ende Juli wird García die Amtsgeschäfte in Peru zum zweiten Mal übernehmen. Seine erste Regierung bekam so schlechte Noten wie keine andere.

19. Newsletter aus Madrid

Die Ausgabe 19/2006 des Newsletters aus Madrid beinhaltet folgende Themen:1. Debatte über die "Lage der Nation" ohne Biss;2. Abschiebung illegaler Einwanderer ausgesetzt;3. Keine Haftstrafen für Batasuna-Führer;4. Scheitert Friedensprozess im Baskenland an mangelndem Konsens?;5. Guardia Civil im Einsatz gegen Organisierte Kriminalität in Katalonien;6. Kongo-Einsatz in Spanien kaum umstritten.

Wahlkrimi in Tschechien: Patt im Abgeordnetenhaus!

Eindrücke, Prognosen, Analysen vom Wahlwochenende

Nach der Wahl zum Abgeordnetenhaus am 2. und 3. Juni erreicht eine mögliche Mitte-Rechts-Koalition nur genau 50% der Mandate. Der Oppositionsführer Topolánek ist Wahlsieger - und doch tragische Figur? Der aktuelle Länderbericht mit Detailergebnissen und ersten Prognosen über die Regierungsbildung.

Schutz geistigen Eigentums - mit chinesischen Merkmalen

Urheberrechts- und Markenschutz stimulieren Kreativität und Innovation und tragen damit zu Wirtschafts-wachstum und sozialem Wohlstand bei. Über diese Erkenntnis ist man sich in China und der industrialisierten Welt einig. Über die Dringlichkeit ihrer Umsetzung allerdings scheinen die Ansichten auseinander zu gehen.

Italien: Der Linksruck hält an

Aktuelle politische Entwicklungen nach den Parlamentswahlen, der Regierungsbildung und den jüngsten Kommunalwahlen

Das knappe Ergebnis der Parlamentswahlen in Italien im April diesen Jahres hatte das Land in ein mitte-links und ein mitte-rechts Lager geteilt – die jüngsten Kommunalwahlen in der Region Sizilien, in elf Provinzen und 1.307 Gemeinden Italiens (unter ihnen die großen Städte) am 28. und 29. Mai sollten ein erster Stimmungstest für die neue Prodi-Regierung sein.

Mazedonien im Mai 2006

Newsletter Nr. 8

Der Wahlkampf hat begonnen...Die Parteien stellen ihre Programme vorTreffen zwischen Buckovski und Ceku

Die Präsidentschaftswahlen in Kolumbien vom 28. Mai 2006

Ein angekündigter Sieg, der zu einem historischen Triumph für Alvaro Uribe wurde

Am 28. Mai 2006 fanden in Kolumbien Präsidentschaftswahlen statt, die mit einem klaren und beeindruckenden Sieg des amtierenden Staatspräsidenten endeten, mit dem niemand – trotz des eindeutigen Trends in den Meinungsumfragen – in dieser Form gerechnet hatte. Das Ergebnis – ein beeindruckender und überwältigender persönlicher Erfolg für Alvaro Uribe – übertrifft die kühnsten Erwartungen seiner Anhänger und hat auch in dieser Höhe Experten und Beobachter überrascht.

Mazedonien ein Jahr nach Beginn der Dezentralisierung

Die Lage in drei Gemeinden der Hauptstadt Skopje

Seit den Kommunalwahlen und dem Beginn der Dezentralisierung in Mazedonien ist ein Jahr vorüber. Was hat sich getan und wo drückt der Schuh. Am Beispiel dreier Gemeinden der Hauptstadt Skopje wird Bilanz gezogen. Von Linda Forkel

Herzlich willkommen daheim im Südsudan

Der bewaffnete Konflikt der letzten 21 Jahre zwischen SPLA und der Regierung in Khartum hat zehntausende Südsudanesen aus ihrer Heimat vertrieben. Nun ist es Zeit, nach Hause zurückzukehren. Ein Bericht über die erste Rücksiedlung durch das Flüchtlingswerk der Vereinten Nationen.

18. Newsletter aus Madrid

Die Ausgabe 18/2006 des Newsletters aus Madrid behandelt folgende Themen: Flüchtlingsdrama auf den Kanaren nimmt zu - Intwerview mit Gustavo de Arístegui; Parteitag der Sozialdemokraten in Portugal; Verhandlungsbeginn mit der ETA im Juni; Sorge vor organisierter Kriminalität wächst; Montenegro als Vorbild für das Baskenland?; Hitzige Debatte über Autonomiereform in Andalusien; Kandidatenkür für Regionalwahlen 2007; Spaniens Wirtschaft auf törnernen Füßen.

за тази серия

Фондация „Конрад Аденауер“ разполага със собствени представителства в 70 държави на пет континента. Чуждестранните локални сътрудници могат да ви информира от първа ръка относно актуалните събития и пълносрочните проекти във вашата държава. В „Локална информация“ те предлагат на потребителите на уебсайта на фондация „Конрад Аденауер“ ексклузивни анализи, историческа информация и оценки.

информация за поръчка

издател

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.