Události

dnes

I

2020

Scenario Post Qassem Soleimani
Welche Auswirkungen hat der Tod von Qassem Soleimani und die daraus resultierenden Spannungen zwischen der USA und dem Iran auf die globale Politik? SAISA, Nehru Memorial Museum und...

I

2020

Scenario Post Qassem Soleimani
Welche Auswirkungen hat der Tod von Qassem Soleimani und die daraus resultierenden Spannungen zwischen der USA und dem Iran auf die globale Politik? SAISA, Nehru Memorial Museum und...
dozvíte se více

I

2020

-

II

2020

Deutsch- Türkische Jugendakademie
Deutsch- Türkische Jugendakademie 13. – 16. März 2020 in ANKARA und 28. – 31. Oktober 2020 in HAMBURG und BERLIN

I

2020

-

II

2020

Deutsch- Türkische Jugendakademie
Deutsch- Türkische Jugendakademie 13. – 16. März 2020 in ANKARA und 28. – 31. Oktober 2020 in HAMBURG und BERLIN
dozvíte se více

I

2020

Bad Honnef
ausgebucht
Personal Branding: Schwerpunkt öffentlicher Auftritt
Wer heute in Politik und Gesellschaft etwas bewegen und sich engagieren will, muss die Regeln der Kommunikation und des Medieneinsatzes kennen. Dazu gehören die Erarbeitung eines pe...
ausgebucht

I

2020

Bad Honnef
Personal Branding: Schwerpunkt öffentlicher Auftritt
Wer heute in Politik und Gesellschaft etwas bewegen und sich engagieren will, muss die Regeln der Kommunikation und des Medieneinsatzes kennen. Dazu gehören die Erarbeitung eines pe...
dozvíte se více

I

2020

Rovinj
"Frauen in der Politik IV" der ZHDZ
Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet gemeinsam mit der HDZ-Stiftung (ZHDZ) vom 17. bis 19. Januar 2020 in Rovinj eine Bildungsveranstaltung für einen weiteren Jahrgang der weib...

I

2020

Rovinj
"Frauen in der Politik IV" der ZHDZ
Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet gemeinsam mit der HDZ-Stiftung (ZHDZ) vom 17. bis 19. Januar 2020 in Rovinj eine Bildungsveranstaltung für einen weiteren Jahrgang der weib...
dozvíte se více

Diskuse

America's Foreign Policy and Transatlantic Relations in the 21st Century

Vortrag und Podiumsdiskussion

Událost

Filmvorführung zum Thema Leugnung des Holocaust

Zur nächsten Veranstaltung der Zeithistorischen Filmreihe
Unerwartet wird die amerikanische Universitätsprofessorin Deborah E. Lipstadt (Rachel Weisz) zur Verfechterin geschichtlicher Fakten, als der britische Journalist und Buchautor David Irving (Timothy Spall) sie wegen Verleumdung anklagt. Zuvor hatte nämlich Lipstadt ihm vorgeworfen, dass er den Holocaust leugnen würde. Durch das britische Justizsystem wird Lipstadt kurzerhand in die Defensive gedrängt und sie und ihre Verteidiger, angeführt von Richard Rampton (Tom Wilkinson), sehen sich auf einmal mit der absurden Hürde konfrontiert, neben der Unschuld Lipstadts auch noch beweisen zu müssen, dass der Holocaust wirklich stattgefunden hat. Doch von dieser Herausforderung lässt sich Lipstadt nicht einschüchtern. Einigungen lehnt sie ab – und zieht stattdessen vor Gericht in den Kampf gegen einen unerbittlichen Gegner…

Odborná konference

Drei Kinder und mehr - Familien aus der Mitte der Gesellschaft

In Kooperation mit dem Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat und dem Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung

Odborná konference

XII . FACHTAGUNG UND WIRTSCHAFT

Wirtschaft schafft Entwicklung
Unternehmerisches Engagement für nachhaltige Entwicklung in Afrika

Seminář

Die Rolle des Bürgermeisters in der Kommunalpolitik

Das Seminar vermittelt einen Einblick in den komplexen Verantwortungsbereich des Bürgermeisters im Spannungsfeld zwischen Politik, Öffentlichkeitsarbeit und Verwaltung.

Seminář

Menschen begeistern, politische Ziele erreichen

Was politische Führungskräfte leisten müssen
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre politischen Kenntnisse vertiefen und so motiviert werden, sich in ihrem persönlichen Umfeld in Politik und Gesellschaft zu engagieren.

Seminář

Politik als Kunst des Möglichen

Gesellschaftliche Debatten und landespolitische Entscheidungen
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre politischen Grundkenntnisse vertiefen und Antworten auf die Frage kennen lernen, auf welche produktive Weise Konflikte in der offenen Gesellschaft zum Vorteil des Gemeinwohls gelöst werden können.

Seminář

Unsere Heimat gestalten

Eine Einführung in die hessische Kommunalpolitik
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen Kenntnisse zentraler Themen der hessischen Kommunalpolitik erhalten und Antworten auf die Frage kennen lernen, welche grundlegenden politischen Entscheidungen das Leben der Menschen in Städten und Gemeinden verbessern können.

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

Příspěvky k akcím

Kommunalpolitiker aus Namibia zu Gast in Deutschland

Delegation besucht Wiesbaden und Berlin
Vom 17.-23. März hält sich eine Delegation von Kommunalpolitikern aus Namibia auf Einladung der KAS in Deutschland auf. Begleitet von unserem Auslandsmitarbeiter in Windhoek, Holger Haibach, besucht die Gruppe u.a. Wiesbaden und Berlin.

Příspěvky k akcím

Jürgen Hambrecht erhält Preis Soziale Marktwirtschaft

Festakt vor 550 Gästen in der Paulskirche in Frankfurt am Main
Die Konrad-Adenauer-Stiftung hat den früheren Vorstandsvorsitzenden der BASF, Jürgen Hambrecht, mit dem Preis Soziale Marktwirtschaft 2013 ausgezeichnet. Die Jury um Jens Odewald würdigte damit vor allem Hambrechts Verdienste für den globalen wirtschaftlichen Erfolg des bedeutenden deutschen Industrieunternehmens und sein Engagement mit der „Wissensfabrik – Unternehmen für Deutschland“ für frühkindliche Bildung.

Příspěvky k akcím

Wie beim Fußball: Es zählt das Zusammenspiel

od Céline-Agathe Caro, Stefan Beierl

Europa-Forum der KAS
Am 18. März 2013 fand ein Europa-Forum mit Prof. Iñigo Méndez de Vigo, Staatssekretär für die Europäische Union im spanischen Außenministerium, statt. Bevor er im November 2011 Mitglied der neugewählten konservativen Regierung von Ministerpräsident Mariano Rajoy wurde, war er 19 Jahre lang Mitglied des Europäischen Parlaments. Vor ca. 300 Zuhörern im Forum der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung sprach er über die Situation in Spanien und Europa sowie Spaniens Vision für die Zukunft der EU.

Příspěvky k akcím

EU-USA: Partner in der Wirtschafts- und Schuldenkrise?

od Céline-Agathe Caro, Stefan Beierl

Gegenseitige Wahrnehmung und aktuelle Herausforderungen der transatlantischen Zusammenarbeit
Mit der Ankündigung der Aufnahme von Verhandlungen über eine umfassende „Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft“ (THIP) zwischen der Europäischen Union und den Vereinigten Staaten vom 13. Februar rückte die transatlantische Zusammenarbeit schlagartig wieder stärker in den Fokus der Öffentlichkeit.

Příspěvky k akcím

Arbeitskräfte willkommen!

Hauptstadtforum: Der deutsche Mittelstand - Perspektive für die europäische Jugend
Fast jeder vierte junge Europäer unter 25 Jahren hat keine Arbeit. Das zeigen die Berechnungen des Europäischen Amtes für Statistik (Eurostat) vom Januar 2013. Beim Hauptstadtforum der Konrad-Adenauer-Stiftung sind Vertreter von Wirtschaft, Politik und Kultur zusammengekommen und haben sich über den deutschen Mittelstand und die Perspektiven der europäischen Jugend ausgetauscht.

Příspěvky k akcím

Bülent Arinç, stellvertretender türkischer Ministerpräsident, zu Besuch in Berlin

od Cornelia Barz

"Wir sind Freunde der EU"
Kurz nach den Besuchen des türkischen Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdoğan im Oktober 2012 in Berlin und von Bundeskanzlerin Angela Merkel in der Türkei Ende Februar 2013 besuchte der stellvertretende türkische Ministerpräsident Bülent Arınç im Rahmen eines viertägigen Aufenthalts die Bundesrepublik Deutschland.

Příspěvky k akcím

Team Inlandsprogramme: Parlamentsabgeordnete aus Usbekistan zu Besuch in Deutschland

In Begleitung unseres Regionalbauftragten für Zentralasien, Dr. Thomas Kunze, hält sich derzeit eine Delegation von Parlamentsabgeordneten aus Usbekistan im Rahmen eines Studien- und Dialogprogramms zu Besuch in Deutschland auf.

Příspěvky k akcím

Griechenland setzt auf den Tourismus

Wiedererstarkte Branche als Wachstumsmotor
Griechische Vertreter aus Tourismus, Privat- und Landwirtschaft ziehen ein vorsichtig optimistisches Zwischenfazit nach den in ihrem Land eingeleiteten Reformbemühungen. In Berlin sagte die griechische Tourismusministerin, Olga Kefalogianni: „Die Rekapitalisierung der Banken ist abgeschlossen und die Konten füllen sich. Wir erleben eine Art Aufbruchstimmung.“

Příspěvky k akcím

Afrikas größte Kraft – die Jugend

Bundespräsident a.D. Horst Köhler widmet sich seinem Lieblingsthema auch im neuen Lebensjahrzehnt mit ganzem Herzen
Es ist sein Thema, und es ist sein Abend. Horst Köhler, Bundespräsident a.D., der sich Zeit seines Lebens für Afrika engagiert hat, steht sichtlich bewegt am Rednerpult. Vor ihm das bis auf den letzten Platz gefüllte Forum. In der ersten Reihe sein langjähriger Weggefährte und Freund John Kufuor, der neben Köhlers Frau Eva Luise als Ehrengast Platz genommen hat. Die Beziehung der beiden Männer kann stellvertretend für die Politik, das Denken und große Ziel Köhlers stehen: Eines Tages kann aus einer Partnerschaft mit Afrika Freundschaft erwachsen.

Příspěvky k akcím

"Brauchen global geltende Regeln"

Mari Elka Pangestu, Kandidatin für das Amt des WTO-Generalsekretärs, im Gespräch
Am 31. Mai wird der Posten des Generalsekretärs der Welthandelsorganisation (WTO – World Trade Organisation) neu besetzt. Eine aussichtsreiche Kandidatin ist die indonesische Tourismus- und Wirtschaftsministerin Dr. Mari Elka Pangestu. In der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung sprach sie über die derzeitige Verfassung der WTO und künftige Herausforderungen.