Události

dnes

X

2020

-

XI

2020

Hidden Innovators
Bewerbe dich mit deiner eigenen Innovation bei uns! In der Kampagne sollen Menschen und ihre Innovationen sichtbar gemacht werden.

X

2020

-

XI

2020

Hidden Innovators
Bewerbe dich mit deiner eigenen Innovation bei uns! In der Kampagne sollen Menschen und ihre Innovationen sichtbar gemacht werden.
dozvíte se více

X

2020

canceled
Antisemitismus – von „nie wieder!“ zu „erneut“
1. Die Situation in Deutschland
canceled

X

2020

Antisemitismus – von „nie wieder!“ zu „erneut“
1. Die Situation in Deutschland
dozvíte se více

IV

2020

-

XII

2020

#KASkonkret
Wie stellen wir uns der Krise? Unsere Interviewreihe, in der wir jede Woche aktuelle und dringliche Themen besprechen. Wir tun dies auf Facebook und wir tun es live!

IV

2020

-

XII

2020

#KASkonkret
Wie stellen wir uns der Krise? Unsere Interviewreihe, in der wir jede Woche aktuelle und dringliche Themen besprechen. Wir tun dies auf Facebook und wir tun es live!
dozvíte se více

X

2020

Hamburg
canceled
VERANSTALTUNG ABGESAGT: Bundesweite Bustour der Konrad-Adenauer-Stiftung
„Gemeinsam.Demokratie. Gestalten.“
canceled

X

2020

Hamburg
VERANSTALTUNG ABGESAGT: Bundesweite Bustour der Konrad-Adenauer-Stiftung
„Gemeinsam.Demokratie. Gestalten.“
dozvíte se více
— 16 Položek na stránku
Je zobrazeno 13 položek.

Kongres

Digitaler Kommunalkongress 2020

Smart City - Smart Village. Digitale Strategien für Stadt und Land.
Unter der Schirmherrschaft von Bundesminister Prof. Dr. Helge Braun

Die Digitalisierung ist ein Megatrend, der unser gesamtes gesellschaftliches Zusammenleben radikal verändert. Wie können Metropolen, Städte und ländliche Regionen die Chancen der Digitalisierung für ihre Bewohner nutzen und die Grundlagen für ein nachhaltiges, vernetztes, partizipatives und innovatives Zusammenleben im 21. Jahrhundert schaffen? Diese Frage steht im Mittelpunkt des „Digitalen Kommunalkongresses 2020“ der KommunalAkademie der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Odborná konference

Europe’s Strategic Choices 2020

Thursday 5 and Friday 6 November

Live-Stream

Schicksalswahl: Die USA am Tag danach

Eine Veranstaltung der Konrad-Adenauer-Stiftung

Am 3. November 2020 wählen die Vereinigten Staaten von Amerika einen neuen Präsidenten. Selten hat eine Wahl bereits im Vorfeld so viele Emotionen, Befürchtungen, aber auch Hoffnungen ausgelöst. Das Rennen um die Mehrheit im Electoral College wird weltweit mit Spannung erwartet – auch in Deutschland sind die Diskussionen, wie sich eine mögliche weitere Amtszeit Donald Trumps oder ein Sieg seines Kontrahenten Joe Biden auf die transatlantische Partnerschaft auswirken werden, sehr intensiv.

Odborná konference

Soziale Marktwirtschaft ökologisch erneuern

Ökologische Innovation, wirtschaftliche Chancen und soziale Teilhabe in Zeiten des Klimawandels

Seminář

Hessens Zukunft gestalten

Politische Strategien für das 21. Jahrhundert

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre Kenntnisse zentraler Themen der Landespolitik vertiefen und Antworten auf die Frage kennen lernen, welche grundlegenden politischen Entscheidungen das Bundesland Hessen treffen soll, um im globalen Wettbewerb bestehen zu können.

Seminář

Menschen begeistern, politische Ziele erreichen

Was politische Führungskräfte leisten müssen

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre politischen Kenntnisse vertiefen und so motiviert werden, sich in ihrem persönlichen Umfeld in Politik und Gesellschaft zu engagieren.

Seminář

Sicher auf dem politischen Parkett

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre Kenntnisse in der politischen Kommunikation vertiefen und ihre persönlichen Fähigkeiten, in politischen Umfeldern ihre Argumente im Dialog mit anderen Personen vorzutragen, verbesssern.

Seminář

Kanzler der Deutschen Einheit und Ehrenbürger Europas

Was Helmut Kohls politisches Erbe heute bedeutet

Als Kanzler der Deutschen Einheit und Ehrenbürger Europas hat er Geschichte geschrieben. Aber wie war der Politiker Helmut Kohl aus der Nähe betrachtet? Was machte das "Phänomen Kohl" aus, an dem sich immer wieder die Geister schieden.

Rozhovor

Kardinal Alojzieje Stepinac – eine moderne Heiligengeschichte

Podiumsgespräch

Čtení

Dissidentisches Denken

Reisen zu den Zeugen eines Zeitalters

Lesung in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek mit dem Autor Marko Martin

Kurzbericht über die israelisch-palästinensische Wirtschaftskonferenz (KAS - IPCRI - Economic Working Group)

vom 18. - 21.9.2003 in Antalya

Kurzbiographien zum Zukunftskongress: Globale Ressourcensicherheit

- Kurzbiographien der Redner -

Kurzbiographien der Redner des internationalen Zukunftskongresses der Konrad-Adenauer-Stiftung "Globale Ressourcensicherheit" am 05./06. Oktober 2006 in Berlin.

Kurzinterview mit Bundestagspräsident Prof. Norbert Lammert

Nach seiner Grundsatzrede zur Demokratieentwicklung und Politischen Bildung beim Demokratie-Kongress der Konrad-Adenauer-Stiftung nahm sich Bundestagspräsident Prof. Norbert Lammert Zeit für ein Kurzinterview mit Julia Gravenstein und Maximilian Lüderwaldt, Teilnehmer der Schülerwerkstatt auf dem „Demokratie-Kongress“.

Kyoto war nur Peanuts

Welche Herausforderungen die UN-Klimakonferenz in Kopenhagen mit sich bringt

Es sind nur noch wenige Tage bis zur UN-Klimakonferenz in Kopenhagen. Die Erwartungen an den Gipfel sind groß, das Ziel die Klimaerwärmung auf 2°C zu begrenzen – bis 2020. In einer Diskussionsveranstaltung der Konrad-Adenauer-Stiftung waren sich Experten aus Politik, Klimaforschung und Industrie schon einmal einig: Es gilt zu handeln und zwar sofort.

Samuel Mann / flickr / CC BY 2.0

Künstliche Intelligenz an der Schule?

Bericht zum digitalen Fachgespräch "KI an der Schule - Zwischen individualisiertem Lernen und totaler Überwachung"

Digitalisierung ist derzeit die große Herausforderung für das deutsche Bildungssystem. Und es geht nicht nur um WLAN, Endgeräte oder ein geeignetes Videokonferenzsystem. Glaubt man den Technikoptimisten, dann hat die Digitalisierung das Potential, das Lernen an unseren Schulen auf den Kopf zu stellen. So sollen Anwendungen mit Elementen ‚künstlicher Intelligenz‘ (KI) nicht nur die Lehrkräfte bei Routinearbeiten entlasten. Schülerinnen und Schülern werden ein individuelles Lerntempo, exakte Diagnosen zum Lernfortschritt und effektives Feedback versprochen. In einigen Ländern ist KI schon fest im Bildungssystem verankert, auch private Bildungsanbieter in Deutschland nutzen bereits KI-basierte Systeme. An deutschen Schulen sind KI-Anwendungen bisher allerdings die Ausnahme.

Künstliche Intelligenz in China und der Welt

Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) China Shanghai diskutiert mit internationalen Experten über die Potentiale und Grenzen Künstlicher Intelligenz

Am 16. und 17. November 2019 fand das Globale Forum zum Thema Künstliche Intelligenz, Innovationssysteme und Globale Governance statt. Auf Einladung des Auslandsbüros Shanghai der KAS traf sich eine Gruppe internationaler Experten aus China, Indien, Japan, den USA und Deutschland in Guangzhou.

Labor der Moderne und Krisenszenario

Die Konrad-Adenauer-Stiftung tagt mit europäischen Germanisten über die Weimarer Medienrepublik

Innovationsquelle und Experimentallabor der Moderne oder zwischen Rechts und Links zerriebene Demokratiebaustelle: Der Blick auf die Weimarer Republik ist lange Zeit von 1933 aus, vom Scheitern der Demokratie und der Machtübernahme der Nationalsozialisten geprägt worden. Es geht aber auch anders als gemeinhin üblich. So versuchten die aus zwölf europäischen Ländern zusammengekommenen Germanistinn/en auf der diesjährigen Berliner Europatagung der Konrad-Adenauer-Stiftung die Geschichte der Weimarer Republik nicht nur von ihrem Ende her zu denken, sondern auch von ihrer Offenheit aus.

Landeskundliche Schulung türkischer Imame

Die Konrad-Adenauer-Stiftung stellte ein neues Programm für die Schulung türkischer Imame im Rahmen eines Fachgesprächs der Öffentlichkeit vor.

Landeskundliche Schulungen türkischer Imame - Teilnehmerliste

Teilnehmerlisteder Fachkonferenz 18. Oktober

Landesseminar Schweiz in Bern

KAS-Seminare

In vielerlei Hinsicht nimmt die Schweiz im europäischen Vergleich eine Sonderrolle ein. Als Schlagwörter werden dabei gerne die halbdirekte Demokratie, Neutralität, Sprachenvielfalt und die wirtschaftliche Vorreiterrolle genannt. Nicht selten wird die Schweiz daher auch als „Insel“ in Europa bezeichnet. Vor diesem Hintergrund fand das diesjährige Landesseminar Schweiz über vier Tagen in der Bundesstadt Bern und im nahe gelegenen Fribourg statt.