Příspěvky k akcím

Europa als Gemeinschaft der Kulturen

„Die Identität Europas ist die Vielfalt der Kulturen“, so der EU-Kommissar für Bildung und Kultur Jan Figel. Investitionen in Bildung und Kultur seien daher Investitionen in die Vitalität und gegenseitige Achtung untereinander.

Die Kultur als Quelle der universellen Werte sei wichtig für Individuen und die Gesellschaft gleichermaßen. In Zukunft sei es von übergeordneter Bedeutung den jungen Menschen beizubringen, dass die europäische Vielfalt kein Problem darstelle, sondern Definition und Erbe sei. Europa könne in Zeiten der Globalisierung selbstbewusst nach vorne blicken und sei mit der am 10. Mai verabschiedete ersten europäischen Kulturagenda gut für die Zukunft gerüstet.

Generalsekretär Wilhelm Staudacher betonte die strategische Bedeutung von Figels Ressort für die Zukunft Europas und die junger Menschen.

Bildung sei eine Schlüsselkompetenz im globalen Wettbewerb. Deutschland könne seinen Spitzenplatz behaupten, wenn es weiterhin auf die besten Köpfe zurückgreifen könne. Aufgabe der Schulen Europas müsse es sein, sich mehr mit den Kulturen der 27 Mitgliedsstaaten auseinanderzusetzen. Nur dann sei ein fruchtbares Miteinander möglich. Zudem darf der Jugend nicht die unaufgeräumte Geschichte hinterlassen werden, so Staudachers Aufruf: „Die oft noch trennende Vergangenheit darf nicht zur Bürde erwachsen.“

Sdílet

o této sérii

Nadace Konrada Adenauera, její vzdělávací workshopy, vzdělávací centra a zahraniční kanceláře nabízejí ročně několik tisíc akcí na různá témata. O vybraných konferencích, akcích, sympóziích atd. informujeme aktuálně a exkluzivně pro vás na www.kas.de. Zde naleznete kromě obsahového souhrnu i další materiály jako jsou obrázky, texty přednášek, video nebo audiosestřihy.

informace o objednání

erscheinungsort

Berlin Deutschland