Události

dnes

X

2019

Demokratie unter Druck
Wir freuen uns, dass Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier seine Teilnahme zugesagt hat und sich diesem Thema in einer Abendveranstaltung widmen wird.

X

2019

Demokratie unter Druck
Wir freuen uns, dass Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier seine Teilnahme zugesagt hat und sich diesem Thema in einer Abendveranstaltung widmen wird.
dozvíte se více

X

2019

Brno
30 let svobody – Quo vadis, střední Evropo?
Jak se vyvíjejí vztahy středoevropských zemí s Německem 30 let po pádu komunistických režimů? Jaké jsou společné projekty a priority pro budoucnost? A jak vnímají středoevropské stá...

X

2019

Brno
30 let svobody – Quo vadis, střední Evropo?
Jak se vyvíjejí vztahy středoevropských zemí s Německem 30 let po pádu komunistických režimů? Jaké jsou společné projekty a priority pro budoucnost? A jak vnímají středoevropské stá...
dozvíte se více

IX

2019

-

X

2019

Сертифікатна програма з Європейських студій
Європейська інтеграція є знаковим процесом історичного розвитку повоєнної Європи. Створивши передумови для тривалого економічного зростання, європейські інституції, що лягли в основ...

IX

2019

-

X

2019

Сертифікатна програма з Європейських студій
Європейська інтеграція є знаковим процесом історичного розвитку повоєнної Європи. Створивши передумови для тривалого економічного зростання, європейські інституції, що лягли в основ...
dozvíte se více

VIII

2019

-

XII

2019

Herausforderungen im Hochschulbildungssystem in Armenien
Die Konrad-Adenauer-Stiftung organisiert gemeinsam mit dem Armenischen Forschungszentrum für Geisteswissenschaften eine Veranstaltungsreihe zu den Herausforderungen im Hochschulbild...

VIII

2019

-

XII

2019

Herausforderungen im Hochschulbildungssystem in Armenien
Die Konrad-Adenauer-Stiftung organisiert gemeinsam mit dem Armenischen Forschungszentrum für Geisteswissenschaften eine Veranstaltungsreihe zu den Herausforderungen im Hochschulbild...
dozvíte se více

Diskuse

Vorgeschmack: Schokolade, Musik und die Welt

Was Menschen verbindet. Mit Christina Rommel und Moran Tabib Zada.
Podiumsgespräch

Workshop

TAGESORDNUNG - JUNGES UMWELTPARLAMENT

Parlamentarische Sitzung des jungen Umweltparlaments.

Přednáška

Opferrolle.

Der Islam – seine Selbstinszenierung und die Aufklärung
Podiumsgespräch In der Reihe JAZZ & POLITIK

Přednáška

Wir über Uns.

Infostand an der medizischen Fakultät Homburg

Přednáška

30 Jahre Mauerfall

Ausstellung von Briefen, Fotos, Dokumenten aus 40 jahre Teilung & Vortrag "Vom Sperrbrecher zum staatsfeindlichen Menschenhändler"
Vortrag im Rahmen der Ausstellungseröffnung 30 JAHRE MAUERFALL

Seminář

Praxisworkshop Pressearbeit: Das entscheidende Handwerkszeug

Webinar

Čtení

Marente de Moor „Aus dem Licht“

Eine Veranstaltungsreihe des Brandenburgischen Literaturbüros in Kooperation mit der Konrad-Adenauer-Stiftung, Politisches Bildungsforum Brandenburg. Mit freundlicher Unterstützung der Botschaft des Königreichs der Niederlande.

Rozhovor s experty

Künstliche Intelligenz („KI“) – was steckt dahinter?

Grundlagen – Fakten – Risiken – Chancen
Ob als kluge Assistentin auf dem Smartphone, als clevere Routenführung im Auto oder als smarte Unterstützung bei der medizinischen Diagnose – überall wirken lernende Algorithmen im Hintergrund. Unter der Bezeichnung „KI“ kommen diese digitalen Technologien in immer mehr Bereichen zur Anwendung. Sie stehen in der Forschung, der Wirtschaft und auch in der Politik zurzeit ganz oben auf der Agenda.

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

Polina Zavadska

Příspěvky k akcím

Die Stille Revolution

od Nathalie Burkowski

Der Kinofilm zum Kulturwandel in der Arbeitswelt
„Mein ganzes Leben war eine Maske“ – Geschäftsführer Bodo Janssen spricht in dem Film „Die Stille Revolution“, in welchem er selbst zentrale Figur ist, über die Notwendigkeit der Selbsterkenntnis, um eine gute Führungsperson zu sein.

Příspěvky k akcím

Multilateralismus und Partnerschaften mit ernstzunehmenden Demokratien

od Livia Puglisi

Die Konrad-Adenauer-Stiftung eröffnet in Wien ihr neues Büro Multilateraler Dialog
Rund 200 hochrangige Gäste waren in das altehrwürdige Grand Hotel am Kärtner Ring gekommen, um die Eröffnung des neuen Büros der Konrad-Adenauer-Stiftung in Wien zu feiern. Die Präsenz in der österreichischen Hauptstadt soll den Multilateralismus stärken und funktionierende Partnerschaften mit ernstzunehmenden Demokratien festigen.
Marion Meakem

Příspěvky k akcím

„Zeitenwende – Deutschland, Europa und die USA 30 Jahre nach dem Fall der Berliner Mauer“

od Elmar Sulk, Paul Linnarz

Frankfurter Allgemeine Zeitung und Konrad-Adenauer-Stiftung würdigen das 30-jährige Jubiläum erstmalig mit einer Debatte im Ausland
Mit einem Plädoyer für die transatlantischen Beziehungen wurde bei der F.A.Z-KAS-Debatte in Washington an den Fall der Berliner Mauer und die deutsche Wiedervereinigung gedacht. Dabei waren sich alle Diskutanten einig: Gerade der Rückblick auf 1989 zeige, wie elementar die transatlantischen Beziehungen für die beiden Länder auch heute noch sind.
KAS/Marie-Lisa Noltenius

Příspěvky k akcím

"1989 war ein magisches Jahr"

od Kathrin Zehender, Judith Michel

Veranstaltungsbericht „Einigkeit und Recht und Freiheit in Europa – Voraussetzungen und Erbe des Umbruchs von 1989“ in Leipzig
1989 führte der Freiheitsdrang der Menschen in Ost- und Mitteleuropa zu einem radikalen politischen Umbruch. Anlässlich des 30. Jahrestags der Friedlichen Revolution stellte die Konrad-Adenauer-Stiftung die Freiheitsbewegungen in den Mittelpunkt einer international besetzten Tagung in Leipzig. Zeitzeugen und Wissenschaftler diskutierten über die Frage, welchen Beitrag die Freiheitsbewegungen der 1980er Jahre zum Zusammenbruch der kommunistischen Regime geleistet haben, was die Motive und Ziele dieser Bewegungen waren und welche Bedeutung die damaligen Ereignisse für die Europäische Union der Gegenwart und die Zukunft der liberalen Demokratien haben.

Příspěvky k akcím

Die Bereitschaft zur Innovation

od Christian Echle, Katharina Naumann, Sebastian Weise

Innovationsexperten aus Asien besuchen Berlin
Im Bereich der digitalen Innovationen kann Deutschland heute viel von Asien lernen. Im September besuchte eine Delegation von zwölf asiatischen Innovationsexperten Berlin. Dabei hatten sie eine klare Botschaft: Wer die Zukunft in seinem Sinne gestalten will, muss Innovationen aktiv fördern und für Veränderung offen sein. Bei beidem habe Deutschland noch Nachholbedarf.
KAS

Příspěvky k akcím

Über Grenzen hinweg: KAS-Stipendiaten zu Besuch in Bosnien-Herzegowina

od Janine Maria Ponzer

Deutsche und bosnische Teilnehmer beschäftigten sich vom 09. bis 16. September 2019 in Sarajevo mit dem Thema „Der Westbalkan zwischen Ethnonationalismus und europäischer Beitrittsperspektive“.

Příspěvky k akcím

Das Potential der Weimarer Republik

Demokratie 1.0: Die Weimarer Medienrepublik und die Folgen für die europäische Kultur
Die Konrad-Adenauer-Stiftung konferiert zum zweiten Mal in Folge mit europäischen Germanisten zur Weimarer Medienrepublik .
KAS/ Nathalie Burkowski

Příspěvky k akcím

Fachkonferenz: Chinas Seidenstraße in Afrika

Masterplan statt Marshallplan?
Was bedeutet Chinas neue Seidenstraße in Afrika für die Entwicklung afrikanischer Staaten und welche Konsequenz hat dies für die deutsche Afrikapolitik? Am 24.09. veranstaltete das Team Subsaha-Afrika der Konrad-Adenauer-Stiftung und die Deutsche Afrika Stiftung eine Diskussionsrunde.
KAS Prag

Příspěvky k akcím

EU pod novým vedením: Priority a výzvy

od Marcel Ladka

Expertní diskuze v Praze
Jaké budou politické priority nové Evropské komise? Jaký vliv bude mít nově zvolený Evropský parlament? A jakou roli bude v budoucnu hrát evropská politika České republiky?
KAS/Marco Urban

Příspěvky k akcím

Vertiefung und Erweiterung der EU sind keine Gegensätze

od Florian Constantin Feyerabend

4. Westbalkan-Botschafterkonferenz
Alljährlich lädt die Konrad-Adenauer-Stiftung zur Westbalkan-Botschafterkonferenz ein. Ziel ist es, eine Plattform zu bieten für einen offenen und vertraulichen Dialog zwischen hochrangigen politischen Entscheidungsträgern aus Bundestag, Europäischem Parlament und Bundesregierung auf der einen, sowie Vertretern des diplomatischen Corps auf der anderen Seite.