Lukas Lingenthal

Mobilität, Stadt und Land

Lukas Lingenthal studierte Politik und Recht in Münster sowie Europäisches Recht in Saarbrücken. Von 2011 bis 2013 war er für die Konrad-Adenauer-Stiftung in Brasilien tätig. Anschließend wechselte er an den Standort Berlin, wo er zunächst Referent für EU-Projekte war, später Länderreferent für die Andenländer in der Lateinamerika-Abteilung. 2018 wechselte er als Referent für Strategie und Planung in den Leitungsstab der Stiftung, bevor er im Juli 2021 die Zuständigkeit für Mobilität, Stadt und Land in der Abteilung Agenda 2030 übernahm.

Kontakt

Lukas.Lingenthal@kas.de +49 30 26996 3689 +49 30 26996 53689

Abteilung

publikace

témat a projektů