Veranstaltungen

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Diskussion

ausgebucht

Macht und Politik der Übergangsjustiz

Eine internationale Konferenz und eine Zusammenarbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung in Albanien mit der Universität Epoka und der Universität Flensburg

Diskussion

Analyse der Jugendpolitik auf Regierungsebene

Eine Veranstaltungsreihe, die auf der Studie des Nationalen Jugendkongresses basiert. Die Studie wurde von KAS unterstützt.

Workshop

Die langfristige Strategie des Verfassungsgerichtes und sein Aktionsplan 2020-2023

Zweites Workshop für die Entwicklung der Strategie und den Aktionsplan des Verfassungsgerichtes der Republik Albanien 2020-2023

Workshop

ausgebucht

Akademie der KMU 2020

Zukunft für kleine und mittelständische Unternehmen schaffen

Die kleinen und mittelständischen Unternehmen sind das Fundament der albanischen Wirtschaft. Sie stellen 99% der registrierten Firmen dar und generieren mehr als 80% aller Arbeitsplätze und deshalb spielen sie eine fundamentale Rolle in der zukünftigen Entwicklung der albanischen Wirtschaft, der Schaffung neuer Arbeitsplätze und der Bekämpfung von Arbeitslosigkeit.

Forum

Das Tirana Connectivity Forum 2020

Konnektivität in der Pandemie: Gefahren und Chancen

COVID-19 hält die Welt bis heute im Griff. Durch das Virus wurden soziale Kontakte eingeschränkt, Projekte und Versorgungsketten auf Eis gelegt und institutionelle Zusammenarbeit eingefroren oder ganz gestrichen. Vor allem in den „South East Europe Six“ (SEE6) beeinträchtigte der Lockdown der Städte, das Social Distancing und die Quarantäne die Länder, verlangsamte die Prozesse und deckte strukturelle Missstände auf.

Forum

Geo- und Außenpolitik

Der Einfluss auswärtiger Akteure in Albanien.

In den letzten zehn Jahren übten andere Länder einen großen Einfluss auf Albanien aus, wie schon lange nicht mehr.

Workshop

Die Sommerschule für junge Journalisten 2020

Der Beruf des Journalisten in der Zeit des Coronavirus

Vom 19. bis zum 23. September 2020 findet zum vierten Mal in Folge die Sommerschule für junge Journalisten, organisiert von der KAS Albanien zusammen mit dem Departement für Journalismus und Kommunikation der Universität Tirana, mit dem aktuellen Fokus auf die COVID-19 Pandemie und die sich daraus ergebenen Herausforderungen für Journalisten, statt.

Workshop

Die langfristige Strategie des Verfassungsgerichtes und sein Aktionsplan 2020-2023

Workshop für die Entwicklung der Strategie und den Aktionsplan des Verfassungsgerichtes der Republik Albanien 2020-2023

Workshop

ausgebucht

Europa-Sommerschule 2020

Herausforderungen der Integration Albaniens in die Europäische Union

Vom 06.-09.Juli 2020 organisiert die Konrad Adenauer Stiftung in Zusammenarbeit mit dem European Center die „Europa-Sommerschule 2020“.

Diskussion

Polit/teach Academy

Një aktivitet i Fondacionit Konrad Adenauer dhe Qëndresës Qytetare

Die Stimme der Medien in der politischen Agenda

Die Aufgabe der Medien ist es nicht und soll es auch nicht sein als Sprachrohr für eine Regierungsbehörde, Partei oder einen bestimmten Kandidaten zu fungieren. Ihre Hauptaufgabe besteht darin, die Öffentlichkeit aufzuklären und zu erziehen und als neutrale, objektive Plattform für die freie Debatte aller Standpunkte zu dienen. Am 24. November 2017 stellte die Konrad Adenauer Stiftung die Ergebnisse der Studie „Die Stimme der Medien in der politischen Agenda“ vor, wo mit Journalisten, Medienexperten und Studenten über die Ergebnisse diskutiert wurde.

Gedenktage- Recht und Gerechtigkeit

Im Rahmen der vom 16. bis 23. November 2017 andauernden Gedenktage veranstaltete die Konrad-Adenauer-Stiftung in Zusammenarbeit mit dem ´Institute for Democracy, Media and Culture´ (IDMC) am 20. November 2017 ein Symposium zum Thema „Recht und Gerechtigkeit“. Ziel war es, die Herausforderungen des Rechtsstaats im Umgang mit der kommunistischen Diktatur zu thematisieren. Die Veranstaltung wurde eröffnet durch die Reden von Herrn Bernd Borchardt, Leiter der OSZE-Mission in Tirana, Frau Anke Holstein, Stellvertretende Deutsche Botschafterin, und Herrn Walter Glos, Leiter der KAS in Tirana.

From Trieste to London: Stocktaking and Future Scenarios for the Berlin Process

Der 9. und 10. November 2017 standen ganz im Zeichen des Berlin-Prozesses. Zusammen mit der Hanns-Seidel-Stiftung, der Friedrich-Ebert-Stiftung sowie dem Cooperation & Development Institute, organisierte die Konrad-Adenauer-Stiftung eine regionale Konferenz in Tirana zum Thema "From Trieste to London: Stocktaking and Future Scenarios for the Berlin Process". Ein Jahr vor der letzten Westbalkan-Konferenz in London, sollte die Tirana Konferenz eine Plattform bieten, um die bisherigen Errungenschaften zu analysieren und zukünftige Herausforderungen zu diskutieren.

Das kommunistische Erbe und der öffentliche Diskurs über die kommunistische Vergangenheit in Südosteuropa

Internationale Fachkonferenz

Internationale Fachkonferenz über die Aufarbeitung der kommunistischen Vergangenheit in Südosteuropa und Einweihung der Aula "Konrad Adenauer"

„Der aktuelle Stand der Fortschritte bei der Justizreform und die bevorstehenden Herausforderungen“

Am 25. Oktober 2017 veranstaltete die Konrad Adenauer Stiftung in Zusammenarbeit mit dem ´Institute for Political Studies´ (ISP) eine Roundtable-Veranstaltung zum aktuellen Stand der Justizreform und den bevorstehenden Herausforderungen.

Die Arbeit, Herausforderungen und Verantwortlichkeiten einer Oppositionsfraktion

Junge und erstmalig gewählte Parlamentsabgeordneten der Demokratischen Partei wurden während des dreitätigen Workshops, vom 16.-19. Oktober in Cadenabbia auf ihre Arbeit im Parlament vorbereitet, insbesondere mit Hinblick auf die Arbeit und Funktionsweise der Fraktion, parlamentarischen Gruppen und Ausschüssen.

Sommerschule für Politikjournalismus

Die Konrad-Adenauer-Stiftung Albanien organisierte in Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für Journalismus und Kommunikation der Universität Tirana vom 25.-29.09.2017, in Pogradec, die Sommerschule für Politikjournalismus. Ziel des Projektes war es, die Ausbildung insbesondere junger Journalisten zu verbessern.

The Western Balkans between East and West - the EU challenge

Regionale Konferenz der Stipendiaten der Konrad-Adenauer-Stiftung

Auf den Spuren des Kommunismus

Die KAS Albanien organisierte vom 11.- 16. Mai 2017 ein Studien- und Informationsprogramm unter dem Titel: "Auf den Spuren der kommunistischen Vergangenheit in Albanien". Ca.20 Multimedia Künstler und Literaten aus Albanien, Serbien, Bulgarien, Rumänien, Litauen und dem Kosovo hatten die Möglichkeit bedeutsame Erinnerungsorte in Albanien zu besuchen und damit den Spuren des Kommunismus zu folgen.

Strategisches Konzept für einen erfolgreichen Wahlkampf

Vom 12.- 14. Juni 2017 organisiert die KAS Albanien aus Anlass des Besuches des Referenten für Außenpolitik der CDU/CSU Fraktion, Herrn Hans-Joachim Falenski, einen parteipolitischen Meinungsaustausch und Beratung zur Konzeptentwicklung eines erfolgreichen Wahlkampfs. In Rahmen der Reise verschaffte sich Herr Falenski einen Überblick über das Wahlprogramm der Demokratischen Partei, das mit Unterstützung der CDU und KAS Experten ausgearbeitet wurde sowie auch über den Stand der Vorbereitung Albaniens in Bezug auf die EU-Beitrittsverhandlungen.