Publikationen

Einzeltitel

Internationales Engagement von Bundesstaaten und Gemeinden

Diese Ausgabe der Reihe "Para Entender" fokussiert das internationale Engagement von Bundesstaaten und Gemeinden dezentraler Staaten am Beispiel Brasiliens. Dabei steht besonders die juristische Perspektive im Vordergrund. In diesem Zusammenhang wird das Zusammenspiel nationalen und internationalen Rechts untersucht.

Einzeltitel

Cadernos Adenauer: „Die Welt 20 Jahre nach dem Mauerfall“

Nur auf Portugiesisch verfügbar
Die neueste Ausgabe der Cadernos Adenauer befasst sich mit der Frage, wie sich die politische Lage in der Welt seit dem Fall der Berliner Mauer vor 20 Jahren verändert hat. Das Inhaltsverzeichnis der portugiesischsprachigen Publikation finden Sie hier

Einzeltitel

Der Demokratie-Index 2009 für Lateinamerika

Dieses zum achten Mal erscheinende Referenzwerk wird von KAS Argentinien in Zusammenarbeit mit dem Politik-Beratungsinstitut PoliLAT erarbeitet und veröffentlicht.

Einzeltitel

Frauen und Politik in Brasilien

von Aline Bruno Soares

Ein aktuelles Bild weiblicher Partizipation in der Politik
Die Wahlpflicht wurde für Frauen erst 1946, mit Inkrafttreten der neuen Verfassung, eingeführt. Die weitere Entwicklung ging nur schleppend voran. Erst 1982 kam mit Maria Esther Figueiredo Ferraz die erste weibliche Ministerin ins Bundesministerium für Erziehung.

Länderberichte

Auswertung der brasilianischen Presseberichterstattung anlässlich der Bundestagswahlen

von Peter Fischer-Bollin, Jasper Eitze

Die wichtigsten brasilianischen Tageszeitungen, der Estado de São Paulo, die Folha de São Paulo und der Globo aus Rio de Janeiro, berichten am Montag ausführlich über das Ergebnis der Bundestagswahlen in Deutschland. Alle Zeitungen griffen auf Berichterstatter zurück, die im Rahmen eines Besuchsprogramms der Bundesregierung in Deutschland waren. Am Dienstag folgten wertende Kommentare, die das Wahlergebnis tiefer gehend analysierten.

Einzeltitel

Der 3. EU-Brasilien-Gipfel in Stockholm

von Peter Fischer-Bollin

Erwartungen und Perspektiven
Am 6. Oktober findet in Stockholm der 3. EU-Brasilien-Gipfel im Rahmen der strategischen Partnerschaft statt. Um Ihnen einen Überblick zu den Erwartungen und Perspektiven an diesen Gipfel zu geben, haben wir die brasilianische Politikwissenschaftlerin Andrea Ribeiro Hoffmann um eine Analyse gebeten. Sie arbeitet derzeit an der London School of Economics and Political Sciences. Ergänzt um eine Einschätzung aus Sicht der KAS finden Sie hier unseren FOCUS Brasilien Nr. 3/2009.

Einzeltitel

Cadernos Adenauer 1/2009: Migração e políticas sociais

Nur auf Portugiesisch verfügbar/Somente disponível em português
Essa edição dos Cadernos Adenauer tem como tema os processos migratórios, Nessa publicação são abordados os casos do Brasil, da Guatemala, do México, do Peru e do Uruguai.

Länderberichte

Wer braucht wen?

von Anja Czymmeck, Kristin Müller, Stephanie Adam

Deutschland setzt auf Brasilien und umgekehrt
„Brasilien ist einer der reizvollsten Investitionsstandorte, die wir derzeit global vorfinden können!“ – Davon schien Karl-Theodor zu Guttenberg auch vor seiner Reise nach Brasilien schon überzeugt zu sein.

Länderberichte

Ohne Lula geht nichts…

von Peter Fischer-Bollin

Brasiliens Präsident Lula ist der Fixpunkt der brasilianischen Politik: Ob Skandal im Senat, die Ernennung seiner Nachfolgekandidaten oder die Lösung von Konflikten in Südamerika. Er steht überall im Mittelpunkt, allerdings mit wechselndem Erfolg.

Einzeltitel

Nachrichten vom Land Nr.13

von Angela Küster

Hierbei handelt es sich um eine Zeitschriftenserie des von der Europäischen Union ko-finanzierten Projekts AFAM für familiäre Landwirtschaft, Agroökologie und die Vermarktung von Bioprodukten.