Události

dnes

XII

2020

Biodiversität fördern
Zwischen ökologischen Herausforderungen und ökonomischen Chancen

XII

2020

Biodiversität fördern
Zwischen ökologischen Herausforderungen und ökonomischen Chancen
dozvíte se více

XII

2020

-

II

2021

Online
Fakten statt Fakes - der Schulwettbewerb der DigitalAkademie
Zeig' uns deine gute Quelle!

XII

2020

-

II

2021

Online
Fakten statt Fakes - der Schulwettbewerb der DigitalAkademie
Zeig' uns deine gute Quelle!
dozvíte se více

XII

2020

Rhetorik-Impuls: Wie trete ich erfolgreich auf? Präsentationstechniken für das Engagement im Ehrenamt...
über Adobe Connect (den Zugangslink erhalten Sie mit der Anmeldung!)

XII

2020

Rhetorik-Impuls: Wie trete ich erfolgreich auf? Präsentationstechniken für das Engagement im Ehrenamt...
über Adobe Connect (den Zugangslink erhalten Sie mit der Anmeldung!)
dozvíte se více

VIII

2020

-

XII

2020

Digitale Akademie. Gefahren erkennen und abwehren.

VIII

2020

-

XII

2020

Digitale Akademie. Gefahren erkennen und abwehren.
dozvíte se více
— 16 Položek na stránku
Je zobrazeno 15 položek.

Online-Seminar

10 Jahre Arabischer Frühling

Perspektiven für Demokratie und Entwicklung im Nahen Osten und Nordafrika

Sprachen: Deutsch / Englisch mit Simultanübersetzung

Seminář

Menschen begeistern, politische Ziele erreichen

Was politische Führungskräfte leisten müssen

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre politischen Kenntnisse vertiefen und so motiviert werden, sich in ihrem persönlichen Umfeld in Politik und Gesellschaft zu engagieren.

Seminář

Politische Projekte erfolgreich steuern

Neu-Isenburger Seminar

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre Kenntnisse der Steuerung von politischen Projekten vertiefen und Möglichkeiten kennen lernen, das erworbene Wissen auf verschiedenen politischen Ebenen anzuwenden.

Seminář

Hessens Zukunft gestalten

Politische Strategien für das 21. Jahrhundert

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre Kenntnisse zentraler Themen der Landespolitik vertiefen und Antworten auf die Frage kennen lernen, welche grundlegenden politischen Entscheidungen das Bundesland Hessen treffen soll, um im globalen Wettbewerb bestehen zu können.

Online-Seminar

Verdun vor 105 Jahren

Brennpunkt des Ersten Weltkrieges, Schlacht und Mahnung

Program studií a informací

Informationsservice für junge Erwachsene bei der Schülermesse „JuBi"

Die Adenauer-Stiftung stellt sich vor: Studien- und Informationsprogramm für die Zielgruppen SchülerInnen und Studieninteressierte

Seminář

Grundlagen politischer Strategie und Kommunikation

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre Grundkenntnisse der politischen Kommunikation vertiefen und so motiviert werden, sich in ihrem persönlichen Umfeld in Politik und Gesellschaft zu engagieren.

Seminář

Schlagfertig antworten!

Online-Coaching zur politischen Kommunikation in zwei Teilen

Wir gehen der Frage nach, was Sie brauchen, um mit Souveränität einer Verbalattacke zu begegnen und arbeiten auf verschiedenen Ebenen um Sie entsprechend auszustatten. Wir nutzen Elemente aus dem Coaching, der Kommunikationswissenschaft und dem Coaching und verbinden uns online auf der Meeting-Plattform Zoom.

Seminář

Frauen, die die Welt bewegen – Spurensuche in Berlin

Studienseminar für Frauen

Veranstaltung des Frauenkollegs der Konrad-Adenauer-Stiftung

Seminář

Unsere Heimat gestalten

Eine Einführung in die hessische Kommunalpolitik

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen Kenntnisse zentraler Themen der hessischen Kommunalpolitik erhalten und Antworten auf die Frage kennen lernen, welche grundlegenden politischen Entscheidungen das Leben der Menschen in Städten und Gemeinden verbessern können.

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

Experiment gelungen – Gelungene Experimente

Adenauer_Lab stellt innovative Ideen im Umgang mit der digitalen Zeitenwende vor

Zweifellos wird das Internet unsere Zukunft noch mehr prägen als es das heute ohnehin schon tut. Gesellschaft, Wirtschaft und Politik müssen sich auf die Herausforderungen durch diese Zeitenwende einstellen. Wie das aussehen kann, machten sechs internationale Gäste und ihre Partner anlässlich des Tags der Konrad-Adenauer-Stiftung anhand von aktuellen Trends und Entwicklungen deutlich. In einem sogenannten Adenauer_Lab präsentierten sie ihre Ideen, die in ihren Heimatländern lange Realität sind und die vielleicht demnächst auch auf der globalen Tagesordnung der Zukunft stehen werden.

Experte spricht über rechtsextreme Geschichtsauffassungen

Unter dem Titel „Die Instrumentalisierung der Geschichte durch rechtsextremistische Kreise“ sprach Dr. Michael Kohlstruck, Politik- und Antisemitismusforscher an der Technischen Universität Berlin, am Dienstag in der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung über geschichtspolitische Argumentationen heutiger Rechtsextremer. Dabei stellte der Referent zwei Thesen auf. Erstens, stellte Kohlstruck fest, seien Rechtsextreme an einer Rehabilitierung der NS-Zeit interessiert. Dies sei aber nur ein Teilziel.

Experten aus aller Welt informierten sich zu Digitalisierung und Digitaler Agenda in Berlin

Im Rahmen eines Studien- und Dialogprogramms besuchten vom 12. bis 16. Dezember 2016 Digitalisierungsexperten aus den USA, Japan, Estland, Südkorea, Israel und Simbabwe die deutsche Hauptstadt. Die Teilnehmer aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik tauschten sich dabei mit deutschen Gesprächspartnern und Experten über die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung sowie die digitale Agenda der Bundesregierung aus.

Experten Roundtable mit Nino Burjanadze

Bericht zum Expertengespräch "Recent political Developments in Georgia" mit Frau Prof. Dr. Nino Burjanadze, georgische Parlamentspräsidentin a.D.

Experten sehen Licht am Ende des Tunnels

Dialog über den griechischen Erneuerungsprozess fortgesetzt

„Vertrauen ist die Währung, in der gezahlt wird“ – mit diesem Zitat der Bundeskanzlerin Angela Merkel fasste Frank Priess, der Stellvertretende Leiter der Hauptabteilung Europäische und Internationale Zusammenarbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung, das Ziel des Griechenland-Workshops punktgenau zusammen: Vertrauen fassen! Die Tagung, die vom 22. bis 24. Mai in Berlin und Athen statt fand, gab Teilnehmern aus Deutschland und Griechenland Raum zur Diskussion, um dadurch das gegenseitige Vertrauen zu stärken.

Expertengespräche zur Sozialen Marktwirtschaft

Promotionskolleg der KAS tagt in Frankfurt

Der Aufsichtsratsvorsitzende der Commerzbank AG, Klaus-Peter Müller, begrüßte die zahlreichen Mitglieder des Promotionskollegs der Konrad-Adenauer-Stiftung im 39. Stock der Zentrale mit Blick über ganz Frankfurt am Main.

/Toni Michel

Expertenkonferenz „Security of the Eastern Flank of NATO“ vom 18. bis 19.11.2019

Die NATO ist sehr lebendig und wichtig für Europa! Davon konnten sich die Teilnehmer der Expertenkonferenz „Security of the Eastern Flank of NATO“ am 19.11.2019 selbst an Hand der vielen vorgebrachten Beispiele der östlichen NATO-Mitgliedsstaaten überzeugen. Am Vortag begrüßte die Konrad-Adenauer-Stiftung zusammen mit dem European Values Center for Security Policy aus Prag die NATO- und Verteidigungsexperten aus Polen, der Tschechischen Republik, Estland, Lettland, Litauen, den USA und Deutschland bei einem gemeinsamen Abendessen.

Expertenworkshop zur Stärkung der Beschäftigungschancen von Langzeitarbeitslosen - Diskussion

Experten aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Gewerkschaften haben in in einem Expertenworkshop darüber gesprochen, wie man die Beschäftigungschancen für langzeitarbeitslose Menschen perspektivisch verbessern kann. Die Diskussion drehte sich um Zielgruppen, Qualifizierung, Aktivierung und finanzielle Anreize.

Expertenworkshop zur Stärkung der Beschäftigungschancen von Langzeitarbeitslosen - Vorträge

Experten aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Gewerkschaften haben in in einem Expertenworkshop darüber gesprochen, wie man die Beschäftigungschancen für langzeitarbeitslose Menschen perspektivisch verbessern kann.

Expertise und Erfahrungen in der Terrorismusbekämpfung miteinander vernetzen

Arbeitskreis „Terrorismus und Innere Sicherheit“ der Konrad-Adenauer-Stiftung traf sich in Cadenabbia zum ersten Mal

Vom 23. bis 25. Juni trafen sich in Cadenabbia junge Experten und erfahrene Praktiker aus den Bereichen internationale und Innere Sicherheit, Radikalisierungsprävention sowie Terrorismusbekämpfung. Es war das erste Treffen des neugegründeten Arbeitskreises (AK) der Konrad-Adenauer-Stiftung mit dem Schwerpunkt „Terrorismus und Innere Sicherheit“.